Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2011 angezeigt.

Ein normaler Montag....

Heute erwischt ihr mich an einem stressigen Tag. Zuerst in die Arbeit zu einer Teambesprechung. Anschließend gleich auf dem Heimweg einkaufen für die ganze Woche. Dazu gehört auch ein Besuch in der Stadtbücherei (neuer Lesestoff muß her!!!). Dann will ich noch Bilder knipsen und diese bearbeiten. Außerdem stehen mal wieder ein paar Geburtstagsvorbereitungen an. Ach ja und so nebenbei wird gekocht, die Hausaufgaben betreut, Wäsche gewaschen und das Zeitmanagement der Familie gesteuert!!! Euch einen guten Wochenanfang Jutta

Eine Tasche voller Glück

Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt weiß, daß ich ein Fliegenpilzfan bin. 




Heute zeige ich euch eine Mini-Taschenverpackung, aufgepeppt wurde dies nur mit einem kleinen Fimo-Fliegenpilz.




Wie die Zeit vergeht, nur noch 14 Tage bis zum Ende von meinem Glücks-Blog-Candy.
Heute zeige ich euch den Gewinn in einzelnen Bilder:



(ohne Schlüssel)



Also, wer sich noch nicht beim Glücks-Blog-Candy eingetragen hat, hier ist dein Chance.

Jutta

Alles was ich liebe....

Nichts bleibt dir meiner lieben Blog-Leserin verborgen. Alle warnen immer vor dem Verlust vertraulicher Daten. Doch so ein Blog lebt doch davon, daß man von seinen persönlichen Erlebnissen und Vorlieben erzählt.

Ich genieße ja auch eure Blog`s und die Geschichten aus eurem Leben. Mit jedem neuen Post lernt man sich gegenseitig besser kennen.
Auch wenn es nur die kleinen Dinge des Lebens sind. Wie z.B. meine Freude an den Tulpen und meine große Vorliebe an getupften Bändern in allen Farben. Hier seht ihr nur eine kleine Auswahl davon.




Besonders gut gefallen mir die neuen dünnen Pünktchenbänder die es zur Zeit im „Depot“ zu kaufen gibt.




„Was fragt ihr euch nun, ist das alles an vertraulichen Daten?!“ Ja, für heute schon! Aber es sind ja noch viele „Post-Ideen“ in meinem Kopf und somit werdet ihr im Lauf der Zeit noch vieles über mich erfahren.
Laßt euch ganz herzlich Grüßen
Jutta

Frühlingserwachen

Kaum zu glauben, Tulpenzwiebeln waren bis ca. 1637 ein Spekulationsobjekt. Der Wunsch, so eine exotische Blume aus Asien zu besitzen, ließ reiche Menschen Unsummen zahlen. Ja es geht sogar soweit, daß so der erste Börsenkrach entstand.


Da ist mir doch die heutige Zeit viel lieber. Tulpen gibt es überall zu kaufen, sogar im Discounter um die Ecke. Auch ich habe mir beim letzten Einkauf einen Strauß Tulpen gegönnt. Die Tulpenzeit ist für mich das Zeichen für den Frühlingsbeginn - auch wenn es im Moment leider bei den Schneemassen nicht danach ausschaut.

Herzliche Grüße

Jutta

Gute Vorsätze

Heute ist mir mal einfach nach einer Pause. Denn einer meiner Vorsätze für das neue Jahr war, öfters an mich selbst zu denken und mir Ruhe zu gönnen. Dafür habe ich mir eine Tasse Kaffee gekocht und gönne mir eine leckere Waffel dazu.

Laß es dir gut gehen und nehm dir Zeit für eine PAUSE oder das was immerdir WICHTIG ist.

Jutta

Einladung zum Schokoladenkuchen

Gestern habe ich also meine erste Kuchenmischung verarbeitet und ich kann euch verraten sie ist super gelungen.


Der Kuchen schmeckt richtig schokoladig-lecker. Ich habe ihn in einer Kranzform gebacken. So werden die Kuchenstücke nicht so groß. Die Backzeit habe ich um 10 Minuten verringert.


Mein Tipp für die Kuchenglasur: Schokolade schmelzen, den Kuchen mit ca. ¾ bestreichen. Den Rest der geschmolzenen Glasur mit Cornflakes mischen und diese dann auf dem Kuchen verteilen. Ich habe sogar noch eins darauf gesetzt, in dem ich das Ganze mit Schokostreuseln bestreut habe.

Für alle Schokoladenfans die es gern knusprig mögen ;-) DER HIT!!!
Jutta

Mit Liebe gemacht: Meine erste selbst hergestellte Backmischung!!!

Eigentlich wollte ich gestern meine erste selbst hergestellte Backmischung zeigen. Leider war so viel in der Arbeit und Privat los, daß ich es erst jetzt schaffe.







Nach einem Rezept von Annik Wecker habe ich die Zutaten für den Schokoladenkuchen gemischt und jeweils in ein Vorratsglas gefüllt. Wie ihr seht, sind so gleich zwei Backmischungen entstanden.





Das Schildchen mit der Zubereitung ist als Vorlage aus dem Buch kopiert. Das finde ich super praktisch.





Nun bin ich schon sehr gespannt wie der Kuchen schmeckt. Ein Glas habe ich Moni als Dankeschön geschenkt. 
Morgen ist es soweit, dann backe ich meine Backmischung. Natürlich erfahrt ihr, wie der Kuchen ausgesehen und natürlich auch wie er geschmeckt hat.
Jutta

Buch - Geschenke aus meiner Küche

Kennt ihr schon das Buch von Annik Wecker?! „Geschenke aus meiner Küche“. Ich habe es mir bereits im November gekauft und bin total begeistert davon. Es enthält viele Rezepte die alle leicht herzustellen sind. Die Foto´s sind sehr anschaulich und es sind tolle Ideen zum verpacken dabei. Auf Seite 8 schreibt Annik Wecker über die Entstehung ihres Buches. Der erste Satz lautet:
„Geschenke, die von Herzen kommen“
Und ich kann nur sagen „JA“ das trifft auf das ganze Buch zu. Morgen zeige ich euch meine nach dem Buch entstandenen Backmischungen.
Jutta

Etwas Farbe.....

…. kann nicht schaden, habe ich mir gedacht.
Irgend wie ist mir nach Frühling zumute. Da kam mir der kräftige orange Ton für die Karte gerade richtig.
Die alte Apothekerflasche ist vom Flohmarkt.




Die Dose „Tummy Tickler Tea“ ist schon lange in meinem Besitz. Ich habe sie direkt im Hancock Shaker Village gekauft. Leider habe ich den Tee immer für besondere Momente aufgehoben und dann nie benützt?!


So wie es mir halt öfters geht. Vielleicht ist das aber auch mein Glück - denn ob ich die Dose leer solange behalten hätte ist fraglich.
Jutta

Living at Home Nr.2/2010

Soooo ein gemütlicher Sonntagvormittag. Wir sind zu Hause und jeder geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach. Ich habe mich am Freitag mit Zeitschriften eingedeckt und schmöckere mich so von einem Heft zum anderen.



Besonders gut hat mir dieses Mal die Living at Home gefallen. Auf Seite 60 beginnt ein Artikel unter dem Motto: "Weiße Pracht und heiße Zutaten - darauf freuen wir uns wie die Schneekönige" - da bekomme ich doch noch Lust auf Schnee. Ein witziger Bericht ist unter der Rubrik "allein unter Frauen": "Sie mag Musik nur, wenn sie leis´s ist" - Huch, schreibt der über mich? Richtung Frühling geht es dann auf der Seite 94 und folgende nach dem Titel: "Die Aussichten: heiter bis rosig". Hier ist dazu z.B. die Seite 98:



Ich hoffe ihr könnt noch Knöpfchen-Bilder sehen?!




Von den schönen Foto´s inspiriert habe ich mir gleich meine Kamera geschnappt. Hier ist mein Versuch das Foto nach zu gestalten.




Süß finde ich auch das Schildchen „Frühlingsgruß“ - ei…

14. Februar 2011

Nun sind die ersten14Tage von meinem Glücks-Blog-Candy schon vorbei. Ein herzliches Danke an alle, die sich als Verfolger auf meinem Blog eingetragen haben. Schön, daß ihr da seid.
Wer sich noch nicht beim Glücks-Blog-Candy eingetragen hat, hier ist dein Chance.


Jutta

Nahaufnahmen

Gestern habe ich euch meine ersten Nahaufnahmen gezeigt. Schon seit langem bewundere ich auf euren Blogs diese Art zu fotografieren. Nun das wollte ich auch einmal ausprobieren. Hier sind meine weiteren Ergebnisse:


Das Schneckenhaus ist ein Fund aus dem vergangenen Sommer von meinem Kleinen. Anscheinend hatte die Schnecke ihr Haus doch noch nicht verlassen, denn immer wieder wenn ich sie anhebe, rieselt schwarzes Zeugs heraus?!

Die Spitze und die „Stick-Vorlagenheftchen“ sind Flohmarktfunde. Wirklich erstaunlich finde ich, daß die Stickvorlage von einem Margarinenhersteller kommt.

Jutta

Flohmarktfunde

Ich freue mich schon auf das Frühjahr, so toll der viele Schnee in diesem Jahr auch war. Denn kaum kommen die ersten kräftigen Sonnenstrahlen, beginnen die Flohmärkte im Freien.


Es ist so schön von einem Stand zum nächsten zu gehen und kleine Schätze zu finden. Den ein Kunstkenner bin ich nicht und somit bin ich bestimmt schon an dem einem oder anderen wirklichen Schatz ahnungslos vorbei gelaufen.

Macht aber nichts, denn ich freue mich über die kleinen Funde.

Knöpfe und schöne Bänder gehören dazu. Diese würden sich bestimmt gut auf der einen oder anderen Karte machen. Oder vielleicht doch lieber eine Geschenkverpackung „aufhübschen“?!


Meistens ist es dann aber so, daß ich mich von keinem meiner Schätze trenne. Meine Hoffnung liegt dann auf dem nächsten Flohmarkt, denn da finde ich ja dann bestimmt etwas besonderes für meine Karten und Verpackungen ;-)
Jutta

Eiskonfekt

Wer kennt nicht die kleinen süßen Schokoladenpralinen in der bunten gezackten Alu-Hütchen?!


Beim recherchieren fand ich heraus, daß es das Eiskonfekt schon seit 1927 gibt. Es wurde in Deutschland erfunden. Schon als Kind liebte ich die glitzernde Verpackung und den süßen Inhalt.

Ist doch klar, daß ich als Erwachsene den süßen Pralinen aus Kindertagen nicht wieder stehen kann.
Jutta

Winterzauber

Bei uns ist der Schnee zu einem schmutzigen kleinen Häufchen zusammen geschmolzen.







Macht nichts, den mit den Embossing Folders „Snow Flurries“ von Tim Holtz bringe ich den Schnee auf eine Geburtstagskarte.






Die Schneemänner sind aus einem alten Stampin Up – Set. Der Stempel „Winterzauber“ ist von Stempelknopf.





Liebe Dani, falls du heute an deinem Geburtstag auf meinem Blog schaust, dann wünsche ich dir an dieser Stelle alles Liebe zu deinem Geburtstag. Laß dich von deiner Familie verwöhnen.



Euch allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenanfang.
Jutta

100... und mehr

Wahnsinn Ende November freute ich mich über den 50sten Verfolger auf meinem neuen Blog. Kaum zu glauben gerade 6 Wochen später hat sich die Anzahl mehr als verdoppelt!!!




Ich bin sehr angenehm überrascht, so viele nette Verfolger zu haben.- lichenDank euch allen, die meinen Blog regelmäßig lesen.

Bitte schreibt mir doch einmal was euch besonders gut an meinem Blog gefällt. Oder auch was ich noch besser machen könnte. Im Moment sprudle ich vor neuen Ideen – bin gespannt, ob die sich mit euren Wünschen decken.


Jutta