Sonntag, 23. Januar 2011

Einladung zum Schokoladenkuchen


Gestern habe ich also meine erste Kuchenmischung verarbeitet und ich kann euch verraten sie ist super gelungen.


Der Kuchen schmeckt richtig schokoladig-lecker. Ich habe ihn in einer Kranzform gebacken. So werden die Kuchenstücke nicht so groß. Die Backzeit habe ich um 10 Minuten verringert.


Mein Tipp für die Kuchenglasur:
Schokolade schmelzen, den Kuchen mit ca. ¾ bestreichen. Den Rest der geschmolzenen Glasur mit Cornflakes mischen und diese dann auf dem Kuchen verteilen. Ich habe sogar noch eins darauf gesetzt, in dem ich das Ganze mit Schokostreuseln bestreut habe.

Für alle Schokoladenfans die es gern knusprig mögen ;-) DER HIT!!!

Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    mein Buch ist auch angekommen. Es sind wirklich super schöne Sachen darin.
    Dein Kuchen sieht echt total lecker aus.
    Die Backmischungen im Glas sind echt ein schönes Mitbringsel für liebe Freunde.
    Ich mag sowieso selbstgemachte Sachen am allerliebsten.
    Och wünsche dir guten Appetit beim Kucheessen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!! Ich bin leider keine Backkünstlerin, umsomehr genieße ich den Anblick bei dir!
    Guten Appetit!

    Dagi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    so´n Schiet, bin mal wieder zu spät dran, denn der leckere Kuchen ist bestimmt schon verspeist.
    Nächsten Sontag ein neuer Versuch?
    GGVLG
    Ira

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, lecker, lecker, lecker....
    Ich LIEBE Schokolade in allen Variatonen!
    Danke für den Tip mit der Glasur!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  5. oje hallo...überall heute leckeres essen und kuchen...aber erstmal hallo...denn auch deiner sieht so lecker aus....hm...ach ja...hab einen kuscheligen sonntag...die colli

    AntwortenLöschen
  6. ja liebe jutta............ koppverdreh... ungläubig durch die gegend guck... und wooo um himmelswillen war denn ich????????????
    ..
    ggglg jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!!!
    Ach, das ist aus dem Buch, das Rezept, dann werd ich da sicher, wenn ich demnächst im Buchladen bin, reinblättern!!! Danke!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Oh Jutta...jetzt kann ich vor lauter Hunger und Gelüsten bestimmt nicht schlafen! Boah, sieht das lecker aus!!!!!
    Liebe Grüße von der mit wildem Knurr-Magen-vorm-PC-schmachtenden Dani :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jutta,

    ich liebe den hellblauen Farbton der Tasse im Bild. Den Schokokuchen überlasse ich Euch, weil *psst* ich mag nämlich keine Schokolade.

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    schön, dass Du den Kuchen ausprobiert hast. Ich hab das Buch zu Weihnachten von meinem Sohn bekommen und jetzt werde ich mir gleich einmal ein paar Backmischungen "mischen" und dann nach und nach backen. Die Idee mit der Glasur gefällt mich auch sehr gut und da meine Jungs Schoko lieben, werde ich den auch gleich mal ausprobieren.
    Viele Grüsse
    Josali

    AntwortenLöschen