Mittwoch, 9. Februar 2011

Edel trifft alt


Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte, die schon vor längerer Zeit entstanden ist.


Sie war nur gestempelt und embossed. Irgendwie fehlte noch ein kleines „etwas“. Da bekam ich eine Dose Seidenblumen geschenkt und siehe da, es war der passende Ton dabei.


Die alte Waage ist auch mal wieder ein Flohmarktfund. Bei mir wird sie nur noch für dekorative Zwecke verwendet.

Jutta

Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne Karte! Und die alte Waage ist auch klasse!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Deine Waage ist ein wahres Schmuckstück, ein einfach himmlisches Teil.
    GGVLG
    Ira

    AntwortenLöschen
  3. ...wow, zu Karte und zur Waage - ich suche schon so lange, aber iregendwann werd ich schon noch eine auftreiben :O)
    Gleich rattert sie los,.... kannst noch warten?
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,

    oooh so eine tolle Waage,ich LIEBE diese alten Teile :o)
    Wenn du die "Weisse Mia" mal ganz sehen magst dann darfst du gern meinen Blog besuchen,da siehst du sie :o))

    GGGVLG von Anja

    AntwortenLöschen
  5. ich glaube, bei dir wird für "schönes zuhause" (oder wie die zeitschriften auch immer heißen) fotografiert... oder bist du gar die herausgeberin??! *g*

    wieder seeeeehr schön, minimale neidspuren meinerseits sind auch da... ich glaube, ich brauche von dir mal einschlägige flohmarkttipps!

    AntwortenLöschen
  6. Die Waage ist ein TRAUM!!!! Die ist wirklich zauberhaft!!


    LG Nora

    AntwortenLöschen