Direkt zum Hauptbereich

Einladung zum Frühstück



Schon längst war diese Einladung überfällig, aber manchmal ist es einfach so....
Denn kaum kommen die Kinder in die Schule, da fangen viele Mütter wieder mit dem Berufsleben an. Wir haben zwar alle das Glück Teilzeit zu arbeiten, aber leider alle an unterschiedlichen Tagen.



Nun war aber endlich der perfekte Zeitpunkt gekommen und ich nützte meine Chance für diese Einladung.




Auch wenn wir nur zur viert waren, fand jeder dank einem "Russisch Brot - Buchstaben" seinen Platz.



Mir bereitet es viel Freude kleine Köstlichkeiten herzustellen. Es gab selbst gemachte Marmelade, eine „Rote-Grütze-Quarkspeise“, Wurst, Käse, Lachs und die Walnuss-Himbeer-Muffins natürlich mit dem Milky Way – Topping.



Das Topping wurde von meinen Gästen gewünscht – den sie hatten meinen Post gelesen und wollten unbedingt die Muffins + Topping selbst probieren. Auf den Bildern fehlt letzteres, da mein Sahnesyphon beim fotografieren noch im Kühlschrank stand ;-)




Zum trinken gab es Sekt mit oder ohne Mangosaft und nach Wahl Tee oder Kaffee.





Es ist sooooo schön gemütlich zu Frühstücken und sich über die kleinen Dinge des Alltags zu unterhalten.

Liebe Grüße
Jutta


P.S. Das süße Vogelbändchen hat mir Ulli mitgebracht. Es passte von den Farben perfekt zu meiner Deko.
P.P.S. Wenn ihr euch dafür interessiert wo die süßen „Mellow Blumen“ her sind, dass verrate ich beim nächsten Mal.

Kommentare

  1. Jutta, wo nimmst Du bloß die Zeit her solche Sachen zu machen? Ich bin froh, wenn ich es überhaupt schaffe den Frühstückstisch normal zu decken. Aber ich muss zugeben, es schaut sehr einladend und lecker aus!
    Einen schönen Sonntag und LG
    Hélène

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Hélèn,
    leider nehme auch ich mir viel zu selten Zeit für so etwas - mein Mann kommt sich auch schon etwas vernachlässigt vor: "Immer für Andere machst du so schöne Sachen".
    Ich glaube aber das auch er nicht zu kurz kommt.
    Dir noch einen schönen Sonntag.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh Jutta , das war ein Frühstückstisch genau nach meinem Geschmack . Tolle Farben , schön eingedeckt und deine netten Kleinigkeiten zum Essen - toll ! Unter der Woche gibt es bei uns fast nie Frühstück , am Wochenende schon eher ,wenn die Kinder mit Partnern nach Hause kommen , zaubere ich auch gerne . Dann sagt mein GG immer zu mir ,- willst du eine Companie ernähren , es langt doch schon , der Tisch biegt sich doch schon durch . -:)))Aber es ist doch so gemütlich , wenn man über Stunden zusammen sitzt und von allem etwas probieren kann , nett plaudert , ... ,..., -
    Wünsche dir einen herrlichen , sonnigen Sonntag ,Christine

    AntwortenLöschen
  4. ... ist das ganze etwa schon vorbei?
    Hach, ich dachte da steht "Einladung zum ..." das war also ein süßer Traum ;O)
    Einen schönen Sonntag noch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. ♥ oh wow!!!!
    ...ich bin echt hin und weg....
    ...sieht das traumhaft schöööön aus!!! so lieblich gestaltet... so süsse Sachen... so härzig alles gehalten... ich bin echt begeistert... und bin mir sicher, ihr hattet ein meeeega schönes Ambiente beim zusammen sitzen...
    ich wünsch dir einen wunderschönen sonntag, glg

    AntwortenLöschen
  6. Jutta, da rinnte einem das Wasser im Munde zusammen! So liebevoll und lecker!!!!! Deine Gäste waren mit Sicherheit und völlig zurecht restlos begeistert! Sekt schlürfen, schlemmen, plaudern! Herrlich! Wundervolles Posting! Danke!!! Ganz liebe Grüße! Gabriella

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    wundervoll - da wäre ich auch gerne zu Gast gewesen! Traumhaft schön dekoriert und sooooo leckere Sachen!
    Die Idee mit den Buchstaben ist toll - die muss ich mir mal merken!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Juttaaaaaaaaaaaaaaaa.. das ist ja wie aus einer Zeitschrift.. 1. siehts suuuuuper lecker aus.. 2. super schön.. 3. einfach perfekt..
    Bin ganz aus dem Häusl.. das sollte ich auch mal wieder machen.. diese Etagere gefällt mir besonders gut.. hach komm aus dem Schwärmen gar nicht raus..
    gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  9. Schön, wenn man einen Sonntag so nutzt! Da hast du dir aber sehr viel Mühe gemacht...

    Hut Ab!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Jutta- was hab ich mich gefreut, mich hat ne Bloggerin gefunden! Wiedenn, ich bin nirgendwo verlinkt - leider. War wirklich ne schöne Überraschung, so als Neubloggerin. Hab auch gerade Deinen Blog durchstöbert, ist ne ganz tolle Mischung, mir gefällt er sehr, und Dein Frühstückstisch sieht sowas von lecker aus, man möchte sich am liebsten mit dazusetzen...Nochmal danke, bin ganz glücklich
    Dir noch einen schönen Sonntagabend
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  11. Dein Frühstücksbuffet ist ein Traum! Mit viel Liebe gemacht - das sieht man! LG Nina

    AntwortenLöschen
  12. Ja die Etagere ist wirklich ein Traum. Erst habe ich sie gekauft und einer lieben Freundin geschenkt. Nachdem ich schon zwei habe wollte ich mir keine dritte kaufen - mußte ich dann auch nicht - mein Mann hat sie mir zum Geburtstag geschenkt - zum Glück.
    Da sie so schmall ist finde ich immer wieder ein schönes Eckchen für sie.
    Seid ♥-lichst gegrüßt
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. ohhh, sieht das alles gut aus!Also so ein Frühstück hätte mir sehr gefallen ;O), die Buchstaben mit Schleifchen sind ja obersüß, was für eine tolle Idee!Einen schönen Restabend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. Oh sieht das alles toll und lecker aus! Wollte gerade mal rüber hüpfen, um dir für deine so lieben Worte zu danken und bin nur hin und weg :-))) So schön schauts bei dir aus! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Magst Du nicht mal ein Bloggerinnen-Frühstück ausrichten?????
    Ich wäre SOFORT dabei:)))
    Das sieht alles herrlich aus!
    Ich bin absolut begeistert!!!!!
    GGGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Melissa,
    Ursula (hotel mama) hat ja gesagt wir machen mal einen Stammtisch in München - da können wir uns ja dann kennenlernen und warum dann nicht mal ein Frühstück oder eine kleine Gartencaferunde?!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Jaaa!!! Eine super Idee ist das!!!
    Hoffentlich klappt das mal, uns alle unter einen Hut zu bringen:))
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  18. Das war ja das wahre Buffetparadies!Ihr habt es sicher voll genossen miteinander!ja ich kenn das,aufeinmal muss Frau fast kämpfen,dass solch schöne Begegnungen auch noch Platz finden!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  19. morgen jutta
    erst mal danke für dein bsüächli auf meinem blog.
    oh bei sonem frühstückchen wär ich doch glatt gekommen....grins
    ihr hattet es sicher soooo schön.
    wünsche dir eine wunderschöne woche.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,

    dein Frühstückstisch sieht so herzlich einladend aus.
    Eine total süße Deko.
    Solch ein gemütliches Beisammen sein mit Freunden ist immer sehr schön und unterhaltsam.
    Wir müssten uns diese "Auszeit" des öfteren gönnen.
    Hab mir noch eines deiner leckeren Muffins gemoppst ;0)
    Wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. hallo liebe jutta,
    oh sieht das schön aus, da wäre ich auch gern zum frühstücken gekommen - so liebevoll hergerichtet und suuuperlecker :D
    ihr hattet bestimmt eine tolle zeit!
    liebste grüße,
    rike

    AntwortenLöschen
  22. So viele nette Kommentare, am liebsten würde ich euch beim nächsten Mal alle einladen.
    ♥ - lichen Dank
    eure Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jutta,
    danke für dein liebes Kommentar! Habe mich gerade mit dir verlinkt und freue mich auf weitere Posts von dir!
    GGLG CArmen

    AntwortenLöschen
  24. Ohhhhh ... da wäre ich sehr sehr gerne dabeo gewesen .. so viele lekkere sachen ...

    Toll!

    Ganz Liebe Grüsse Melli

    AntwortenLöschen
  25. hm.... JA!! Ich würd sofort kommen! Das erste Bild... wow... DAS würd mich schmecken ;O)

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jutta
    was für ein wunderschöner, liebevoll gedeckter Tisch! Da wäre ich gerne mit dabei gewesen.
    Schottische Grüße
    Shippy

    AntwortenLöschen
  27. ochhhhhhhh...
    ich komm auch...das nächste mal...
    so stylisch gedeckte tische lieb ich
    gggggggggggggggglg mona

    AntwortenLöschen
  28. WOW, das sieht ja sehr sehr schön aus. Man merkt richtig, dass deine Gäste herzlich willkommen waren. Mit Liebe hast du den Tisch gedeckt, das sieht man sofort.

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Easy Peasy … so liebe ich die Sommerküche …

Gleich eine Frage zuerst … Liebst du schnelle Gerichte? Ich meine Essen, dass schnell gekocht ist und dennoch gut schmeckt? Praktisch wenn dann noch wenige Zutaten benötigt werden …
Jeder von uns hat sicher da ein oder zwei solcher Gerichte die zum Standard im Haushalt gehören.



Ich habe meine Küche seit neuestem um einige leckere einfache und schnelle Rezepte erweitert. Gefunden habe ich diese im Buch „Easy Peasy“. Geschrieben und Fotografiert haben es Risa Nagahama und Joerg Lehmann. Erschienen ist das Buch bei Callwey. Der Untertitel des Buches lautet:  „Einfach kochen mit 2 bis 8 Zutaten“


Egal ob Seoul-Food (6 Zutaten), Gartenpaste (7 Zutaten), Nudelei (6 Zutaten) oder bei Gallipolli (6 Zutaten), in kürzester Zeit steht ein leckeres vegetarisches Gericht auf dem Tisch. Wer mag ergänzt das Gericht mit einem kurz gebratenen Stück Fleisch oder Fisch … alles kein Problem, der Zeitaufwand hält sich trotzdem in Grenzen.
Die Mahlzeit für zwischendurch oder der süße Nachtisch funktionieren übrigens …

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Heute mal was Nachdenkliches ...

Seit einigen Jahren mache ich Yoga. Dabei gehe ich regelmäßig einmal in der Woche
in den Kurs.
Immer wieder ist das Thema bewusst das „Hier & Jetzt“ wahrnehmen. Eine Übung die mir zugegeben schwerfällt. Ich grübele lange über das was war und was in der Zukunft passiert nach. Mein Kopf arbeitet fast immer.
Dabei mache ich mir Sorgen um meine Lieben, Gedanken zum Haushalt, strukturiere
in meinem Kopf schon den nächsten Arbeitstag …
Als ich die Postkarte in einem Bücherladen entdeckte, habe ich sie sofort für mich gekauft … Sie dient mir als Lesezeichen in meinem Buchkalender. Täglich werde ich nun daran erinnert, die Dinge erst auf mich zukommen zu lassen und
nicht schon vorher mich zu Sorgen … Leichter gesagt als getan … aber ich gebe mir Mühe es in Zukunft besser zu machen …
„Sorge dich nicht um morgen,
es raubt dir die Kraft für heute“ Matthäus 6,34

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis.
Ich habe die automatische Kommentarfunktion geschlossen.
In Zukunft werde ich persönlich alle Kommentare fre…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…