Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2011 angezeigt.

Freebee

Heute ist der letzte Apriltag – er hat sich den ganzen Tag von seiner typischen Seite gezeigt. Sonne, Wolken, Wind und sogar Gewitter war dabei.
Morgen beginnt der Wonnemonat MAI. Ich hoffe er zeigt sich von seiner schönsten Seite.
Wer will darf dieses Bild auf seinen Blog mitnehmen. Bis Morgen
Jutta

Teatime im Gartenpavillon

Wer träumt nicht von einem Gartenpavillon. Unser Garten in der Stadt ist leider viel zu klein und außerdem gibt es da noch Bauvorschriften die das Ganze unmöglich machen.





Aber von Zeit zu Zeit habe ich das Glück in den Gartenpavillon meiner Freundin (die leider weit entfernt wohnt) zu einer Teatime eingeladen zu werden. Vor ein paar Tagen war es dann wieder soweit. Nach einem erfolgreichen Flohmarktbesuch, entspannten wir uns bei Leckereien. Es gab köstliche Frischkäse–Sandwiches, duftende Zimtschnecken und knusprige Blätterteig–Tartlettes mit Vaniellequark und Brombeeren. Dazu eine Tasse heißen Tee mit Milch und Zucker – Hhm...LECKER!




Draußen im Freien zu sitzen wäre an diesem Tag viel zu kalt gewesen, doch im Pavillon mit den weichen Kissen im Rücken und den Blick auf einen Gartenteich ließ es sich gut aushalten. Wie schnell beim schlemmen und erzählen die Zeit vergeht...

Lasst es euch gut gehen

Jutta

Verblühte Schönheiten

Kaum ist Ostern vorbei, da verabschieden sich die letzten Tulpen mit einem wahren Feuerwerk an Farben.






Die Blütenblätter öffnen sich und werden dünn wie Pergament. Das flammende orange-rot der Tulpe passt prima zum braun der alten Apothekerflasche. Frech hat sich ein Holzkrebs dazu gesellt.




Könnt ihr euch erinnern, dass vor ca. 2o Jahren Holzservietten-Ringe modern waren? Ich habe vier dieser Krebse von einer Kanada Reise mitgebracht. Viel zu selten habe ich sie hergenommen und so liegen sie im Schrank und warten darauf wieder öfters benützt zu werden. Ich bin überzeugt, daß JEDER so etwas im Schrank liegen hat, was er mal UNBEDINGT haben mußte und dann kaum hergenommen hat. Was ist das bei dir?!
Vielleicht erinnere ich mich ja dann an noch mehr Dinge, die ganz hinten im Schrank liegen?!
Seid - lichst gegrüßt
Jutta

Der Osterhase war da.....

..... und ist da. Wie ich das meine?!
Ganz einfach meine liebste und älteste Osterhasenfigur besitze ich seit meiner Kindheit.




Meine Mutter hat mir diesen Hasen schon als kleines Kind an den Osterfrühstücksteller gestellt. Ich habe ihn fest in mein Herz geschlossen und könnte mich niemals von ihm trennen. Selbstverständlich wird er jedes Jahr an Ostern bei uns in der Wohnung aufgestellt.



In diesem Jahr eher etwas minimalistisch mit Drahtwindlichtern von "Depot" und einer Narzisse in einem schon in die Jahre gekommenen Blumenübertopf.



Ich wünsche euch einen wunderschönen Ostersonntag mit vielen bunten Ostereiern und anderen netten Überraschungen.


Liebe Ostergrüße
Jutta

Ranunkeln

Heute muss ich euch noch Mal meine Ranunkeln zeigen.





Ich bin echt überrascht wie lange sie halten. Das ganze Grünzeugs ist leider schon sehr vertrocknet. Darum habe ich es entfernt, die Ranunkeln frisch angeschnitten und in ein Hyazinthenglas gestellt. Aus einer alten Zeitschrift ist die Idee eine Vase mit Butterbrotpapier zu umwickeln und das ganze mit einem Teelicht zu beleuchten. Diese Deco ist schnell hergestellt und schaut am Abend im Garten beim ersten Gartenfest bestimmt prima aus. Hach, wenn es doch schon soweit wäre... Ich freue mich auf die lauen Sommerabende...
Halt STOPP - erst Ostern und dann können die Gartenpartys kommen.
Ich wünsche euch schöne Feiertage

Eure Jutta

Wie im Märchen

Bei uns gibt es eine kleine Baumallee, die im Frühling sich in eine Märchenallee verwandelt.






Die blühenden Baumkronen bilden eine rosa Wolke. Der Kontrast zum blauen Himmel ist wunderschön. Ich fühle mich wie eine Prinzessin im Märchen wenn ich auf diesem Weg gehe. Bei den Bäumen handelt es sich um eine Blutpflaume, wie ich von Susi gelernt habe.


Einen Zweig habe ich mir davon in die Wohnung geholt. Leider hält die Pracht ja nicht lange in der Vase. Doch mit den Foto´s habe ich eine Erinnerung daran.




„Sag´s mit Blumen“ heißt ein Stempelset von „Stampin up“. Besonders gut gefällt mir der Schriftzug - Stempel „Blütezeit“. Inspiriert durch die rosa Blüten ist eine passende Karte entstanden.
Leider sind die Foto´s nicht so gut geworden. Die Kastanie am Wintergarten öffnet ihr Blätterdach – das heißt, so ist zu viel Schatten auf meinem gewohnten Fotoplatz. Mal schauen welche Lösung ich für das Problem finde. So, ich muß mich nun aber erst noch um die Osternester kümmern....


Liebe Grüße Jutta


„Was gehört für dich zu Ostern?“

"Whatbelongstoyoufor Easter?"

Für mich ist Ostern eindeutig ein Familienfest – gerne auch gemischt mit lieben Freunden. Die Vorfreude auf das Osterfest erwacht in mir, mit dem ersten Ginsterbusch der blüht. Schon in meiner Kindheit hängte meine Mutter ausgeblasene und von mir verzierte Ostereier an die kräftig gelben Zweige.
Forme, Easter isclearlyafamily event- alsomixedwithdearfriends.
TheanticipationforEasterawakenedin me,withthe firstgorsebushblooms.Even inmychildhood,mymotherhungblownanddecoratedEaster eggsfrommetotherich yellowbranches.






Wenn ich den Kindern die Frage nach dem Osterfest stelle, kommt wie aus der Pistole folgende Antwort: „Geschenke“. Ja, die gehören für mich auch dazu, aber nur eins und dann auch nur eine Kleinigkeit. Fassungslos bin ich, wenn ich höre, dass in manchen Familien zu Ostern gleich viele Geschenke wie zum Weihnachtsfest oder Geburtstag verschenkt werden.
IfI makethe childrenthequestion ofEaster,like a shotfollowinganswercomes:"gifts ".
Y…

Osterverlosung

So, nun ist es soweit - der oder die Gewinnerin meiner Osterüberraschung wird gezogen.



Und wer könnte das nicht besser als die Frau des Osterhasen.


Sie hat sich vor der Ziehung vom ordnungsgemäßen Zustand der „Los – Schale“ und der 105 Lose überzeugt.
Trommelwirbel...




Herzlichen Glückwunsch liebe „Tinkas Welt“ bitte melde dich bald bei mir, damit dein Gewinn bald bei dir ist.
Natürlich ein♡- liches Dankeschön an ALLE meine treuen oder auch neuen Leser, dass ihr bei dieser Verlosung dabei gewesen seid.
Es ist ja kaum zu glauben, dass sich schon 200 regeläßige Leser auf meinem Blog eingetragen habe. Ich freue mich über JEDEN Besuch, Kommentar und Anregung.
Ach so, ihr würdet gerne auch wissen, was denn die Überraschung war?! Kann ich gut verstehen, darum lüfte ich hier das Geheimnis:



Ein Stoffherz, Osterschokolade, Ostereier, Ostereierfarbe und ein Tafel in der Form einer Gießkanne.
Nun wünsche ich euch noch einen schönen "Restsonntag" ihr Lieben.
Eure Jutta

Verlosung

Hallo ihr Lieben, die letzten 24 Stunden von meiner Osterüberraschung´s – Verlosung sind nun angebrochen. Wer noch nicht in der „Los - Schale“ ist, hat jetzt HIER die letzte Gelegenheit.
Ich selber bin ja eher der „neugierige Typ“. Gerne lese ich schon mal die letzten Seiten eines Buchs, damit die Spannung ertragbar ist.






Für all diejenigen die mir dabei ähnlich sind, habe ich die Bildercollage zusammen gestellt. Wer will kann ja schon raten, was die Überraschung beinhaltet.....
Morgen entscheidet dann das Los.
Liebe Grüße
Jutta

Labelkarte

Heute gibt es nur einen kurzen Post von mir, denn ich bin auf dem Sprung zum Arzt. Ich habe seit 2 Wochen einen starken Husten. Wie ich in euren Blog´s lese, bin ich nicht die Einzige. Auf diesem Weg an alle Kranken eine gute Besserung.




Ihr sehr hier eine Labelkarte die zum Geburtstag von einer Stempelclub – Kollegin erstanden ist. Die Stanze für den Vogelkäfig mit Vogel hat mir Conny ausgeliehen. Das blaue „Herzlichen Glückwunsch“ Band ist von Andrea und das vergilbte Wörterbuch-Papier von Irmi. Schön, wenn man so nette Menschen um sich herum hat. 

Herzlichen Dank euch ALLEN ...

Es grüßt euch lichst
Jutta

Made with LOVE

Vor einiger Zeit habe ich den Blog von Kim entdeckt. Sie zeigt auf ihrem Blog gigantisch tolle Bilder und das Tolle für mich ist, dass sie Ihre Techniken erklärt. Okay, zugegeben verstehe ich nur einen Bruchteil davon, aber ihr wisst ja der alte Spruch „Übung macht den Meister“ stimmt immer noch. Also habe ich in letzter Zeit geübt, geübt und noch mal geübt. Heute zeige ich nun ganz schüchtern das erste Ergebnis.
Some time ago I discovered the blog of Kim. She points to her blog gigantic great pictures and the great thing for me is that it explains your techniques.
Okay, I understand only added a fraction of it, but you know the old saying "practice makes perfect" is still true.
So I've been practicing lately, practiced and practiced again.
Today, I see now very shy the first result.



Ich bin jedenfalls schon mal stolz, soweit gekommen zu sein... Gearbeitet habe ich mit dem Hintergrund "lifesgood". Hier ist noch das Originalfoto zum vergleich:
Anyway, I'm proud to…

Frühling läßt sein blaues Band ...



Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen bald kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!
Eduard Mörike
Heute gibt es nur dieses kurze Gedicht als Post. Die grünen Hasenbilder sind wieder aus dem wunderschönen Bilderbuch "Die HäschenSchule". Liebe Grüße.
Jutta

Osterhase vom Flohmarkt

Es gibt sie immer wieder, diese Glücksmoment über die man sich noch Jahre später freut.


Dazu gehört für mich der Fund dieses Osterhasen vor ca. 8 Jahren auf einem Freiburger Flohmarkt. Es war Sommer und er stand zwischen den Kinderspielsachen. Er hüpfte direkt in mein Herz. Ich liebe ihn, weil er schon so viele Gebrauchsspuren hat. Durch wie viele Hände mag er schon gewandert sein?! In zwei Wochen ist nun endlich Ostern. Die Kinder freuen sich schon darauf. Wir werden heute einen Spaziergang machen und wer weiß? - Vielleicht hat der Osterhase ja schon ein paar kleine Schokoeier unterwegs bei seinen Vorbereitungen verloren.
Habt einen schönen Sonntag
Eure Jutta

Schneeglöckchen

Ich weiß ich bin spät dran mit meinen Schneeglöckchen, wo wir doch alle schon in Frühlingsstimmung sind. Aber irgendwie habe ich die Bilder auf meinem Rechner übersehen.


Die Schneeglöckchen sind aus meinem Garten. Ich habe sie vorsichtig ausgestochen und für die Foto´s in die Wohnung geholt. Anschließend kamen sie wieder an die gleiche Stelle im Garten. Wo sie nun leider schon lange verblüht sind.

Ich hatte zwei Flaschen Wein für liebe Freunde verpackt. Dazu kamen zwei Glückwunschkarten in weiß und grün.




Der große Medallion-Stempel von Stampin Up ist im Moment mein absoluter Lieblingsstempel. Am besten gefällt mir, wenn der Abdruck nur mit einer Halbperle ergänzt wird und der Rest „Ton in Ton“ ist.
Liebe Grüße Jutta

Wanderung um den schönen Wörthsee

Wir hatten so unsagbares Glück mit dem Wetter, denn nach dem schlechten Wetter vom letzten Wochenende ließ sich die Sonne von Anfang an blicken. Doch nun alles erst der Reihe nach. Wir kamen leider erst Mittags los und so war es schon kurz vor 14:00 Uhr als wir den S-Bahnhof Steinebach erreichten.




Ich hatte notdürftig eine Karte bei "google maps" ausgedruckt und so wußten wir die grobe Richtung.
Also ging es los.......




Der See ist unglaublich klar, aber das Wasser ist noch eiskalt – brrrr....
Natürlich durften auch die Pausen nicht fehlen. 2x gab es ein Picknick in freier Natur, mit Blick auf den See und den Anglern die schon fleißig am Werk waren.




Zum Schluß gönnten wir uns auf der Terrasse des Restaurant´s Raabe am See einen späten Kaffee und die Kinder ein Eis. Es war wie im URLAUB, wenn man bedenkt das wir Anfang April, am frühen Abend noch draußen sitzen konnten.



Um 20:15 Uhr waren wir müde und mit schmerzenden Beinen – aber glücklich und stolz - das wir Großstadtpflanzen das…