Dienstag, 12. April 2011

Made with LOVE

Vor einiger Zeit habe ich den Blog von Kim entdeckt. Sie zeigt auf ihrem Blog gigantisch tolle Bilder und das Tolle für mich ist, dass sie Ihre Techniken erklärt.
Okay, zugegeben verstehe ich nur einen Bruchteil davon, aber ihr wisst ja der alte Spruch „Übung macht den Meister“ stimmt immer noch.
Also habe ich in letzter Zeit geübt, geübt und noch mal geübt.
Heute zeige ich nun ganz schüchtern das erste Ergebnis.

Some time ago I discovered the blog of Kim. She points to her blog gigantic great pictures and the great thing for me is that it explains your techniques.
Okay, I understand only added a fraction of it, but you know the old saying "practice makes perfect" is still true.
So I've been practicing lately, practiced and practiced again.
Today, I see now very shy the first result.



Ich bin jedenfalls schon mal stolz, soweit gekommen zu sein... Gearbeitet habe ich mit dem Hintergrund "lifesgood".
Hier ist noch das Originalfoto zum vergleich:

Anyway, I'm proud to have ever come so far ... I worked with the background of "good life".Here is the original image for comparison:



So, nachdem ich für das Bild 1,5 Stunden gebraucht habe, sollte ich mich wieder dem Haushalt zuwenden.
Ich muss dringend staubsaugen. Zum Glück ist das Wetter wieder schlechter, denn bei dem schönen Wetter ist EINIGES liegen geblieben....

So now that I've used for the image 1.5 hours, I need to now turn back to the budget.
I vacuum urgently. Fortunately, the weather is bad, because with the nice weather is a LOT left lying ....

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. hallo jutta,
    es ist hinreissend geworden und du kannst mächtig stolz auf dich sein.
    liebe grüße,
    lali

    AntwortenLöschen
  2. The texture does make this special. Lovely.

    AntwortenLöschen
  3. jaaaa cooooooooool....
    das sieht so richtig klasse aus ...
    wobei das orginal ist auch so schön...!!!
    lg mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,

    1,5 Stunden braucht man halt um ein tolles Ergebnis zu erziehlen; egal ob im Bad, beim Friseur oder für die Bildbearbeitung ;-)

    Ist dir super gut gelungen. Ich glaube so langsam habt ihr mir alle die Nase lang gemacht mit diesem Bildbearbeitungsprogramm. Irgendwann schau ich auch mal wie es geht.

    GGGGLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild ist ganz wundervoll geworden!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch super geworden, Jutta. Weiter so!
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Suuuuper schön!!!
    Tolles Foto (auch das alte)
    GGLG.Doris

    AntwortenLöschen
  8. the texture is perfect for your photo! beautiful

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,

    das sieht doch klasse aus!!

    Danke für den Tip, ich werde mich dort gleich mal umsehen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. hallo liebe jutta,
    wow das ist ja wahnsinn... wie hast du das bloß gemacht? sieht echt schön aus!!!
    allerliebste grüße,
    rike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,

    da kannst Du wirklich stolz sein. Für mich ist das mit den Hintergründen eine Buch mit 7 Siegeln... Liebste Herzensgrüße, Tini ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    das sind doch mal 1,5 Stunde, die sich gelohnt haben, würde ich mal sagen :O) Sieht klasse aus!
    Und sollte jemand meckern, weil das Haus nicht gewienert ist, habe ich in meinem letzten Post einen passenden Spruch dazu....
    Herzliche Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  13. amazing transformation.... WONDERFUL.

    thanks for linking and sharing Texture Tuesday....xxo, Kim

    AntwortenLöschen
  14. The texture is perfect for your image, Jutta!
    ~Elaine

    AntwortenLöschen
  15. Also das Bild auf meiner Blogrol hat mich gleich neugierig gemacht. Hut ab, ich hätte da keine Geduld dafür.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Jutta,
    für mich bist Du "KIM" :)
    Waaaaaaahnsinn, ist das ein tolles, tolles, tolles Photo!!! Bin schwerstens beeindruckt.

    AntwortenLöschen
  17. suuuuuuuuper schön, jutta!

    ich hab ihre downloads auch seit einiger zeit abonniert, aber noch NIX in der richtung gemacht... wie du schon schreibst: die zeit!! ich bräuchte ein parallelleben nur um auch noch digitales machen zu können! schön wär´s... und wenn ich dann nicht dran bleibe, vergess ich alles im nullkommanix wieder.

    AntwortenLöschen
  18. You did a lovely job with the texture. Well done.

    AntwortenLöschen