Direkt zum Hauptbereich

masking tape



Ferien und Urlaub zu haben ist soooooo schön. Wir genießen die freien Tage in vollen Zügen. Alleine den Tagesrhythmus auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen zu können, tut uns so gut.
Durchatmen, schöne Momente genießen und in Ruhe die anstehenden Termine planen.
Bei uns häufen sich die Geburtstage im Februar. Natürlich bastle ich gerne Geburtstagskarten für die Geburtstagskinder.
Aber auch die Geschenke sollen hübsch verpackt sein.




Die Idee mit den Klebebändern ist inzwischen nicht mehr neu, ihr habt sie bestimmt schon öfters in den Zeitschriften gesehen.
Was mir an den „masking tape“ besonders gut gefällt ist, daß häßliche Falt- und Nahtstellen so gut versteckt werden können.




Hier wurden drei Geschenke auf die gleiche Art verpackt. Mit Metzgergarn und einem Geschenkanhänger ist die Verpackung komplett.




An dieser Stelle möchte ich mich bei euch bedanken, die mir ihr Herz bei der Brigitte Aktion „Kreativ Blog Award“ geschenkt haben. Für alle die mir noch ein Herz schenken wollen besteht die Möglichkeit, in dem ihr auf den Button klickt: 


Eure Jutta

Kommentare

  1. Hallo,

    deine Geschenke sehen toll aus. So schön verpackt. Ich finde auch, es schenkt sich gleich nochmal so gerne, wenn es mit Liebe verpackt wurde. Wo bekommt man denn diese Klebebänder?

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee! Sieht klasse aus. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, o jaaa ich liebe masking tapes auch sehr und habe sie in verschiedenen Farben und Mustern:-)) Deine sind auch wunderschön, ganz zart!:-)

    LLLg

    Syl

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    die Geschenke sind toll verpackt. Das sind schöne Farben.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    sehr schön deine Masking Tapes und die Verpackung, die Farben sind so schön frühlingshaft.
    Ich wünsch dir weiterhin einen schönen Urlaub und alles Liebe.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    das sieht ja so schön aus mit den Bänder, eine besondere Verpackung für liebe Menschen... Ja, Ferien ist schon schön...
    Den Award hast du zu recht bekommen, bist ja so super kreativ.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Deine Geschenke sind echt liebevoll verpackt! Making Tapes sind echt eine feine Sache... Warum wurden die nicht schon viel früher erfunden??
    Genieße Deine freien Tage!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gerne habe ich für dich einen Stern gepflückt!
    ich liebe diese Tapes auch über alles, aber dein hellblauer mit der Spitze ist im wahrsten Sinne des Wortes Spitze! So einen habe ich noch nie gesehen!
    Dein hübsches Geschenk wird beim Geburtstagskind viel Freude auslösen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. die farben sind ganz toll :) sehr schön verpackt :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Post, tolle Verpackung, frühlingshafte Farben und geniale Tapes.
    Das mit der Spitzenborte gefällt mir so. Darf ich fragen wo Du es her hast?

    Schönen Abend noch
    Nicole ;)

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön eingepackt! Das Washi Tape ist ja der Oberhammer. Ich habe zwar schon etliche Rollen, aber die drei sind ja sooooooooooo schön, wo hast du sie denn her????? Die MUSS ich einfach haben.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  12. Danke für eure lieben Kommentar zu meinen Verpackungen.
    Die masking tape´s habe ich aus Schottland - viel zu teuer! - mitgebracht. Ich habe sie inzwischen hier in München z.B. im Semikolon-Papierladen gesehen.
    Hier ist der Link:
    http://designbygutschi.blogspot.com/2010/08/semikolon-papierladen-in-munchen.html
    Das hellblaue Klebeband mit der Spitze habe ich im "Depot" gekauft, es war in einer dreier Packung mit den Farben rot und grün.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht richtig klasse aus !! Es gibt ja so viele schöne Tapes; meine Sammlung steigt, obwohl ich mit dem Angebot, z.B. bei Dawanda teilweise überfordert bin..

    GLg Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Ach sehen die Geschenke schön aus.
    Bekomme ich auch eines? :-)
    Masking Tape liebe ich auch, denn man kann sie so vielseitig verwenden.

    Hab einen schönen Abend,
    lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  15. für diese traumhaft schönen verpackungen bekommst du ein dickes herz von mir ;-)
    alles liebe
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Bei so hübsch verpackten Geschenken freut man sich doch gleich noch mehr auf den Inhalt. Aber fast zu schade zum Öffnen!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. liebe jutta,
    deine päckchen sind wirklich wunderbar und geschmackvoll gemacht!
    liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta
    Wunderschöne Päckli und super-tolle Fotos - sieht einfach klasse aus! Die Farben und Muster hast du ganz toll ausgewählt und mich soeben noch inspiriert :-).

    Liebe Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    danke für deine Antwort zu den Klebebändern dann werde ich mal versuchen welche bei uns in der Stadt zu bekommen.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Jutta,
    die Geschenke sind total schön verpackt!
    Wo hast du denn das wunderhübsche Maskingtape mit den Rüschen her? Das ist echt der Hammer!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  21. Deine Geschenke sind einfach immer toll. Das Masking Tape mit dem Wellenrand ist besonders schön. So eins hab´ich noch gar nicht gesehen. Geniest noch eure Ferien!
    Wir hören uns,
    Manu

    AntwortenLöschen
  22. Hi
    Habe auch gerade wieder neues Maskingtape gekauft. Ich liebe sie einfach!!!
    Dein letzter Post ist auch absolut genial!!! Eine ganz wunderbare Idee!
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

DIY ... Kresse-Osterhasen

Um es mal wieder gleich vorweg zu sagen: "Ich hasse es mit Toilettenpapierrollen zu basteln!"
Diese grauen Pappröhren gehören von Anfang an zu meinem Beruf als Erzieherin ...
Das Geld ist in den Kita´s knapp, also versuchen wir mit so günstigen Material wie möglich, die Kreativität der Kinder anzuregen. Upcycling ist ja schön und gut ... doch um etwas schönes daraus herzustellen, braucht man trotzdem Geld für anständige Kleber, Farben und Bastelmaterial ... Das Betteln bei den Eltern nach Spiel- und Beschäftigungsgeld, empfinde ich als lästig. Viel lieber hätte ich einen bestimmten Betrag vom Träger der Einrichtung, monatlich auf das Kindergartenkonto überwiesen. Das nur so am Rande bemerkt ...



Doch jetzt zur DIY ... Kresse-Osterhasen ...
Ich habe zwei Ohren aus dem oberen Teil der Toilettenpapierrollen geschnitten. Der untere Teil wurde mit vier ca. 3 cm langen Schnitten unterteilt, damit vier gleich große Seiten für den Boden entstehen. Diese dann wie bei einer Schachtel zusammen…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Ideal zum Mitbringen bei Festen und Feiern - Zitronen-Macarons

Im Mai 2017 habe ich das erste Mal Macarons gebacken. Ich gebe zu … ich hatte einen „heiden“ Respekt davor. Perfekt waren die ersten Macarons bei weitem nicht, aber geschmeckt haben sie traumhaft gut.
Als wir nun zu einer Feier eingeladen waren, wurde ich gebeten wieder Macarons zu backen. Die kleinen runden Teile sind ideal für jedes Dessert-Buffet.
Mein Macarons-Rezept habe ich HIER von Gabriela. Die Nutella-Füllung ist ein Traum!!! Meine Männer lieben sie … die kleinen verführerischen Gebäckstücke.
Das Rezept von Gabriela habe ich verdoppelt, entstanden sind so 29 Schoko-Macarons. Viel zu wenige für eine Feier mit über 40zig Gästen.




Also habe ich eine zweite Variante ausprobiert. Ich habe Zitronen-Macarons dazu gebacken. Einfach statt Nutella wurde Lemon Curd und etwas geriebene Zitronenschale in die Creme gegeben.


Hier kommt jetzt das Rezept der Macarons von Gabriela, mit meiner kleinen Änderung in Zitronen-Macarons (ca. 30 Stück):

140 g geschälte, gemahlene Mandeln 2 x 100 g Puderzucker 100 g …