Direkt zum Hauptbereich

Geschafft . . .





Die Eisheiligen mit ihren teilweise sehr ausgefallenen Namen sind vorbei :


Am Freitag, dem 11.Mai war Mamertus,
am Samstag, dem 12. Mai Pankratius,
am Sonntag, dem 13. Mai Servatius.
am Montag, dem 14. Mai Bonifatius und die letzte gestern
am Dienstag, dem 15. Mai Sophie – haben wir auch geschafft ! ! !


Nun sollte es eigentlich mit den kalten Tagen und dem Bodenfrost vorbei sein. 



Von meiner Freundin habe ich vor ein paar Wochen ein kleines „Sommer-herbeisehn-Set“ erhalten.
Neben Blumensamen für einen bunten Sommergarten, waren die niedlichen Gartenhandschuhe und die schönen Mini-Gartenfackeln dabei.






Damit der Sommer bei mir schneller kommt, habe ich die Samen zur Vorkultur in den praktischen Anzuchttöpfe aus organischem Material ausgesät. Schon nach wenigen Tagen schauten die ersten zarten Blättchen aus der braunen Erde heraus.



Nun heißt es die zarten Sprößlinge hegen und pflegen, am Wochenende werde sie in die Blumenbeete gepflanzt.
Ich kann es kaum erwarten bis die Blumenpracht bunt in meinem kleinen Garten leuchtet, denn dann ist wirklich endlich richtiger Sommer.

Eure Jutta

Kommentare

  1. Diese Vorzucht Töfpchen sind zu niedlich! Wo hast du die denn her? Die sind perfekt dekorativ!! Kurze Antwort gerne an glaszwerg@web.de ,-) Liebe Grüße doris

    AntwortenLöschen
  2. ..das schaut doch alles mal schon sooo vielversprechend aus,
    liebe Jutta !!!
    Ich sehne ihn auch herbei !
    Sei liebst gerüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, bitte, denn hier ist es EISKALT heute!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Oh zum Glück zum Glück sind die Eisheiligen jetzt vorbei ich habe genug!:-))))))))))))) Deine grünen Babies sind sooo süß liebe Jutta:-))) ganz viel Spaß beim Einpflanzen:-)))*

    LLg

    Syl

    AntwortenLöschen
  5. also ich glaube, die fünf haben noch nicht kapiert, dass ihre Zeit vorbei ist - hier ist es grusig kalt, regnerisch und stürmisch! Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und bestimmt kannst du deine zarten Pflänzchen bald ins Freie setzen - zeigst du uns dann auch die Farbenpracht im Sommer?
    Herzlichste Grüsse von Rita

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Idee von deiner Freundin!!!
    Nun kann der Sommer kommen und ich hoffe auch auf ein paar trockene und sonnige Tage!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    das ist ja eine schöne Idee mit den kleinen Töpfen. Da bin ich mal gespannt, was so alles bei Dir im Garten wächst und gedeiht, die nächsten Wochen. So schön sommerlich :))

    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  8. nur gute freundinnen haben solche freundinnen ;-)) die einem so ein zauberhaftes geschenk machen!
    546 HERZlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jutta,

    was für eine schöne Idee...würdest du mir bitte die Telefonnummer deiner Freundin geben???

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta,
    ...na da hast du aber was tolles geschenkt bekommen, sooo schön und tolle Fotos hast du davon gemacht.
    Ich wünsch dir eine schöne Gartenzeit und alles Liebe
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta
    eben ist mir wieder ein Kommentar Davongewitscht.
    Wo hast du all die namen her.
    du bist für ein wandelntes Nachschlagewerk.
    Mein Garten ist jetzt schon voller Akkelei
    du mußt doch auch welche haben.Ich bin mir noch nicht klar ob ich mit Kroatien weitermache oder
    ob ich einen Wildblumenstopp einlege.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Namen von den Eisheiligen fand ich als Kind schon immer spannend!
      Bei Wikipedia habe ich die Fehlenden nachgelesen . . .
      Jutta

      Löschen
  12. Hey das ist toll, dass du hier mal all die Namen der Eisheiligen präsentierst! Ich hab in den letzten Tagen noch mit Kolleginnen überlegt...
    Und dein Sommer-Herbeisehn-Set ist ja einfach süß! Ich drück die Daumen, dass es nicht beim Sehnen bleibt, sondern, dass er sich nun auch tatsächlich bald auf den Weg macht, damit dann deine kleinen Pflänzchen gut gedeihen!

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne Idee deiner Freundin und so liebevoll verpackt. Na wenn es dann nicht mit dem Sommer klappt!
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,

    Dein Sommer-Herbeisehn-Geschenk (*schmunzel*) ist superschön, eine tolle Idee, danke für die Inspiration und ich weiss auch schon jemanden, der sich über so ein Geschenk sicher sehr freuen wird. Ich wünsche Dir einen "Grünen Daumen" mit Deinen Anzuchten, liebe Grüße und ein schönes Wochenende, herzlichst, Tin i

    AntwortenLöschen
  15. Jaaaaaa, liebe Jutta,

    jetzt ist´s wirklich Zeit für ein bisschen mehr Frühling/sommer!!!

    Das Set ist ja wirklich süss, was für eine nette Geschenkidee!




    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  16. Ist das süß!-Hach und den Sommer sehne ich ja auch schon herbei.
    Hoffen wir auf schöne sommerliche Temperaturen am Wochenende :-)
    Ich wünsche Dir schon mal ein schönes, gemütliches Wochenende!
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  17. Da muss ich mich doch glatt mal erkundigen, ob man die Eisheiligen hier auch kennt :(
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  18. Tollle ideee so ein set :-) das würd mir auch spaß bereiten..mein balkon ist fertig,..hab leider keinen platz mehr
    sommerlichen gruß
    fr gerle :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Die Wohntrends 2018 – Buchvorstellung

WIE WIR UNS EINRICHTEN, IST EIN LEBENSLANGER PROZESS. DAS VERB WOHNEN IST VERWANDT MIT GEWINNEN. UND TATSÄCHLICH: ZUHAUSE GEWINNEN WIR WIEDER LAND UND ZEIGEN UNS VON UNSERER PERSÖNLICHEN SEITE. WIE UNSERE PROTAGONISTEN: SIE BEWEISEN, DASS STIL AUS ERFAHRUNG WÄCHST. UND DENNOCH TRENDS HERVORBRINGT.



Dieser Text stammt aus dem Vorwort des Buches „Best of Interior – die Wohntrends 2018“, Callwey-Verlag.
Besonders gut gefällt mir die Aussage  „ZUHAUSE GEWINNEN WIR WIEDER LAND“  … OH JAAAAAAAAAAAAA! Dem kann ich nur zustimmen. Für mich ist ein gemütliches Zuhause extrem wichtig!
In unserem Wohnzimmer stand eine Eck-Coach die schon in die Jahre gekommen war. Außerdem war sie relativ klein, da wir sie schon früher in unserer kleinen Wohnung stehen hatten. Aber ihr kennt das ja … alle Wünsche können finanziell nicht gleichzeitig erfüllt werden …


Seit nun 14 Tagen haben wir eine neue Eck-Coach … es ist der HAMMER … Zuerst dachte ich „Huch“ die ist aber riesig! Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und ge…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Gesundes Essen aus der Wohlfühlküche - Buchvorstellung

Jeder kennt das … sie die Tage an denen einfach nichts rund läuft. Zum Ausgleich für meinen sehr anstrengenden Beruf, mache ich seit einigen Jahren Yoga. Am Anfang hätte ich niiiiiiiiiiiiiie gedacht, dass diese Übungen etwas für mich sind.
Aber meine Freundin hat mich überzeugt. Außerdem haben wir eine tolle Yoga-Trainerin … J


Als ich nun vom Dorling Kindersley Verlag angeschrieben wurde, habe ich mit unter allen Neuerscheinungen das Buch „Yoga-Küche“ ausgesucht. Der Untertitel lautet: Chakren in Balance – Vegetarische Rezepte für Körper, Geist und Seele. Geschrieben hat es Kimberly Parson.
Sie wendet sich mit ihrem Vorwort gleich an alle Leser … „Dieses Buch wendet sich keineswegs nur an Yogis, die regelmäßig auf der Matte stehen“. Es ist vielmehr für alle gedacht, die sich ausgeglichen und voller Energie fühlen möchten, indem sie sich gesund und ausgewogen ernähren, sprich: vegetarisch und ohne Gluten sowie raffinierten Zucker“ …



Okay … ihr alle meine Leser kennt mich und meine Rezepte … Ein …