Direkt zum Hauptbereich

Splish Splash - water gun – Birthday-Party

Langsam endet bei meinem Sohn die Zeit der Geburtstagsfeiern mit den schönen Themen wie Bob der Baumeister, Feuerwehr, Dino, Campingplatz, Schwimmbad …

Nun ist „Action“ angesagt … tja und dann kommen halt so Wünsche und Ideen, wie eine Schnitzeljagd in zwei Gruppen, die sich mit Hilfe der Wasserpistolen den Schatz abjagen …



Nicht mein Thema – ich mache nur das Catering. Für die Durchführung ist mein Mann zuständig!

Aber auch so hatte ich dieses Mal eine harte Nuss zu knacken, denn bitte was fällt mir zum Thema „Splish Splash - water gun – Birthday-Party“ ein?!
Zuerst war ich echt ratlos …

Als Erstes erstellten wir einen Plan, wie viele Kinder, an welchem Tag, welcher zeitliche Rahmen, wo findet die Feier statt, was soll es zu Essen geben …usw. ...?




Dann entstanden schnell die Einladungskarten. Da wir dieses Mal spät mit der Planung begonnen haben, habe ich sie bewusst schlicht gehalten …

Als klar war, dass wir mit einem süßem Buffet starten, sammelte ich Ideen was zu dem Thema „Wasser“ - „Action“ - „Geburtstagsfeier“ so passt:
  • Wasser
  • Wasserpistole
  • Wassertropfen
  • Treffer
  • blau/weiß/grün
  • Wassertiere – Gummibärenfrösche - denn bei den bunten
    Haipackungen hätte ich zu viele selber essen müssen ;-)
  • Geburtstagskuchen

Und als ich diese Aufzählung hatte, ja da kamen dann auch ein paar Ideen wie z.B. die „Wassertropfen-Kekse“, der Geburtstagskuchen in Form einer Spitzpistole, die Knoppers mit der Treffer-Banderole usw. . . .




Die Schnitzeljagd muss lustig gewesen sein, keins der Kinder war so nass wie mein Mann ;-) Anscheinend haben die Kinder alle zusammengehalten ;-)

Ich wartete am Zielort auf sie und verteilte dort die Getränke.
Den Fußball hatte ich auch dabei, denn auf dem Heimweg wollten sie auf der Fußballwiese noch eine Runde spielen …



Um 17:30 Uhr kamen sie dann total K.o. und hungrig bei uns an.
Für das Abendbuffet habe ich unzählige Taco-Schalen gekauft. Dazu Berge an Hackfleischsoße gekocht.
Der Rest war relativ einfach … Dose auf - Mais, rote Bohnen, saure Sahne in Schälchen füllen und Gemüse putzen und schneiden.

Die Idee hatte mein Sohn von der Geburtstagsfeier seines besten Freundes.
Ich habe so etwas vorher noch nie gesehen und gegessen. Fand es aber eine tolle Idee und eine gute Abwechslung zu den Pommes und Würsten, da jedes Kind sich individuell seinen Taco zusammen stellen konnte.




So, dass war es für heute wieder.
Bei uns steht schon die nächste Feier an – eine goldene Hochzeit!
Wir sind eingeladen und ich muss mich noch um ein Geschenk kümmern, was fast zum Ehekrach geführt hat … Ich werde euch davon berichten ...

Bis dahin
eure Jutta

Kommentare

  1. Wow - das sieht ja alles hammermäßig aus! Total genial!

    Bin begeistert!
    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    Du hast Dir soviel Mühe gegeben, einfach der Wahnsinn!!! So viele tolle Ideen, alleine der Kuchen... Richtig toll!!! Dein Sohn ist ein richtiger Glückspilz!!! Danke für diese tollen Eindrücke!

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    da hast Du Dir ja ganz viel Mühe gegeben. Toll die Ideen und die Umsetzung. Ich weiß selber wie viel Arbeit so ein Geburtstag macht. Im Juli hat unser Sohn eine Piratenparty gefeiert und jetzt am Freitag steigt eine Cowgirlparty für unsere Tochter. Es ist viel Arbeit macht aber auch unwahrscheinlichen Spass.
    Vielen Dank für die tollen Anregungen und Eindrücke.
    Ganz liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  4. Wow Jutta ,
    das war ja mal ein richtig nasser Geburtstag :)))Tolle Idee , mal so eine Wasserpistolenparty zu veranstalten . Ich bin total begeistert , die Kinder waren es bestimmt auch ! ♥
    Ach ja & da fällt mir ein , ich sollte dem Geburtstagskind zumindest nachträglich , wenn auch völlig unbekannt zu seinem Geburtstag gratulieren . Also mein liebes Geburtstagkind Happy Birthday ! Mensch was hattest du für ein tolles Fest & prima Eltern , die dir solch eine gelunge Feier geboten haben .
    Jutta , du siehst nein liest - mich hat es geflascht .
    Ich schicke dir nun liebe Grüße & weiterhin so geniale Partyeinfälle . Hoffe das Goldhochzeit Geschenkproblem ist nun gelöst !?
    GGLG ,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke der Nachfrage ... Ja es ist alles wieder O.K. ;-)
      Jutta

      Löschen
    2. Auch ein herzliches Dankeschön von mein Sohn, er hat sich über die Glückwünsche sehr gefreut.
      Jutta

      Löschen
  5. Uii liebe Jutta.. genial.. solche tollen Ideen.. und super super schöne Bilder..
    das wird ne mega Sause :o)
    ich drück dich..
    ggggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  6. Huhuuu
    vielen vielen lieben dank für deine antwort!! ich werds in den nächsten tagen mal ausprobieren und dann berichten ;-)
    tolle wasserparty :-))
    grüssle und einen schöönen abend noch!! fr gerle

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee, super umgesetzt. Da werden sich aber ein
    paar Kids so richtig freuen.

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  8. Wie geil!
    Das kommt auf meine merken-Liste!!!
    Habe mir gestern Minigolf-Einladungen aus den Fingern gesaugt, weil wir das schon fürchterlich originell fanden - wie gut, daß der Oberzwerg meine Lieblingsblogs nicht liest... ;-)
    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Jutta, ich machs kurz und knapp (nicht eine meiner Stärken) SAUPERGENIAL HAMMERMÄßIGSPITZE!
    Echt, wie genial is das denn? Ich finde das Partymotto super und muss nun deinen Blogg leider von meiner Seite löschen weil ich heute schon weiß wer da morgen rumstöbert...und zum Großenbruder petzen läuft! Genau die Bloggschnüffelmaus! Aber Quark beiseite - ich lösche nicht - ich würde mich selbst bestrafen!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      Schluck - löschen - puh da bin ich ja echt erschrocken, denn ich würde sich dann ganz arg vermissen .....
      Jutta

      Löschen
  10. Liebe Jutta, das sieht ja alles entschuldige " hammergeil " aus ! Also wirklich ganz tolle Idee und die Umsetzung ist ja wirklich Dein Thema. Danke für´s Teilen. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    da habt ihr euch ja mächtig ins Zeug gelegt. Es sieht klasse aus!
    Kann gut verstehen, daß die Kids da einen richtig tollen Tag hatten.
    Tolle Idee!
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  12. Genial und die Idee mit den Tacos finde ich auch super!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  13. perfektes Catering - würde ich mal sagen! Sehr schöne Bilder!!! Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin ganz davon begeistert, was Ihr da auf die Beine gestellt habt!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das sieht nach einer supertollen Party aus - einfach genial!

    Hattest du für den Pistolenkuchen eine Form?

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      Ich habe eine Kasten-Springform, die ich im letzten Jahr auch schon für den Wohnwagen-Kuchen hergenommen habe. Dieses Mal Habe ich zwei Kuchen gebacken. Einer ist ganz geblieben, den Zweiten habe ich leicht angeschrägt abgeschnitten und als Griff unten drangesetzt. Der Rest ist aus Marzipan geformt ...
      Jutta

      Löschen
  16. Hallo liebe Jutta,

    super Idee, ich bin hin und weg!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  17. sonnenblume sagt: Beim letzten geburtstag deines Sohnes fragte ich dich ob da wohl noch eine s
    Steigerung möglich sei.Sie ist es,sie ist es. Diese
    vielen ,vielen Ideen.Ich bewundere dich.
    Hm und was wird nächstes Jahr?
    Deine sonnenblume

    AntwortenLöschen
  18. soooooo genial! bin hin und wech ... bis ins kleinste detail soooooo toll!
    ganz liebe geburtstagswünsche nachträglich deinem großen!
    auf die goldenehochzeitidee bin ich schon sehr gespannt!
    819+1000 herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  19. Griaß Di Jutta,

    mei, des kann i mir vorstellen.... Dein armer armer Mann! Wenns darum geht einen Erwachsenen zu ärgern sind sich die Kinder immer alle einig gell....
    Also ich muss schon sagen.... Dein "Catering" sieht aber auch nicht grade nach wenig Aufwand aus.... Du hast Dir wirklich sehr viel Mühe gemacht... und es ist absolut toll geworden.
    War bestimmt ein toller Geburtstag, den Euer Sohnemann so schnell nicht vergessen wird....
    Übrigens auch von mir noch alles Gute nachträglich!!!

    Hab einen schönen und nach dem vielen Rummel auch entspannten Tag!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Wow - was für ein Geburtstagsfest. Na dann mal die ALLERHERZLICHSTEN GLÜCKWÜNSCHE an deinen Großen!
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Süße!

    Schau doch mal hier vorbei: http://scrap-4-fun.blogspot.de/2012/08/very-british_16.html
    Ich hab was für Dich zum Lesen, weil mir Dein Post so gut gefallen hat! ;)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Jutta,
    ja, du hast richtig gesehen. Der Header ist neu, der Pünktchenrand verschwunden.....was so alles passiert wenn man Zeit hat *lach*. Nachdem wir uns ja im Urlaub nichts vorgenommen haben wäre nächste Woche Freitag ideal. Wir kommen sehr, sehr gerne!!! Du rufst ja sowieso noch davor an, da können wir ja besprechen, was ich mitnehmen kann. Wir freuen uns!
    Bis dann,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jutta,

    das sieht wirklich nach einer ganz tollen Party aus. So viele schöne und passende Ideen,
    ich bin beeindruckt!

    Viel Freude bei der nächsten Feier und bis bald,

    Amalie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Carrot-Muffins „Oh so spucky“ …

Zuerst war die Idee da, für Halloween Lutscher-Spinnen zu basteln … Mit schwarzem Seidenpapier, Kulleraugen und schwarzen Pfeiffenputzern ging das auch ganz fix … Die Lutscher-Spinnen lagen schon fertig da und warteten auf den 31.11., denn am Abend von diesem Tag werden die kleinen „Monster“ wieder unterwegs sein.



Gestern kündigte sich nun kurzfristig Besuch mit Kindern an … 4 Stunden hatte ich Zeit bis zum Eintreffen um 14:00 Uhr. Doch was biete ich zu den Getränken an?
Okay … schnell einen Kuchen backen … aber welchen?
Da fiel mir ein, dass ich vor ein paar Wochen im Supermarkt eine neue Backmischung aus reiner Neugier von Dr. Oetker gekauft habe … Sie heißt „CARROT CAKE“. Alles was man dafür zuhause haben muss sind 1 Glas Möhren (Abtropfgew. 220g), 100g weiche Margarine oder Butter und 2 Eier … Gleich schaute ich in meinen Schränken nach: Margarine … ja … 2 Eier auch Nur hatte ich leider anstatt von 220g Möhren, eine kleine Dose mit 130g Abtropfgewicht!!!
Was tun?



Mein Blick viel auf den halben …

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…

Der neue Trend … Kürbis beschriften

In wenigen Tagen ist Halloween. Habt ihr schon einen Kürbis draußen vor dem Haus stehen? Ich noch nicht, denn irgendwie ist mir das Wetter dafür noch zu warm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesem Wetter, die verzierten Kürbisse so schnell schimmeln …
Auf unserem Speiseplan gab es in den vergangen Wochen immer wieder ein Gericht mit Kürbis. Den Hokaido-Kürbis finde ich dabei besonders praktisch, weil er klein ist. An einem großen Kürbis essen wir sonst die ganze Woche …
In letzter Zeit fiel mir im Internet auf, dass es immer mehr Fotos von beschrifteten Kürbisse gibt und diese sehr dekorativ aussehen. Wer schon mal einen Kürbis ausgehöhlt und dann ein Gesicht hineingeschnitzt hat, weiß was das für eine mühevolle Arbeit ist … Da ist das bemalen doch viel einfacher …



Für den heutigen Post habe ich einen abwaschbaren Edding genommen und in wenigen Minuten den Hokaido-Kürbis damit beschriftet. Es geht super einfach und macht Spaß …



Auf den heutigen Fotos seht ihr unseren derzeitigen Liebli…