Direkt zum Hauptbereich

design by blogger



Hallo Ihr Lieben, 

heute öffnet sich für mich ein ganz besonderes Adventskalender-Türchen.
Denn genau vor einem Jahr ist in meinem Kopf die Idee für meinen zweiten Blog 
„design by blogger“ entstanden.

Die Idee war es, einen Blog zu erstellen, auf dem andere Blog´s und ihre Schreiber vorgestellt werden. Wer schreibt so einen Blog?! Warum?! Über was?! Seit wie lange?! Wann?! Wie?! Was sagt der Freundeskreis dazu?! Und viele Fragen mehr werden hier beantwortet ...

Es gibt bestimmt noch viele unter euch, die gerne Blog´s anschauen, lesen und überlegen selber einen Blog zu eröffnen, vielleicht findet ihr auf „design by blogger“ beim Lesen der Erfahrungsberichte eine Entscheidungshilfe einen eigenen Blog zu starten.

Für mich, die nun seit 2009 bloggt, ist es auch immer wieder interessant, die Erfahrungsberichte anderer Blogger zu lesen.





Heute darf ich auf „design by blogger“ den Blog „Smukke Ting“ von Birgit vorstellen. Sie hat im Juni dieses Jahres erst mir dem Bloggen angefangen.

Auf ihrem Blog schreibt sie hauptsächlich über’s Wohnen und Dekorieren, über lecker Essen und was sie selbst gewerkelt hat, Ausflüge und eben alles, was sie für „berichtenswert“ ansieht.  

Sie schreibt so anschaulich über ihre Erfahrungen mit dem Bloggen. HIER geht es direkt zu der Blog-Vorstellung von „Smukke Ting“. 





Vielleicht habt ihr an den Weihnachtstagen Zeit auch die vielen anderen Blog-Vorstellungen auf  „design by blogger“ aus dem Jahr 2012 zu lesen.

Natürlich geht es 2013 weiter mit den Blog-Vorstellungen. Über welchen Blog wollt ihr mehr wissen?! Wen soll ich vorstellen?! Ich bin euch dankbar für weitere Anregungen und Tipps.

Sehr gerne schalte ich auf diesem Blog auch Werbung.

Hier ist meine E-Mail Adresse:



An dieser Stelle möchte ich mich bei euch Allen, die sich schon bei mir vorgestellt haben, sehr herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht auch an Birgit, denn alle Bilder in dem heutigen Post sind von ihr. Ihr müsst unbedingt auf ihrem Blog vorbeischauen. HIER geht es direkt zu „Smukke Ting".

Ich wünsche euch einen wunderschönen

 

Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    ich weiß nicht ob ich es morgen schaffe noch bei dir vorbei zu huschen, deswegen danke für den tollen Adventskalender den du täglich für uns geöffnet hast, die viele Arbeit und Mühe die du dir damit gemacht hast und ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest mit deinen Lieben und hoffentlich ein paar ruhigen Stunden zum durchatmen und relaxen.
    Alles Liebe von Tatjana

    PS Birgit ist eine ganz ganz Liebe und ich kenne ihren tollen Blog natürlich schon, danke fürs Vorstellen und vielleicht gibts ja auch noch jemand der Birgit noch nicht kennt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta!
    Für mich stellt sich wieder mal die FrageIWann schläfst du? Und wo nimmst du die vielen Ideen her!Mir gehen langsam die Ideen aus.Vieleicht v
    erlege ich mich wieder auf reiseberichte.
    iiich wünsche dir für morgen wenig Arbeit und
    viele Geschenke Deine sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Liebe jutta,
    herzlichen Glückwunsch zu einem Jahr design-by-blogger!

    Ich wünsch Dir und Deinen Lieben einen schönen 4.Advent und
    ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu einem Jahr Design by blogger!!! Ich finde diese Idee einfach toll und ich glaube, ich spreche da auch für alle anderen, die mitgemacht haben, dass es großen Spaß macht!!! Allerdings frage ich mich auch, wann schläfst Du eigentlich? :-))) Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen 4. Advent und ein fröhliches und entspanntes Weihnachtsfest!!! Danke noch einmal für alles!!!

    Ganz liebe Grüße an Dich sendet Dir

    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta,

    die Idee des Blogs war und ist super!

    Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest und sende dir ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest und alles Liebe für 2013.
    Danke für den Austausch mit Dir,

    Amalie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    meinen herzlichsten Glückwunsch zu deinem Bloggergeburstag!Eine wirklich tolle Idee.
    Und...ich wünsche dir ein wunderschönes Fest! Genieße die Zeit!
    Lieben gruß von
    Claudia
    ********************************************************************************************

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Jutta!
    Ich hab ja jede Menge verpasst! Du warst super fleißig! So wundervolle Sachen hast du gezaubert! Bin einfach nur begeistert!
    Wünsch dir und deinen Lieben wunderschöne Weihnachtstage!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta!!!

    Mach es wie der Weihnachtsbär -
    der nimmt das Leben nicht so schwer,
    lässt keine Sorgen durch sein Fell,
    er liebt die Welt ganz warm und hell.
    Und sollte Sie mal dunkel sein,
    geniesst er sie bei Kerzenschein.

    Ein wunderschönes, friedvolles und kuschliges Weihnachtsfest sowie alles erdenklich Gute für das Jahr 2013 wünscht dir deine Reisehex URSULA ♥


    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

DIY ... Kresse-Osterhasen

Um es mal wieder gleich vorweg zu sagen: "Ich hasse es mit Toilettenpapierrollen zu basteln!"
Diese grauen Pappröhren gehören von Anfang an zu meinem Beruf als Erzieherin ...
Das Geld ist in den Kita´s knapp, also versuchen wir mit so günstigen Material wie möglich, die Kreativität der Kinder anzuregen. Upcycling ist ja schön und gut ... doch um etwas schönes daraus herzustellen, braucht man trotzdem Geld für anständige Kleber, Farben und Bastelmaterial ... Das Betteln bei den Eltern nach Spiel- und Beschäftigungsgeld, empfinde ich als lästig. Viel lieber hätte ich einen bestimmten Betrag vom Träger der Einrichtung, monatlich auf das Kindergartenkonto überwiesen. Das nur so am Rande bemerkt ...



Doch jetzt zur DIY ... Kresse-Osterhasen ...
Ich habe zwei Ohren aus dem oberen Teil der Toilettenpapierrollen geschnitten. Der untere Teil wurde mit vier ca. 3 cm langen Schnitten unterteilt, damit vier gleich große Seiten für den Boden entstehen. Diese dann wie bei einer Schachtel zusammen…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Ideal zum Mitbringen bei Festen und Feiern - Zitronen-Macarons

Im Mai 2017 habe ich das erste Mal Macarons gebacken. Ich gebe zu … ich hatte einen „heiden“ Respekt davor. Perfekt waren die ersten Macarons bei weitem nicht, aber geschmeckt haben sie traumhaft gut.
Als wir nun zu einer Feier eingeladen waren, wurde ich gebeten wieder Macarons zu backen. Die kleinen runden Teile sind ideal für jedes Dessert-Buffet.
Mein Macarons-Rezept habe ich HIER von Gabriela. Die Nutella-Füllung ist ein Traum!!! Meine Männer lieben sie … die kleinen verführerischen Gebäckstücke.
Das Rezept von Gabriela habe ich verdoppelt, entstanden sind so 29 Schoko-Macarons. Viel zu wenige für eine Feier mit über 40zig Gästen.




Also habe ich eine zweite Variante ausprobiert. Ich habe Zitronen-Macarons dazu gebacken. Einfach statt Nutella wurde Lemon Curd und etwas geriebene Zitronenschale in die Creme gegeben.


Hier kommt jetzt das Rezept der Macarons von Gabriela, mit meiner kleinen Änderung in Zitronen-Macarons (ca. 30 Stück):

140 g geschälte, gemahlene Mandeln 2 x 100 g Puderzucker 100 g …