Direkt zum Hauptbereich

Familienfeier

  

Am vergangenen Wochenende war es nun so weit. Wir feierten den runden Geburtstag von meiner Mutter im großen Familienkreis.

Schon lange vorher begannen die Vorbereitungen …

Die Gästeliste wurde erstellt, die Einladungskarten mit der Hilfe meiner Freundin gebastelt, die Gaststätte gebucht, das Menü besprochen und die Kaffeetafel geplant, Speisekarten hergestellt ...

Alles sollte frisch und feminin aussehen. 





Leider – leider habe ich keine Foto´s vom Kuchenbuffet … Waran das liegt?!
Am dunklen Saal oder daran das die Geburtstagsgäste sich darauf gestürzt haben kaum das es fertig war?!

Schon während des Aufbau´s waren ahhh´s und ohhh´s zu hören. Und so mancher Gast mußte gebeten werden einen Schritt zurück zu treten.

Ich habe dabei jedenfalls gelernt, daß der Aufbau eines Buffets am Besten ohne die Gäste stattfinden sollte ;-)

Wollt ihr nun noch erfahren was es alles auf dem Kuchenbuffet gab?!

Da wir in Franken gefeiert habe, gab es Knieküchla (Bayr. = Auszogne?!), Schwedischen Nußkuchen, Marmorkuchen, 4 verschiedene Sorten Mini-Gugl, Schoko-Petit fours, eine Eierschecke, eine Schmandtorte und 4 verschieden Torten im Glas … Käsesahne, Schoko-Banane, Schwarzwälderkirsch und noch Zitronencreme … 




Genug für fast 40 Gäste?! Klar, aber auch ich habe noch etwas besonderes gemacht … Blumen-Muffins …

Verziert habe ich diese mit Rollfondat und Zuckerblümchen …

Ein zusätzliches Highlight waren die kleinen Tetra-Packungen, die ich aus Tilda-Papier genäht habe. Gefüllt wurden diese mit einer kleinen Überraschung …




In New York haben wir einen M & M laden gefunden – über drei Stockwerke!!!

Echt sehenswert … Witzig ist das dort innerhalb weniger Minuten die M & M´s mit einem Motiv nach Wunsch bedrucken.

Meine Mutter konnte nicht fassen das es Schokolinsen für sie persönlich bedruckt gab … 





Das Fest war gelungen … Meine Mutter glücklich … alle Gäste zufrieden, was will ich mehr.

Dieses Wochenende genießen wir unsere Ruhe und lassen es gemütlich angehen.
Natürlich wieder mit einem tollen Buch!!!

Es heißt „Mein Grillvergnügen“ …
Ich habe soooooooooooo Lust auf grillen … 
Mal sehen ob wir nächstes Wochenende ein paar Freunde dazu motivieren können ;-)


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    wie schön!!!
    Die Einladungen gefallen mir besonders gut...sind genau meine Farben.
    Und so leckere Kuchen....
    Die M&Ms sind ja grandios!!!
    Hab ein gemütliches Wochenende,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, so klasse sieht alles aus. Da hast Du dir sehr viel Mühe gemacht.Lg und ein schönes Wochennde, GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    wie toll die Muffins, ich find das ja total interessant mit dem Fondant, hab mich aber noch nie dran getraut.
    Wie schön das alles aussieht, die Überraschungshütchen ganz entzückend überhaupt alles ganz toll und liebevoll gestaltet.
    Das mit den M&M's hab ich noch nie gehört und gesehen, irre was die so alles machen in den USA.
    Ich freu mich für dich und deine Lieben dass es so ein toller Geburtstag war.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    das ist ja alles ganz nach meinem Geschmack... die Farben, die Speisekarte und die Kuchen:-)))), bei Deinen Künsten bestimmt ein Hochgenuss!!! Wahnsinn, was Ihr da vorbereitet habt, das glaub ich gern, dass alle Gäste rundum glücklich waren, und die M&M's sind die Krönung
    Geniess das Wochenende und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da hast du aber einiges gewerkelt. Die Muffins sehen super lecker aus und die M&M's sind ja eine super tolle Idee.
    Wünsche dir ein schönes und erholsames Wochenende und viel Sonne, damit du dann auch was vom Grill bekommst.

    AntwortenLöschen
  6. Also als erstes alles Gute für Deine Mutter!! Du hast Dir ja eine Mühe gemacht, ganz toll!!! Das mit den M&Ms hab ich schon mal gehört, geht das nicht online?? Jedenfalls eine tolle Sache.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Jutta,

    mir fehlen tatsächlich die Worte! Alles mit so viel Liebe und Gefühl! Wahnsinn!

    Ich wünsche dir ein wunderschönes, ruhiges Wochenende und sende dir ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    oh, das war bestimmt ein schönes Fest. Da war deine Mutter bestimmt glücklich, das glaube ich gerne.
    Und den M&M-Laden hätte ich auch gerne mal besucht, der ist bestimmt sensationell.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    ich wünsche Dir ein ganz entspanntes Wochenende und Deiner Mama nachträglich Happy Birthday!
    Ich mach es mir jetzt auch gemütlich mit meinem neuen Kochbuch von Tim Mälzer :))
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta!
    Was für eine wundervolle Partyausstattung!!!! Mir gefällt alles ohne Ausnahme, vom Kuchenbuffet bis zur Einladungskarte! Wünsche Euch allen ein erholsames Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    magst Du auch meinen nächsten Geburtstag auch organisieren und bewirten?! So schön und liebevoll! Die Muffins finde ich total gelungen und die Idee mit den M&Ms zauberhaft!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kompliment ... hätte schon Lust etwas für dich zu machen ...
      Müßte dann nur als Päckchen an dich gehen ;-)

      Jutta

      Löschen
  12. Liebe Jutta,
    ich habe soeben Deinen Blog gefunden....ich bin begeistert....Du zeigst uns so schöne Dinge!! Ich bin gespannt, was Du noch alles zauberst!!! LG Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta!
    Schade ,schade zum dekorieren hättest du das noch brauchen können,was im Wohnmobilkeller
    vom Chinesen auf dich wartet.ich glaube jetzt hast du dein Zweites Standbein gefunden!
    Familienfeiern auszurichten.Wer hat schon so viel Einfälle wie du?Am montag den 13 Trudeln wir dann im lauf des Tages wieder ein Zuerst müssen wir aber in die Werkstatt Tür kaputt
    und dann Wohnmobil sauber machen waschen Garten usw Wenn du zeit hast kannst du anrufen am Abend tu ich nichts mehrEinen schönen Wochenanfang wünscht Sonnenblume.

    AntwortenLöschen
  14. Oh - Jutta! Ich bin total begeistert. Es ist ja alles noch viel, viel schöner, als du es beschrieben hast. Kein Wunder, dass sich die Gäste gleich auf das Kuchenbuffet gestürzt haben. Das war bestimmt ganz wundervoll und superlecker.
    Deine Gäste stehen schon für das Wochenende parat. Ja! Wir wollen grillen *lach*.
    Wir freun uns schon.
    Bis dann,
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Also das Gebastelte ist richtig gelungen, sieht echt toll aus! (:
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Easy Peasy … so liebe ich die Sommerküche …

Gleich eine Frage zuerst … Liebst du schnelle Gerichte? Ich meine Essen, dass schnell gekocht ist und dennoch gut schmeckt? Praktisch wenn dann noch wenige Zutaten benötigt werden …
Jeder von uns hat sicher da ein oder zwei solcher Gerichte die zum Standard im Haushalt gehören.



Ich habe meine Küche seit neuestem um einige leckere einfache und schnelle Rezepte erweitert. Gefunden habe ich diese im Buch „Easy Peasy“. Geschrieben und Fotografiert haben es Risa Nagahama und Joerg Lehmann. Erschienen ist das Buch bei Callwey. Der Untertitel des Buches lautet:  „Einfach kochen mit 2 bis 8 Zutaten“


Egal ob Seoul-Food (6 Zutaten), Gartenpaste (7 Zutaten), Nudelei (6 Zutaten) oder bei Gallipolli (6 Zutaten), in kürzester Zeit steht ein leckeres vegetarisches Gericht auf dem Tisch. Wer mag ergänzt das Gericht mit einem kurz gebratenen Stück Fleisch oder Fisch … alles kein Problem, der Zeitaufwand hält sich trotzdem in Grenzen.
Die Mahlzeit für zwischendurch oder der süße Nachtisch funktionieren übrigens …

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Heute mal was Nachdenkliches ...

Seit einigen Jahren mache ich Yoga. Dabei gehe ich regelmäßig einmal in der Woche
in den Kurs.
Immer wieder ist das Thema bewusst das „Hier & Jetzt“ wahrnehmen. Eine Übung die mir zugegeben schwerfällt. Ich grübele lange über das was war und was in der Zukunft passiert nach. Mein Kopf arbeitet fast immer.
Dabei mache ich mir Sorgen um meine Lieben, Gedanken zum Haushalt, strukturiere
in meinem Kopf schon den nächsten Arbeitstag …
Als ich die Postkarte in einem Bücherladen entdeckte, habe ich sie sofort für mich gekauft … Sie dient mir als Lesezeichen in meinem Buchkalender. Täglich werde ich nun daran erinnert, die Dinge erst auf mich zukommen zu lassen und
nicht schon vorher mich zu Sorgen … Leichter gesagt als getan … aber ich gebe mir Mühe es in Zukunft besser zu machen …
„Sorge dich nicht um morgen,
es raubt dir die Kraft für heute“ Matthäus 6,34

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis.
Ich habe die automatische Kommentarfunktion geschlossen.
In Zukunft werde ich persönlich alle Kommentare fre…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…