Direkt zum Hauptbereich

Die Natur genießen …



Geht es euch genauso?! Nach den vielen Regentagen genieße ich jeden einzelnen Sonnentag.
Ich versuche so viel wie möglich raus zu gehen, egal ob mit der Familie oder Freunden.

Bei uns in Bayern dauert es ja leider noch 1 1/2 Wochen bis die Sommerferien beginnen … Hoffentlich ist dann auch noch schönes Wetter.



An den vergangen Wochenenden hatte ich das Glück die Wochenenden im Bayrischen Wald und in Bad Reichenhall verbringen zu dürfen.
Die heutigen Bilder stammen von diesen Ausflügen …
Sie zeigen euch die Natur von ihrer schönsten Seite …

Leider kommt das Bloggen in den vergangenen Wochen viel zu kurz … doch meine Meinung ist nach wie vor die, das das Bloggen Spaß machen soll und nicht in Stress ausarten darf …
Also es bleibt die nächste Zeit etwas ruhiger hier auf dem Blog, denn ich mache es wie der Frederick … 

 


Sicherlich lesen wir uns bald wieder,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. HALLÖLE da hasch recht,,,,,,ausnüztn de guate WETTA,,,,, un im BAYRISCHEN WALD wars sicha total SCHEEEEEEEN....... lass da a BUSSAL DO.....BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    Der Spruch von Frederick ist genial! Ich habe dieses Buch als Kind geliebt! Unglaublich, dass ich das vergessen konnte! Danke fuers erinnern! Ich muss es unbedingt meiner Tochter vorlesen!

    Viel Spaß noch beim sammeln!

    Herzliche Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Frederik! Ja, das Buch hatte ich auch! Total vergessen! So süß. Ich denke, im Moment sind viele in der Sommerpause! Es ist ja auch zu schönes Wetter, wir haben ja zum Glück schon Ferien, sind aber leider durch Krankheit/Zahngeschichten nicht so aktiv wie ich dachte. Daher hoffe ich auch so sehr, dass es noch schön bleibt, auf meinem Programm stehen noch viele schön Ausflüge. Lasst es Euch gut gehen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, oh ja Frederik. Ich muss mal nach dem Buch Ausschau halten. Ja es wirklich super das Wetter. Heute war es mir fast schon ein bisschen zu heiß. Das sind wir hier im Norden gar nicht gewohnt:) Ich wünsche Dir was, LG SAbrina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    tolle Bilder.
    Hab Spaß beim Sonnenstrahlen sammeln,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    gell, ich bin nicht ganz so schnell mit dem Kommentieren *lach*. Sag mal, bist du dir auch sicher in Bayern unterwegs gewesen zu sein? Die Fotos sind ja gigantisch. Das ist ja schon der reinste Urlaub!!! - von wegen Ferienreif *lach* - das gilt jetzt nicht mehr *lach*
    Einen guten Wochenstart,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Fotos und ich machs wie du - die Sonne genießen!!!
    Grüße aus dem Bayerischen Wald,
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder :)
    Die sonnigen Tage sind herrlich. Im Schatten ist es wunderschön mit einem Eis :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Jutta, herrliche Fotos und die Palmen die stehn doch in Bad Reichenhall im Kurpark gell? Warum ich das weiß...ganz einfach mein Brüderlein wohnt 5 Minuten davon entfernt und wenn ich da bin treibe ich mich da immer rum! Jetzt sag schon ich habe Recht! *lach*
    Und ich machs wie du - ich / wir genießen diese herrliche Sonnentage...und meinetwegen kann das so bis zum 31. Dezember anhalten! *kicher*
    Ich wünsch euch ne schöne Zeit ob Ferien oder nicht!
    Sei ganz lieb umärmelt und gedrückt
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,
      Klar hast du Adlerauge recht ...
      Ich liiiiiiiiiiiibe den Kurpark von Bad Reichenhall ... Der Brunnen mit den Teakholzstühlen hat es mir angetan ... So ein schöner Platz ... Diese Mal habe ich auch das Kneippbecken ausprobiert .... Puh war das kalt!

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  10. Liebe Jutta,
    genau so ist es...Bloggen soll ja kein Streß machen...,
    Und da kann man auch mal nix machen, außer Sonnenstrahlen zu sammeln...und Farben...und was ist mit den Vorräten?
    Ach, du machst das schon...
    ;o)
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. so wochenendurlaube sind doch auch was feines... schöne impressionen!!!
    mein sohn hat mal sonnenstrahlen in einem schraubglas aufbewahrt... passatwolken auch ;-)
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  12. Unsere Jungs hätten auch sicher nicht die Eulen- oder Blumenjacke getragen, oder was meinst du? *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ... So bis zum 5. Geburtstag vielleicht die Eulenjacke schon?!
      Die ist einfach niedlich für kleine Jungs ...

      Löschen
  13. ja, machs wie Frederick, da finde ich gut. Obwohl... mir ist es zurzeit ein wenig zu heiss... aber besser als kalt und regnerisch. ;-)
    LG
    CLaudine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

DIY ... Kresse-Osterhasen

Um es mal wieder gleich vorweg zu sagen: "Ich hasse es mit Toilettenpapierrollen zu basteln!"
Diese grauen Pappröhren gehören von Anfang an zu meinem Beruf als Erzieherin ...
Das Geld ist in den Kita´s knapp, also versuchen wir mit so günstigen Material wie möglich, die Kreativität der Kinder anzuregen. Upcycling ist ja schön und gut ... doch um etwas schönes daraus herzustellen, braucht man trotzdem Geld für anständige Kleber, Farben und Bastelmaterial ... Das Betteln bei den Eltern nach Spiel- und Beschäftigungsgeld, empfinde ich als lästig. Viel lieber hätte ich einen bestimmten Betrag vom Träger der Einrichtung, monatlich auf das Kindergartenkonto überwiesen. Das nur so am Rande bemerkt ...



Doch jetzt zur DIY ... Kresse-Osterhasen ...
Ich habe zwei Ohren aus dem oberen Teil der Toilettenpapierrollen geschnitten. Der untere Teil wurde mit vier ca. 3 cm langen Schnitten unterteilt, damit vier gleich große Seiten für den Boden entstehen. Diese dann wie bei einer Schachtel zusammen…

Ideal zum Mitbringen bei Festen und Feiern - Zitronen-Macarons

Im Mai 2017 habe ich das erste Mal Macarons gebacken. Ich gebe zu … ich hatte einen „heiden“ Respekt davor. Perfekt waren die ersten Macarons bei weitem nicht, aber geschmeckt haben sie traumhaft gut.
Als wir nun zu einer Feier eingeladen waren, wurde ich gebeten wieder Macarons zu backen. Die kleinen runden Teile sind ideal für jedes Dessert-Buffet.
Mein Macarons-Rezept habe ich HIER von Gabriela. Die Nutella-Füllung ist ein Traum!!! Meine Männer lieben sie … die kleinen verführerischen Gebäckstücke.
Das Rezept von Gabriela habe ich verdoppelt, entstanden sind so 29 Schoko-Macarons. Viel zu wenige für eine Feier mit über 40zig Gästen.




Also habe ich eine zweite Variante ausprobiert. Ich habe Zitronen-Macarons dazu gebacken. Einfach statt Nutella wurde Lemon Curd und etwas geriebene Zitronenschale in die Creme gegeben.


Hier kommt jetzt das Rezept der Macarons von Gabriela, mit meiner kleinen Änderung in Zitronen-Macarons (ca. 30 Stück):

140 g geschälte, gemahlene Mandeln 2 x 100 g Puderzucker 100 g …

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…