Direkt zum Hauptbereich

Bevor Christmas - Sweet table



Heute ist der 3. Advent … in großen Schritten geht es auf Weihnachten zu …

Wir haben ca. 25 Freunde und Bekannte zum Adventskaffee eingeladen … 
ganz unkompliziert … 
Wer Zeit und Lust hat konnte einfach ab 14:30 Uhr kommen …
Ganz ohne Stress – nach dem eigenen Rhythmus …



Ich liebe diese Art von Einladung …

In meinen Augen ist es einfacher für viele Personen ein „Sweet table“ herzurichten, 
als für wenige …

Zum Anderen ist es spannend - wer kommt um wie viel Uhr und wer trifft sich bei uns …

Das Ganze muss man sich so ähnlich wie einen „Tag der offenen Tür“ vorstellen, da weiß man auch nicht genau wer wann kommt …

Nachdem ich in diesem Jahr ein absoluter Fan von den Farben schwarz/weiß bin, stand für mich das Motto sehr schnell fest.

Ein ganzes Buffet in schwarz/weiß – mit etwas braun … schließlich sind die meistens Plätzchen braun …



Es gab die klassischen Weihnachtsleckereien wie Spekulatius, Plätzchen, Stollen … 
Dazu gab es Schokoladen-Muffins, Latte-Macchiato-Marmorkuchen und von meiner Freundin 
eine Oreo-Torte …

Sie hat sich für diesen Kuchen extra eine neue Backform gekauft … Sieht die nicht KLASSE aus?!

 

Ich selber hatte in der Ikea noch Marshmallow Schneemänner – mit dem wunderbaren Namen „GODIS SNÖGUBBE“ mitgenommen … mit Kuvertüre wurde der Schneemann-Hut angemalt, mit Zuckerschrift bekam er Augen und Knöpfe und als kleiner Hingucker bekam er einen Schal. Der Schal war ein Stück von einer Haribo Fruchtschnecke …

Ich habe kleine Dessert-Schälchen mit Nüssen und Honig gefüllt, darauf kam dann Vanille Mousse mit etwas Schokoladensoße.




Leider schmeckten die Schneemänner nach Pfefferminze – leider hatte ich das in meiner Freude über die putzigen Marshmallows nicht gelesen …

Mein Mann nahm es locker und meinte „After eight“ ist auch Schokolade mit Minze …
In weiser Voraussicht habe ich dann aber doch lieber auf ein paar Dessertschälchen einen Zimtstern gelegt ;-)



Im vergangen Jahr haben alle Kinder als „Give away“ einen Schokoladen-Nikolaus erhalten … puh, das war schwer zu toppen … Ich habe mich dann für eine edle Schokoladenspezialität von „REWE Feinewelt“ entschieden.
Die gibt es in praktischen Schokoladenstangen, die einfach köstlich schmecken und so schön Schwarz/weiß verpackt sind …

Jede Stange wurde mit einer schwarz/weißen Schnur verschönert und bekam im Anschluss einen „Sternenanhänger“ …

Die ersten Gäste kamen wirklich kurz nach 14:30 Uhr und die letzten gingen um 21:30 Uhr … das war wirklich ein toller Tag … Okay, die Vorbereitungen sind recht aufwendig … dafür ist der Tag selbst sehr entspannt … ich kann euch diese Art der Einladung nur empfehlen.

Gewonnen hat bei meiner Verlosung „gestaltsam“...


Wunderschön und sehr stilvoll... da versuch ich gleich mein Glück!
Herzliche Grüße, Toni


Bitte melde dich bei mir unter info@designbygutschi.de


Sooooooooooo Ihr Lieben, dass war es dann für Heute … 
Wer noch mehr leckeres Essen sehen möchte – der klickt am Besten HIER …

Denn auf meinem zweiten Blog „design by blogger“ stellt sich Andrea vom Blog Zimtkeks und Apfeltarte“ vor ... 
Es lohnt sich ...


Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Mmmmhhhh... da würde ich jetzt am liebsten zugreifen ;-).
    Danke für deinen lieben Kommentar.

    Wegen deinem Paket. Es geht leider erst nächste Woche zur Post.
    Ich hatte es schon fast versandt. Die Versandkosten waren dann aber so hoch, dass ich einen neuen Versandart suchen musste.
    Du musst dich also leider noch ein wenig gedulden.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Eine wundervolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. oh wow! klasse idee und tolle sachen, die du da auf den tisch gezaubert hast! da wir innen nicht viel platz haben, wäre das konzept für uns vielleicht nicht ganz so geeignet, schade...
    lg,
    mickymunchkin
    (ich könnte ja ein paar weihnachtselfen einladen, die sind nicht so groß ;) )

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    das schaut ja alles voll lecker aus, meine Favoriten sind das hammermäßige Schneemanndessert, der ist ja zu goldig, da hat bestimmt niemand auf den Minzegeschmack geachtet, ich möchte wetten, es ist keinem aufgefallen, ja und die Oreotorte da hätte ich mich auch drauf gestürzt. Omg so viele Leute, dass wäre mir auf einmal zu heftig, die würde ich vermutlich auf vier Adventswochenenden verteilen.
    Hab es nach so einem Ansturm heute richtig gemütlich von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta, köstich sieht das alles aus ! Toll was Du alles auf die Beine gestellt hast. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Eine lustige Idee,und wenn dann ein jeder was mit bringt hält sich die Arbeit ja auch in Grenzen.Mir ging es mit den Schneemännern genau so,anfangs war ich von den Geschmack enttäuscht,nun mag ich sie aber.Lg.Edith..

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so habe ich das an meinem Geburtstag auch gemacht, und als die ersten gingen, kamen die nächsten, das war richtig nett! Toll sieht es aus, die Schneemänner, herrlich, ich hab die gar nicht gesehen bei Ikea. Und die Kuchenform, genial, was es alles gibt.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta!
    Es sieht alles absolut köstlich aus, so dass ich glatt Hunger bekomme! Die Idee finde ich super und ich mag vor allem ungezwungene Einladungen. Da wir eine riesige Familie habe, halte ich es mit unseren Geburtstagen sehr ähnlich. Die ersten gehen, wenn die letzten kommen. So hat man Zeit für jeden! Danke fürs zeigen!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe jutta,
    das sind wunderbare süße Leckereien, und wieder so schön angerichtet!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die 4. Adventwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht alles super lecker aus.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Mit Liebe geschenkt

Heute zeige ich euch, was ich letztes Jahr von meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Noch bevor ich das Geschenk ausgepackt habe, wurde es fotografiert … Das mache ich normaler weise ja nicht so … Denn das Bloggen soll nicht im Vordergrund meines Lebens stehen. Aber in diesem besonderen Fall war es anders. Ich wollte ein Foto von den vielen liebevoll verpackten Päckchen für mich und euch - meine Leser haben.



Unter dem Motto „WINTER COLD SURVIVAL KIT“ waren viele Kleinigkeiten zusammen gestellt:




·Zeit für dich – Buch ·Cold Fingers – Handschuhe ·Heiße Milch – Honig ·Tea Time – Päckchen Tee ·Love Dream – Video „Schlaflos in Seattle“ ·Blieb Gesund – Salbei-Bonbons ·Hot Stuff – Heiße Zitrone ·Winterspeck – Toffifee ·Für dich – Blei gießen ·3 Päckchen Dresdner Bade – Essencen ·

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Der große TOPP Blogger-Adventskalender 2017 – Türchen Nr. 6

Heute habe ich ein Geschenk für euch … Na neugierig? Es ist ein Buch aus dem TOPP-Verlag und heißt „Handmade Hygge“. Der Hygge-Trend ist ja gerade in aller Munde …




Dazu gibt mehrere tolle Bücher und sogar eine Zeitschrift. Das Besondere an dem heutigen „Hygge-Buch“ ist, das es ein Handarbeitsbuch zu diesem Thema ist. Auf der Rückseite des Covers steht folgendes:
Träumst du auch von einer kleinen Auszeit vom hektischen Alltag? Ein bisschen Gemütlichkeit mitten im Leben? Dann ist es Zeit für Hygge.
Hygge ist Glück, das du dir selbst schaffst. Die Idee kommt aus Dänemark, aber sie funktioniert überall. Was du dafür brauchst? Nur etwas Zeit, einen behaglichen Ort und eine kuschelige Lieblingsbeschäftigung, die dich entspannt. Handarbeiten können genau das sein. Wind und Wetter zu trotzen und bei einer Tasse Kakao über dem neuen Projekt die Zeit vergessen – gibt es etwas Schöneres? …
Mehr ist über das Buch schon fast nicht mehr hinzuzufügen! Ein Buch mit wunderschönen Texten und Bilder. Ich habe…