Direkt zum Hauptbereich

Kandiszucker selber herstellen



Kann man wirklich Kandiszucker selber herstellen?! Okay … Salzkristalle habe ich schon mal als Kind gezüchtet … dass das mit Zucker genauso funktioniert … tja soweit habe ich nicht gedacht …

Zum Glück hat Tinka vom Blog „Tinkas Welt“ im Mai diesen Jahres verschieden Kandisrezepte ausprobiert – bis sie das Beste hatte …
und das hat sie dann auf ihrem Blog gestellt ...
 


Damals habe ich mir das Rezept gleich ausgedruckt … tja und dann lag es da … 

Zum Glück habe ich neulich beim Einkaufen diese tollen Stern-Eis-Stiele entdeckt … 
Ich wusste sofort – die sind ideal für meine Kandisstangen …



Die Herstellung dauert ca. 10 Tage … es lohnt sich … ein schönes individuelles Geschenk 
für alle Tee-Trinker.

Das Rezept gibt es HIER auf dem Blog „Tinkas Welt“.
Herzlichen Dank liebe Tinka.



P.S. Ist die Plätzchendose nicht toll?! Ich habe sie aus dem Heimatmuseumsladen Skansen 
in Stockholm. Die Pepperkakor-Plätzchen schmecken leicht wie unsere Spekulatius, 
nur das diese zusätzlich eine Pfefferschärfe haben ...

Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Jutta,
    das mit dem Kandiszucker ist ja wirklich toll! Ich glaub, das mu0 ich auhc mal ausprobieren :O)
    Danke für den Tip :O)
    Die Plätzchendose ist wunderschön!
    Ich wünsch Dir ein schönes und besinnliches 2.Advent-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein tolles Rezept. Danke für den Tipp.
    Und deine Plätzchendose ist einfach ein Traum. ( ich seh schon, ich muss unbedingt nach Stockholm. :) )(immer diese Bedarsweckung... :) )
    Habe ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    es ist ja was geworden wie ich sehe!!! Das freut mich!! Danke Dir auch!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Jutta,
    das ist ne super Idee. Ich kenne so viele Leute die liebend gerne Tee trinken und jedes mal Tee zu schenken kann irgendwann langweilig werden. Ich werd mir das Rezept mal merken :-))
    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    eine tolle Idee und die Dose ist der Oberhammer, ich wünsche dir einen wunderschönen 2. Advent, ein tolles und gemütliches Wochenende
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    oh - das ist eine tolle Idee! Vielen Dank fürs teilen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    was für eine schöne Idee...ein Lieblingsgeschenk für alle Teetrinker...
    Danke!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta, das Rezept von Tinka habe ich mir auch abgespeichert und noch nicht geschafft. Und ich habe diese Sternensticks auch und bisher nicht gewusst was ich damit anstelle. Jetzt aber:) LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. mei siegsch jetzt woas i des ah,, hob mi scho oft gfragt wia des GEHT.. i sog ja immer seit I AHN BLOG hob WERD i total GSCHEID.. freu... FREU,,, bussale:: BIRGIT;;;

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Mit Liebe geschenkt

Heute zeige ich euch, was ich letztes Jahr von meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Noch bevor ich das Geschenk ausgepackt habe, wurde es fotografiert … Das mache ich normaler weise ja nicht so … Denn das Bloggen soll nicht im Vordergrund meines Lebens stehen. Aber in diesem besonderen Fall war es anders. Ich wollte ein Foto von den vielen liebevoll verpackten Päckchen für mich und euch - meine Leser haben.



Unter dem Motto „WINTER COLD SURVIVAL KIT“ waren viele Kleinigkeiten zusammen gestellt:




·Zeit für dich – Buch ·Cold Fingers – Handschuhe ·Heiße Milch – Honig ·Tea Time – Päckchen Tee ·Love Dream – Video „Schlaflos in Seattle“ ·Blieb Gesund – Salbei-Bonbons ·Hot Stuff – Heiße Zitrone ·Winterspeck – Toffifee ·Für dich – Blei gießen ·3 Päckchen Dresdner Bade – Essencen ·

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Der große TOPP Blogger-Adventskalender 2017 – Türchen Nr. 6

Heute habe ich ein Geschenk für euch … Na neugierig? Es ist ein Buch aus dem TOPP-Verlag und heißt „Handmade Hygge“. Der Hygge-Trend ist ja gerade in aller Munde …




Dazu gibt mehrere tolle Bücher und sogar eine Zeitschrift. Das Besondere an dem heutigen „Hygge-Buch“ ist, das es ein Handarbeitsbuch zu diesem Thema ist. Auf der Rückseite des Covers steht folgendes:
Träumst du auch von einer kleinen Auszeit vom hektischen Alltag? Ein bisschen Gemütlichkeit mitten im Leben? Dann ist es Zeit für Hygge.
Hygge ist Glück, das du dir selbst schaffst. Die Idee kommt aus Dänemark, aber sie funktioniert überall. Was du dafür brauchst? Nur etwas Zeit, einen behaglichen Ort und eine kuschelige Lieblingsbeschäftigung, die dich entspannt. Handarbeiten können genau das sein. Wind und Wetter zu trotzen und bei einer Tasse Kakao über dem neuen Projekt die Zeit vergessen – gibt es etwas Schöneres? …
Mehr ist über das Buch schon fast nicht mehr hinzuzufügen! Ein Buch mit wunderschönen Texten und Bilder. Ich habe…