Samstag, 7. Dezember 2013

Kandiszucker selber herstellen



Kann man wirklich Kandiszucker selber herstellen?! Okay … Salzkristalle habe ich schon mal als Kind gezüchtet … dass das mit Zucker genauso funktioniert … tja soweit habe ich nicht gedacht …

Zum Glück hat Tinka vom Blog „Tinkas Welt“ im Mai diesen Jahres verschieden Kandisrezepte ausprobiert – bis sie das Beste hatte …
und das hat sie dann auf ihrem Blog gestellt ...
 


Damals habe ich mir das Rezept gleich ausgedruckt … tja und dann lag es da … 

Zum Glück habe ich neulich beim Einkaufen diese tollen Stern-Eis-Stiele entdeckt … 
Ich wusste sofort – die sind ideal für meine Kandisstangen …



Die Herstellung dauert ca. 10 Tage … es lohnt sich … ein schönes individuelles Geschenk 
für alle Tee-Trinker.

Das Rezept gibt es HIER auf dem Blog „Tinkas Welt“.
Herzlichen Dank liebe Tinka.



P.S. Ist die Plätzchendose nicht toll?! Ich habe sie aus dem Heimatmuseumsladen Skansen 
in Stockholm. Die Pepperkakor-Plätzchen schmecken leicht wie unsere Spekulatius, 
nur das diese zusätzlich eine Pfefferschärfe haben ...

Bis morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Jutta,
    das mit dem Kandiszucker ist ja wirklich toll! Ich glaub, das mu0 ich auhc mal ausprobieren :O)
    Danke für den Tip :O)
    Die Plätzchendose ist wunderschön!
    Ich wünsch Dir ein schönes und besinnliches 2.Advent-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein tolles Rezept. Danke für den Tipp.
    Und deine Plätzchendose ist einfach ein Traum. ( ich seh schon, ich muss unbedingt nach Stockholm. :) )(immer diese Bedarsweckung... :) )
    Habe ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    es ist ja was geworden wie ich sehe!!! Das freut mich!! Danke Dir auch!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Jutta,
    das ist ne super Idee. Ich kenne so viele Leute die liebend gerne Tee trinken und jedes mal Tee zu schenken kann irgendwann langweilig werden. Ich werd mir das Rezept mal merken :-))
    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    eine tolle Idee und die Dose ist der Oberhammer, ich wünsche dir einen wunderschönen 2. Advent, ein tolles und gemütliches Wochenende
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    oh - das ist eine tolle Idee! Vielen Dank fürs teilen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    was für eine schöne Idee...ein Lieblingsgeschenk für alle Teetrinker...
    Danke!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta, das Rezept von Tinka habe ich mir auch abgespeichert und noch nicht geschafft. Und ich habe diese Sternensticks auch und bisher nicht gewusst was ich damit anstelle. Jetzt aber:) LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. mei siegsch jetzt woas i des ah,, hob mi scho oft gfragt wia des GEHT.. i sog ja immer seit I AHN BLOG hob WERD i total GSCHEID.. freu... FREU,,, bussale:: BIRGIT;;;

    AntwortenLöschen