Samstag, 27. Juli 2013

Die kleinen Freuden des Alltags …



Heute lasse ich euch an meiner kleinen Freude teilnehmen.
Ich habe diese herrlichen Rosen geschenkt bekommen …
Sie waren für den Verkauf nicht mehr geeignet und so hat sie mir meine Blumenverkäuferin geschenkt …
Ich liebe das Haus mit frischen Blumen in allen Ecken zu schmücken.
Das macht immer so ein herrlich frisches Gefühl. Oft reicht auch eine einzige Blüte die als Hingucker dient.




Bei uns ist es soooooooo warm … bei euch sicher auch?!
Draußen halte ich es immer nur kurz Zeit aus. Doch auch im Haus steht die Wärme. Gerade in der Nacht ist es viel zu heiß! Dadurch schlafe ich schlecht und bin dann tagsüber nicht richtig fit … Leider, denn in der Arbeit ist noch einiges bis zum Urlaub zu erledigen.



Um so mehr freue ich mich über dieses Wochenende. Es ist sooooo herrlich faul zu sein, die Kamera auszupacken und drauf los zu knipsen … Am Abend wollen wir noch grillen – ganz unkompliziert in der Feuerschale … 
Lagerfeuerromantik im Reihenhausgarten …


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Sonntag, 21. Juli 2013

Die Natur genießen …



Geht es euch genauso?! Nach den vielen Regentagen genieße ich jeden einzelnen Sonnentag.
Ich versuche so viel wie möglich raus zu gehen, egal ob mit der Familie oder Freunden.

Bei uns in Bayern dauert es ja leider noch 1 1/2 Wochen bis die Sommerferien beginnen … Hoffentlich ist dann auch noch schönes Wetter.



An den vergangen Wochenenden hatte ich das Glück die Wochenenden im Bayrischen Wald und in Bad Reichenhall verbringen zu dürfen.
Die heutigen Bilder stammen von diesen Ausflügen …
Sie zeigen euch die Natur von ihrer schönsten Seite …

Leider kommt das Bloggen in den vergangenen Wochen viel zu kurz … doch meine Meinung ist nach wie vor die, das das Bloggen Spaß machen soll und nicht in Stress ausarten darf …
Also es bleibt die nächste Zeit etwas ruhiger hier auf dem Blog, denn ich mache es wie der Frederick … 

 


Sicherlich lesen wir uns bald wieder,
liebe Grüße,
Jutta

Samstag, 13. Juli 2013

Das kennt ihr sicher auch …




Seit ich meinen Blog habe, kommen immer wieder Freunde und Bekannte mit 
einer Post-Idee auf mich zu.

Genau so war es mit diesem super schnellen, super einfachen und super leckeren Eisrezept …

Für eine Familienfeier war ein Nachtisch gesucht, der für eine große Anzahl an Gästen gut vorzubereiten war.  
Beim Suchen in unendlich vielen Kochbüchern wurde in einem alten Buch 
folgendes Rezept gefunden:

Einfaches Eis 

500ml Sahne schlagen.
Mit Zucker nach belieben süßen.
Anschließend in drei Portionen teilen.
Unter jedes Drittel wird nach belieben Kakao,
Marmelade, Nüsse oder frisches püriertes Obst gehoben.
Die Sahne-Mischungen der Reihe nach in eine
mit Frischhaltefolie ausgelegte Schüssel füllen.
Das Ganze abdecken und einfrieren.
Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus
dem Gefrierfach nehmen.

Das Rezept ist so genial einfach – unglaublich und doch köstlich!!!
Ich durfte es natürlich bei meiner Freundin probieren und mich persönlich davon überzeugen ;-)




Inzwischen habe ich es auch, leicht abgewandelt, für uns Zuhause ausprobiert:


Mandeleis 

1 Becher Schlagsahne schlagen,
60g gemahlene Mandeln
und drei Tropfen Mandelaroma unterheben.
In die mit Frischhaltefolie ausgelegte Form geben
und in den Gefrierschrank legen.
Anschließend 150g Himbeeren mit 4 Eßl. Zucker pürieren
(wer will kann das ganze durch ein Sieb streichen).
Die Soße über das leicht gefrorene Eis geben
und locker unterheben. Anschießend einfrieren.
Am besten schmeckt es,
wenn es vor dem Servieren 30 Minuten angetaut 
und mit Keksbröseln betreut ist.





ACHTUNG hier ist ein wichtiger Aufruf an meinen Freundes- und Bekanntenkreis:

Bitte, bitte, bitte gebt mir alle eure Lieblingsrezepte ...
Natürlich komme ich gerne
um diese vorher persönlich bei euch zu testen ;-)


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Mittwoch, 3. Juli 2013

4favtravelpics

Zur Zeit habe ich es mit schönen Orten … merkt ihr das?! 
Ist das ein Zeichen das ich reif für den Urlaub bin?!

Vergangenen Freitag hat mich Teresa vom Blog „Sonnenschein“ getaggt … 

Frau Hibbel vom Blog „Planet Hibbel“ hat zur Aktion 4favtravelics – die schönsten 
4 Urlaubsfoto´s zu zeigen, aufgerufen …
Da mache ich doch gerne mit …






Alle vier Foto´s sind von Orten an denen ich Ruhe, Stille und Zeit für mich gefunden habe. 
Ich brauche diese Orte immer wieder für das Auftanken meiner „Batterien“ …

  • Bild 1 ist der traumhaft schöne Garten meiner Freundin ...
  • Bild 3 ist das schönste Gartencafe das ich je gesehen habe – leider viel zu weit entfernt. Es ist in der Nähe von Cambridge und heißt:Orchard Tea Garden.                              Das Foto ist von Wikipedia.
  • Bild 4 ist der alte Kanal in Franken … Ich durfte dort bei einer Familienfeier eine Treidelfahrt machen. HIER ist der Link zu meinem Post darüber … 
Wie ihr an den Bildern schon merkt, zieht es mich in diesem Sommer nicht unbedingt in die Ferne.


Urlaub ist für mich eine Auszeit vom Alltag, 
gerne an einem Ort den ich so nicht täglich sehe … 
dieser Ort kann und darf 
sich gerne auch in der Nähe befinden …


Macht noch jemand an dieser tollen Aktion mit?! Sagt mir Bescheid ich schaue mir gerne 
eure schönsten Urlaubsfoto´s an …

Danke Teresa für die Einladung zu der tollen Aktion von Frau Hibbel ...


Bis bald,
liebe Grüße,