Direkt zum Hauptbereich

Was gibt es Neues bei IKEA und MIR ...



Vor ein paar Tagen hatte ich einen spontanen Urlaubstag und wie der Titel diese Post schon verrät, war ich beim Möbel-Schweden.

Gleich in der Früh bin ich dort hingefahren, habe in Ruhe gefrühstückt und bin dann durch die verschiedenen Abteilungen geschlendert um Neues zu entdecken …

Seit ich wieder zur arbeitenden Bevölkerung gehöre, sind diese Besuche sehr rar geworden … seufz … leider …


Jetzt sagt ihr vielleicht „Was die wohnt in München – warum geht die dann nicht in die Innenstadt?“
Ganz einfach … das ist mir manches Mal einfach zu anstrengend …
Und die ganzen Ketten habe ich auch da wo ich wohne …

Außerdem wollte ich ein paar neue Wohnaccessoires … tja und da wurde ich fündig … 
Sofort habe ich mich in das „Tablett - TRENDIG 2013“ verliebt ...




Es ist genau in dem zarten … blassen … grün-Ton den ich gerade soooooo liebe.

Typisch IKEA – man/frau muss sich das Tablett selber zusammenbauen … eh biegen.

Natürlich wanderten noch ein paar andere Kleinigkeiten mit in den Einkaufswagen … doch davon mehr bei Gelegenheit …

Denn ich muss schnell weiterschreiben … was ich an diesem Tag noch entdeckt habe …

Also ... irgendwie war nach dem IKEA-Besuch noch Zeit bis Mittag übrig … die musste sinnvoll genutzt werden …
So fuhr ich auf dem Heimweg (okay … war schon ein kleiner-großer Umweg) zum Gebrauchtmöbelhaus …



Tja … und da stand es … ich habe es sofort gesehen … mein langersehnter Wunsch … ein Beistelltischchen …

Noch ist es „naturholzfarben“ … es macht sich von der Größe recht gut in meinem Wohnzimmer … Extra für euch habe ich es mit dem neuen Tablett und meiner Grannydecke (bald ist sie fertig) dekoriert …

Jetzt wartet es nur noch auf seinen Anstrich. Es wird NICHT weiß und auch nicht SCHWARZ … welche Farbe es wird, verrate ich heute noch nicht.
Nur soviel … die Farbe ist schon gekauft ;-)


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Ich bin verliebt, in Dein Tischchen, Tablett, die grüne Dose und die Granny Decke liebes Juttchen, Du hast die Farben der Decke sooo schön ausgesucht, wunderbar!!!!! Ah solche "langsamen" Tage tun sooo gut :-)) Schicke Dir ganz liebe Grüße!

    Syl

    AntwortenLöschen
  2. Das Tischchen hat eine zauberhafte Form, da hätte ich auch sofort zugeschlagen! Ich bin gespannt, wie es dann aufgehübscht ausschaut - und welche Farbe Du ausgesucht hast :-)!
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebst,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    das Tablett kenne ich auch noch nicht, aber, kein Wunder, dass du dich da verliebt hast. Es ist sehr, sehr schön, und passt herrlich zu deiner Frühlingsdeko.
    Und das Tischchen ist ja toll. Das war aber auch ein absoluter Glücksgriff. ich bin gespannt, welche Farbe es gebommt!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, dieses Grün ist toll. Wollte eigentlich unsere Gartenbank im Herbst so streichen... Aber habs nicht gefunden ;-(. Hätte mal besser deinen Post schon zur Hand gehabt, ausgedruckt und wäre damit zum Farbmischer... Och und deine Grannydecke wird ja der Wahn. Weiss aus eigener Erfahrung, wie viel Zeit so was braucht. Da biste sicherlich schon laaange dran!
    Herzgruss aus der Schweiz, Wanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... an die 18 Monate!!! ... Bin selber stolz auf mich, dass ich das durchgehalten habe und nicht aus den ersten Granny´s ein Kopfkissen gemacht habe ;-)

      Jutta

      Löschen
  5. Oh ach und noch was - dein Herz-Label-Anhänger ist ja auch ein süsses Detail. Sag, wo krieg ich den? Sicher nicht beim Schweden, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... leider hat Ikea das nicht ...
      Die Anhänger habe ich durch Zufall in einem Laden in München entdeckt ... Er ist am Wiener Platz in der Nähe des "Livingroom" ...

      Jutta

      Löschen
  6. Sehr stimmig dekoriert! ;-)
    Viel Freude mit deinem Tischchen,
    herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Ich vermute, es wird pastellig!!! War gestern auch beim Möbelschweden, aber das Tablett hab ich gar nicht gesehen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta,
    leider wohne ich soweit draußen auf dem Land, sind 60 km bis zum nächsten Schweden... das Tablettchen würde ich auch gerne habe, ich liebe dieses Grün, oder ist es mint?
    Dieser Farbton verwöhnt das Auge, auch die alte "Dahlia"- Blechdose ist so klasse.
    Streichst Du das Beistelltischen auch so? Oder in einem anderen Pastellton?

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    und was ist mit der GENIALSCHÖNEN DahliaDose?? Die ist einfach traumhaft :o) Aber das Tablett, die Grannydecke (seufz, sowas würde ich nie zuende bringen...) und nicht zuletzt das Tischchen sind toll! Na, wenn nicht weiß oder schwarz, dann vielleicht so ein tolles dunkleres Seegrün/Türkis? Bin gespannt!
    Ganz liebe Grüße, hab einen schönen Tag!
    Irina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    Das Tablett ist wirklich total schön, das sanfte grün gefällt mir auch sehr. Bei uns hier hab ich es noch nicht gesehen, aber es kommt bestimmt noch.
    Das Tischchen ist DER Klassiker, wenn du das streichst, wird das wunderschön. Egal in welcher Farbe, die Form ist schön und es wird DER Hingucker.
    Ganz liebe Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Da bin ich ja schon gespannt, in welcher Farbe das Tischchen gestrichen wird... Würde jetzt spontan auch auf dieses blasse grün tippen... !???

    AntwortenLöschen
  12. Mist, die ganze Trendig-Serie gibt es in unserem IKEA wieder nicht. Dabei sind auch die Schüsseln soooo hübsch. Na gut, eigentlich ist mein Küchenschrank voll. Und dein Tischchen ist auch sehr hübsch. Bin gespannt, wie du es streichst. Ich tippe mal auf blass-grün?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  13. Blass Salbeigrün,stimmt`s? Passend zum Tablett...LGKatja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Jutta,

    ich tippe auch auf ein schönes, helles grün ;-) bin schon gespannt! Wir renovieren gerade unseren Hausgang und es mach SPASS!!!

    Ganz liebe Grüße, fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jutta,
    ja, ein Grün oder schönes helles Grau könnte ich mir toll vorstellen.
    Das Tischlein sieht süß mit den gedrechselten Beinen aus und das Tablett macht sich gut darauf.
    Hab einen schönen Tag und viel Spaß beim Streichen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Der Ikea-Besuch steht morgen auf dem Plan und ich freu mich schon, hoffe aber, dass die Menschenansammlungen sich am Samstag in Grenzen halten. Brauche eigentlich "nur" 2 Alex, aber ich komme nie nur mit dem heim, was ich eigentlich besorgen wollte. Für das Beistelltischchen tippe ich jetzt mal auf grau??? Bin gespannt, wie Du´s streichen wirst! Jedenfalls sieht es sehr schön aus! VLG Christine und ein schönes, erholsames Wochenende

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    zu welchem Schweden fährst du denn, denn ich bin mir sicher wir sollten ins mal auf ein Käffchen treffen :O)
    Das Grün ist wirklich fantastisch !!!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      ich fahre immer zu dem in Eching ... und du?!

      Löschen
  18. Hallo,
    bin gespannt auf die Farbe, etwas zartes, grün oder rose? Bin gespannt. Ikea ist für uns auch immer eine Weltreise. Eine gute Stunde der nächste und dort ist meistens das ausverkauft, das ich haben wollte.
    Schönes Wochenende
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen Jutta,
    ich sag´es ja schon lange. Grün ist die neue Trendfarbe *lach*. Ich habe mich mit der Wand nicht immer nicht entschieden - grrr.... jetzt musst du doch endlich mal gucken kommen.
    Mir fällt gerade auf, dass das Tischchen die Idealgrö0e für unseren Fernseher hat :-))))
    Hab ein schönes Wochenende. Wir müssen jetzt noch schnell in die Stadt :-( Das beim dem Chaos an diesem Wochenende. Naja...
    Ganz liebe Grüße,
    Manu

    AntwortenLöschen
  20. tolle bilder mit toller qualität <3
    kunterbunte Küsschen
    Limi

    http://cocosundlimiswunderwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jutta,
    total frühlingsfrisch schaut der Farbton aus, die Dose ist der Oberhammer, da beneide ich dich sehr drum. Die Decke hab ich ja letzthin schon bewundert, ganz toll.
    Ich bin gespannt welche Farbe das süße Tischerl bekommt, aber net schwarz streichen, gell.
    Hab ein schönes Wochenende
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Jutta,
    dein neues Fundstück sieht klasse aus und du hast es auch ganz zauberhaft dekoriert. Ich gehe auch von Zeit zu Zeit in ein Sekond-Hand-Möbelhaus und finde immer ein Teil für unser Zuhause. Mein Mann verdreht oft schon die Augen (grins).
    Dein Ikea-Einkauf hat sich ebenfalls gelohnt. Das grüne Tablett ist chic und wirkt so frühlingsfrisch.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Jutta,

    ich tippe auf pastellig Grün für den Beistelltisch :))) Würde bestimmt super aussehen!
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jutta,
    ich bin schon sehr gespannt auf die Farbe! Der Beistelltisch sieht auf jeden Fall super aus! Schöne Fotos hast du gemacht! Und von Blumen kann ich mich grad eh nicht satt sehen!
    GLG Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo
    Bin das erste mal hier auf deinen Blog und bin total begeistert !
    Soviel Geschmackvolle Bilder und soviel Kreativität -Super !
    Hätte noch eine bitte, habe mich in ein Stempel Set was ich hier gesehen habe verliebt (Post 17.Dez.2010)
    Vielleicht kannst du mir da weiterhelfen ? Hier meine Mail unterlass@hotmail.com
    würde mich freuen von dir zu hören (:
    Und bitte mach weiter soo und bleib sooo wundervoll Kreativ (:
    Lg christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,
      herzlichen Dank für deinen tollen Kommentar ... ich habe dir gerade eine Mail geschrieben ...

      Jutta

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

   

Eis am Stiel … ohne Förmchen … ohne Eismaschine …

„Eis am Stiel … ohne Förmchen … ohne Eismaschine …“ Ja wie soll denn so etwas funktionieren? Wie? Einfach geht das auch noch?
Ja …
Einfach Bananen schälen und halbieren. Mit Holzeisstäbchen die Bananenhälften aufspießen. Anschießend so auf Backpapier für ein paar Stunden in Gefrierfach legen. Würde so schon schmecken … AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAber mit einem Schokoladennougat-Schokolinsen-Topping ist das Bananeneis besonders lecker …



Für 6 Bananenhäften habe ich eine halbe Tafel Vollmilchschokolade mit 100g Nougat geschmolzen. Damit wurden die gefrorenen Bananen schnell bestrichen.  Jede einzelne Bananenhälfte bekam sofort ein paar Schokoladenlinsen-Brösel …



So können die Bananen sofort gegessen werden … Oder man legt sie für weitere 2-3 Tage … wieder in den Gefrierschrank und isst sie dann nach Bedarf …
Beim Herstellen der Bananeneis habe ich unwillkürlich an die Verkaufsstände auf dem kommenden Oktoberfest denken müssen … Bei uns in München laufen schon die Vorbereitungen dafür … Das fest startet am 16.…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Blauber-Datschi … und eine Fahrt ins Blaue …

Schon seit Kindheit liebe ich die süßen, dunklen, kleinen, aromatischen Kugeln … Blaubeeren einfach so naschen und das Sommerfeeling ist da. Ich brauch nicht viel Schnickschnack zu den Blaubeeren …
So habe ich mich dieses Wochenende für einen einfachen Blaubeer-Datschi entschieden. Ein ganzes Blech habe ich gebacken. Dafür wurde ein Hefeteig herstellen.
Ich nehme immer dieses Rezept:
500g Mehl 150g Zucker 150ml lauwarme Milch
25g Hefe 2 Eier 1 Pr. Salz
Alle Zutaten zu einer Teigkugel kneten … geht am besten mit der Küchenmaschine. Den Teig an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. (Oder so wie ich … vor der Arbeit kneten und dann im Kühlschrank bis am Nachmittag abgedeckt stehen lassen) Den Teig noch mal kneten und auf einem Blech gleichmäßig ausrollen und nochmal an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Dann die Blaubeeren auf dem Teig verteilen und wer mag kann noch Streusel darauf verteilen.
Ich mache meine Butterstreusel am liebsten so: 250g Mehl 120g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Zi…

Wo sind die Moskitos, Schnaken und Stechmücken?

Warum ich danach frage? Nun ich vermissen sie nicht wirklich … denn diese Viecher plagen mich jeden Sommer bis in den Herbst hinein. Nur dieses Jahr, obwohl ich mich wirklich viel im Freien aufhalte, wurde ich kaum gestochen?



Auf den Fotos seht ihr heute meine schnelle Deko-DIY vom Samstag. Wir haben mit Freunden gegrillt. Ich hatte Bedenken wegen der Stechmücken am Abend. Also was tun? Für den Kalender „Mein kreatives Jahr 2017“ durfte ich den Juli/August gestalten. Ein Tipp ist unter anderem das Herstellen von natürlichen Zitronenschalen-Kerzen. Denn intensive Gerüche nach Zitronen oder Lavendel halten Mücken fern.



So habe ich jeweils von einer Zitrone einen „Deckel“ in Scheiben abgeschnitten. Anschließend den Boden mit einem geraden Schnitt begradigt. Das Fruchtfleisch ausgehöhlt. In die so entstandene Zitronen-Schale wurde ein Teelicht gestellt. Das angezündete Teelicht erwärmt die Zitronenschale und ein köstlicher frischer Duft verbreitet sich im Raum. Diesen mögen die Stechmücken nicht.



Für …