Direkt zum Hauptbereich

Eis … Eis … Baby …



Wer meinen Blog schon lange liest, weiß das ich Eis liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe …
Egal zu welcher Jahreszeit und hüstel … Tageszeit …

Es kann im Sommer durchaus passieren, daß mein Sohn und ein Milcheis zum Frühstück essen …
Mein Mann schüttelt bei solchen Anflügen übrigens den Kopf …

Doch für mich ist Milcheis mit frischen Früchten eine Art Müsli in gefrorener Form …



Nun Sommer ist es noch nicht und so gab es bei Familie Gutsch das Eis auch erst am Nachmittag mit leckeren knusprigen Waffeln …
Natürlich auch selbstgemacht.

Das Eis ist seht lecker und schnell hergestellt.



Dafür einfach 2 gelbe Bananen, ca 200g gefrorene Himbeeren, 1 Becher Schlagsahne, 1 Vanille-Zucker und wem das nicht reicht … noch etwas Zucker nach belieben … mit einem Pürierstab oder ähnlichen pürieren …

Die so entstandene Masse ist schön semifreddo und könnte sofort gegessen werden.
Ich habe meine allerdings noch für eine Stunde ins Gefrierfach getan … so war sie etwas fester …

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen sonnigen Tag ...


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

P.S. Auf „design by blogger“ stellt sich heute Gabriela vom Blog „G wie ...“ vor. Ein wunderschöner neuer Blog, den es erst seit 2013 gibt.

 

Kommentare

  1. Liebe Jutta! Ohhhh wie lecker!!!!!! Was soll ich mehr sagen. Nun fehlt mir nur noch das Rezept für deine Waffeln. Dann wäre mein Sonntag noch schöner ;-)

    Ganz liebe Grüße, fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,super sehen deine Bilder aus,für das Eis muß ich allerdings noch warten,ich bin noch bei der heiße Schokolade Zeit.Die Waffeln sehen super lecker aus,das Rezept wäre toll.
    Gabrielas Blog kenne ich,sie macht so tolle Sachen.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Jutta,
    weißt Du was….bei mir könnte es auch Eis schon zum Frühstück geben…..notfalls halt mit Waffeln, als Unterlage…..;-)!!!
    Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren….und das Wetter lädt ja auch zum Eis essen ein (hey, da weiß ich was ich heute nachmittag mit den Kindern machen…)!
    Hab einen tollen Tag, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. mhhhhhh....das sieht so lecker aus:-))) ich habe auch schon seit tagen lust auf eis!!!
    danke für das tolle rezept!
    einen schönen sonntag und lg. claudi

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht ja super lecker aus!
    Lasst es euch schmecken!
    Ganz liebe und sonnige Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  6. oh wie lecker, das muss ich auch mal probieren. ( auch wenn ich eis eigentlich nicht essen darf. )
    Ich brauche ja inzwischen wieder viele Desserts am Wochenende. :)
    Übrigens habe ich über google+ meinen blog hinterlegt, jetzt müsste es auch wieder funktionieren.
    Dir noch einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta!
    Klar!!! Eis geht IMMER!!!! Wenn ich mir Deines so ansehe, bekomme ich direkt Lust auf eines!!!! Mal sehen, was die Kühltruhe noch so hergibt.... Eine schönen Sonntag!!!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht soooo lecker aus!!! VIELEN DANK auch für das Rezept!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. oooooh, das sieht fantastisch aus! die waffeln perfekt!!! yummy!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    das sieht superlecker aus, das Eis und auch die Waffeln. Tolle Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta, ich hab deine Blogs bei Gabriela entdeckt , die ich schon länger kenne und sehr schätze. Sie hat mir mein erstes HERZENWÄRME Schild gemacht. Dein Blog gefällt mir, sehr sogar. Ob es dir bei mir auch gefällt ?
    Ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      herzlich Willkommen ... da schaue ich doch gleich zu dir auf deinen Blog.

      Jutta

      Löschen
  12. Mmmhhh... wieder so ein lecker Eisrezept von dir. Hast du dir das Eiswaffeleisen auch noch gekauft und sind das die Waffeln davon? Ich habe meins noch gar nicht ausgetestet ;-)
    Was schön heute! Ruft nach einer Wiederholung :-))
    Einen schönen Wochenstart,
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich ......lecker................ein Hochgenuß! Würde jetzt mein Holzwurm sagen, denn auch er LIEBT Eis, egal , zu welcher Jahres - oder Tageszeit *lach*
    Ich wünsche Dir einen guten und sonnigen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Eis, esse es jeden Tag - nur nicht zum Frühstück :-)) In Las Vegas gab es auf dem Frühstücksbuffet auch mal Eiscreme, das fand ich damals seltsam :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich liebe Eis und insbesondere Waffeln. Hättest du viellt. ein leckeres Rezept für mich, würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Ich werde deinem Blog weiter folgen.
    Ganz liebe Grüße
    Sabrina
    http://sabse94s.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Mmmmmm.... wie lecker das alles aussieht.
    Boa und denk an den Sommer wie erfrischend es dann erst ist.
    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    das klingt lecker - jetzt habe ich Lust auf Eis!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  18. Wie lecker das schon auf den Bildern aussieht ♥
    Und da jammere ich rum, das die Eisdiele noch nicht auf hat und dabei gibt es hier so ein tolles Rezept....morgen gibt es sicher Eis bei uns.....vielleicht nicht gerade zum Frühstück, aber kurz danach bestimmt :-)
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,
    das sieht sooo lecker aus! Und die Waffeln erst!
    Mein Mann könnte Eis auch zu jeder Jahres- und Tageszeit essen :)
    Dein Rezept merke ich mir, Danke!
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für die lieben Geburtstagswünsche! Ich mag Eis auch sehr und Deine Fotos sind einfach nur " mmmmmmmhhhhhh!!!" ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  21. Eine Art Müsli in gefrorener Form ;-)) haha
    Das hast du süß geschrieben. Die Bilder machen mich hungrig auf Eis mit Waffeln :-)
    Und meinem Mann geht es da ähnlich, der isst das nicht soooooo gerne wie ich und der kleine ;)
    Ganz Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  22. ...bohhh, wie kann ich diesen Post erst jetzt lesen, mein Päuschen in der Sonne ist vorbei und Eis ist auch keines da.
    Schaut richtig köstlich aus, muss das wirklich auch mal mit Banane probieren !!!!!
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  23. sieht ja richtig lecker aus*_*

    wenn du lust hast schau doch auch mal bei uns vorbei würde uns total freuen:)
    ganz liebe grüße♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Kreidesterne auf dem Weg – DIY von Melanie

Eine der bezauberndsten Weihnachtsideen fand ich im vergangen Jahr bei Melanie. Nach dem bis zum 13. Dezember 2016 noch kein Schnee gefallen war, kam sie mit ihrer Familie auf die tolle Idee. Sterne mit Hilfe einer Schablone und Kreidespray auf den Weg zum Haus zu zaubern … Schnell kommt dabei eine weihnachtliche Stimmung auf.



Der Weg zum Haus sieht so wunderschön aus … Diese Idee mache ich sehr gerne in diesem Jahr nach. Danke liebe Melanie, dass ich diese tolle DIY hier in meinem Blog-Adventskalender zeigen darf.
HIER ist der Link zu dem Blog von Melanie „Meine grüne Wiese“ und zu dem tollen Post.

Bis morgen liebe Grüße, Jutta

Ein toller Tag mit meinem neuen Loop …

Heute darf ich die Gewinnerin des großen TOPP Blogger-Adventskalender bekannt geben … Das ist auch der Grund, warum der Post heute etwas später online gegangen ist ... Doch bevor es soweit ist, will ich euch unbedingt von unserem tollen Ausflug nach Augsburg erzählen.
Zu fünft fuhren wir mit dem Bayern Ticket nach Augsburg. Wir hatten dort zwei Ziele …
Zuerst nahmen wir an einer Brauereiführung teil. Ich war zuerst echt skeptisch, da Bier ja nicht so meins ist … Aber ich muss euch sagen … ich war sowas von begeistert, dass ich mich spontan dazu entschieden habe, euch davon hier auf dem Blog zu berichten. Wir hatten DIESE Führung mit anschließender Brotzeit und Verkostung gebucht.





Das Gebäude sieht von außen nicht gerade ansprechend aus, dafür waren wir umso mehr angetan vom inneren der Gaststätte. So ein schönes modern eingerichtetes Wirtshaus findet man nicht oft. Gleich im Eingangsbereich gibt es einen Bierladen … mit allerlei Spezialitäten, wie z.B. Biermarmelade …




Für mich war es die erste …