Direkt zum Hauptbereich

Zauberwort ... Miss Étoile



Heute nehme ich euch endlich mal mit in meinen kleinen Reihenmittelhausgarten ... 
oder anders ausgedrückt ... in den Handtuchgarten ...

Ja unser Garten ist schmal, länglich, klein und doch für mich wunderschön und ausreichend.

Vor einiger Zeit hat ja Michéle vom Blog "lililotta"
dazu aufgerufen Bilder vom eigenen Garten zu zeigen ... boa ... waren da tolle Gärten dabei ... 
Da kann ich mit meinem natürlich nicht mithalten ... das ist mir klar. 

Und doch bietet unser Garten all das was wir brauchen. 
Wir haben eine große Terrasse ... mit 2 Liegen die wir zu einer Sitzgruppe 
zusammen gestellt haben. Das ganze nennen wir großspurig Lounge ... hüstel ...

Von dort sieht man versteckt hinter einem Busch unsere Sitzecke zum Frühstücken, 
mal fürs Abendessen oder zum Kaffee trinken ...




Ich mag es so gerne, wenn man nicht immer nur ein und den selben Blick durch den Garten schweifen lassen kann ...
Schön ist es auch im Garten mit lieben Freunden zu sitzen und etwas leckeres zu genießen.

Aus diesem Grund habe ich Schokowaffeln mit Himbeeren und Schokoladenmus zu einer 
Torte aufgetürmt. Das Ganze wurde dann mit einer Marzipandecke überzogen und mit Nüssen 
und Krokant verziert ...

Sah schöner aus als das es schmeckte ... leider ...

Aus diesem Grund verzichte ich das Rezept hier online zu stellen ... 




Das die Torte so toll aussah lag bestimmt auch an der wunderschönen 
Torten-Platte, die ich bei "Fräulein K. Sagt Ja" gewonnen habe ...

Ich durfte mir bei "minidrops" eine Tortenplatte von Miss Étoile,
in meiner Wunschfarbe aussuchen. 

Schon lange vorher lag ich mit dem Zauberwort ... "Miss Étoile" meinem Mann 
in den Ohren, doch irgendwie war er in diesem Punkt taub ...

Er meinte Torten-Platten hätten wir wirklich genug ... tzstzstzs ... was Männer manchmal so glauben ... Also ich hätte da noch einige Wünsche offen ...



Ach ja ... falls ihr jetzt Mitleid mit meinem Besuch und der nicht ganz so leckeren Torte habt ... 
Es gab noch was richtig Gutes ...!!!

"Real Cheese-Cake in a Jar" ... klingt gut ... schmeckt gigantisch ... und war super gut zum vorbereiten ...

Das Rezept kommt im nächsten Post ... Please hold the line ... 
 

Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Jutta,
    Dein Gärtchen sieht wundershcön aus und lädt ein zum Verweilen!
    Die toret sieht aber so doch so schön aus ...... schade, daß der Geschmack nicht so war wie gedacht .....
    Aber, auf den Cheesecake im Jar da bin ich gespannt, ich liebe Käsekuchen in jeglicher Form!
    Übrigens, die Tortenplatte ist wunderschön und da kann Frau nie genug haben! ;O)
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und sonniges Pfingstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das hast Du ja wirklich wunderschön gestaltet!!!! Ein kleiner Garten hat auch den Vorteil, nicht so viel Arbeit zu haben!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Dein Garten ist wunderschön!
    Auch ich habe nur einen kleinen Garten. Na und!
    Wir sind dann schneller mit der Gartenarbeit fertig! ;-))))
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Jutta
    Mein Mann hat auch so eine "Taubheit", aber nicht auf Tortenplatten sondern auf Etagèren. Ich finde davon kann frau einfach nicht genug haben, für jeden Anlass sollte frau die Richtige zücken können.
    Deine Gartenbilder sind wunderschön! Schönes Pfingstwochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    ach, das sieht nach einer richtig gemütlichen Kaffeerunde aus - schön hast du das gemacht! Der Käsekuchen im Glas wäre auch mein Favorit gewesen, der sieht sooo lecker aus und ich liebe Käsekuchen mit Mandarinen (wenn ich das richtig sehe).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... mit Dosen Mandarinen ... die esse ich nur mit der Creme ... denn sonst mag ich frische viiiiiiiieeel lieber ...
      Danke für die tolle Platte und den super Service ...

      Löschen
  6. Liebe Jutta ...
    Die Leitung steht ;))
    Und wie immer im Leben kommt es nicht auf die Größe an .... Wichtig ist das Du Dich in Deinem Garten wohlfühlst und ihn Dir so gestalten kannst wie Du es möchtest ... Ich finde immer , man muß sich zuHause fühlen , dann ist alles andere egal . Es gibt immer Jemanden der etwas Größeres oder ( vermeintlich ) Schöneres hat ... aber ist das ein Maßstab ?? Nein ...
    ich finde Deinen Garten schön und würde sofort mit einer Tasse Kaffee an Deinem Tisch sitzen ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Oh sieht die lecker aus! Wenn da solch ein Törtchen drauf landet, müsste Dein Mann doch viele Tortenplatten frei geben :-))
    Ganz lieben Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja super aus !
    Wie schade, das die Waffeltorte "nur" phantadtisch aussah. Vielleicht doch mal als Erdbeervariante ?
    Du glückliche -so ein schöner Garten und so ein toller Gewinn. Auf das Rezept für die Cheesecake bin ich schon gan neugierig.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    ich musste gerade laut lachen, weil ich nach diesen traumhaften Bildern Deiner Torte den Satz las:"Sie sieht besser aus, als sie schmeckte!" Das ging mir nämlich auch schon oft so. Ich bereite alles hübsch vor, male mir aus, dass diese Torte o.ä. sicherlich gut in einem Post ankommen würde, und dann entspricht sie nicht dem, was ich mir so schön ausgemalt habe. Deshalb finde ich toll, dass Du sie uns gezeigt hast (optisch macht sie ja super viel her), aber Du das Rezept dann doch für Dich behälst. ;-) ;-)
    Dein Garten ist super. Er hat die richtige Größe, finde ich. Auch unser Garten ist nicht sehr groß, uns reicht er zum "bewirtschaften" allerdings zur Genüge!
    Und die ganze Deko sieht auch so schön aus. Genau so eine Tortenplatte wollte ich auch schon lange. Ich habe sicherlich genügend Platten und Etageren aber wenn ich meinem Mann "Miss Ètoile" ins Ohr hauchen würde, dann sähe er mich wahrscheinlich auch unverständlich an. Ja, ja - die Männer, gell? Aber gefallen tut es ihnen dann schon, oder?
    Vielen Dank für die hübschen Bilder!
    Ich wünsche Dir auch ein erholsames langes WE!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    also die Torte sieht wirklich gut aus!!!
    Krokant und Nüsse sind doch eine
    gute Kombi ;) dann war es halt die
    perfekte Dekotorte ;)
    Die Torteplatte ist ja super die könnte
    ich auch noch gebrauchen!!!
    Ein schönes Wochenene
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin es nochmal! Sag mal wo kann man denn
      die Bilder von den Gärten sehen?
      Ich habe auf deinen Link geklickt und da nix
      gefunden nur den Post von Michele aber ich
      finde nirgendwo die Bilder von den Gärten???
      Kannst du mir da weiterhelfen???
      L G L

      Löschen
    2. Hallo Lia,

      ich versuche es mal ... hier ist der Link:

      http://new.inlinkz.com/luwpview.php?id=399418

      Hoffe es klappt so ... ansonsten ist es bei dem Link den ich auf dem Post verlinkt habe (schreibt man das so?!) ganz unten ... das blaue Grinse-Gesicht ... 82 Teilnehmer sind dabei ...
      Hoffe ich kann dir so helfen.

      Löschen
    3. Liebe Jutta,
      danke es hat geklappt!!!
      Na da habe ich ja am Wochenende
      was zu gucken!
      Lieben Gruß und gute Nacht
      Lia

      Löschen
  11. I hold the line liebe Jutta, denn das Rezept hätte ich doch gerne mal. Ich liebe Käsekuchen.
    Und die Tortenplatten von Miss Etoile sind wunderschön, wie überhaupt alles davon.So zauberhaft verspielt und immer einen Touch ins leicht Kitschige, I love it!!!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    dein Kuchen sieht sehr lecker aus, hab es schön in deinem Garten und hab ein schönes langes Pfingstwochenende.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    bei einem Garten kommt es doch nicht auf die Grösse an!
    Das kleinste gärtchen kann der wunderschönste Ort sein, wenn er mit Liebe angelegt wurde....meiner ist auch gar nicht sooo gross, wie es meinen Bildern vielleicht schien.
    Dein Garten jedenfalls sieht ganz zauberhaft aus!
    Die Torte sieht auch toll aus, schade, dass sie nicht so lecker war....aber dafür freu ich mich auf das Cheesecake-in-a-jar Rezept schon sehr!
    Liebe Grüße
    Smilla
    P.S: die Tortenplatte ist der Hammer

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta
    Wir haben leider nur einen Balkon und deswegen schaue ich immer etwas neidisch die schönen Gartenbilder an.
    WOOOOW! Dein Tisch mit dem Kuchen auf der absolut mega schönen Tortenplatte sieht echt super aus. Gefällt mir sehr.
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta, ich wäre soooo froh wenn ich so einen Garten hätte, habe auch nur einen Balkon, sniff....
    Toller Kuchentisch, schaut alles sehr einladend aus!
    Sonnige Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Jutta,

    ich kann dir nur sagen, ein kleiner Garten hat auch seine Vorteile. Genau wie eine kleine Wohnung! Viel Platz bedeutet auch viel Arbeit in beiden Fällen. Ich komme bei uns im Garten gar nicht hinterher! An jeder Ecke gäbe es was zu tun. Aber so wie es ist ist es eben. Deiner sieht wunderbar gepflegt aus! Auch deine Leckerein... mhhh.
    Genieß das schöne Wetter und die freien Tage!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich sommerlich schön, dein sweet table!
    Und die Farben... sind auch echt "meins".

    Sonnige Pfingsten in deinem wunderbaren Garten
    wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  18. Also ich bin auch der Meinung, daß du genug Tortenplatten hast ;-)) Ich würde da schon eine Anbehmerin kennen *lach*.
    Optisch war das Törtchen ja der absolute Knaller und so schlecht hat es auch nicht geschmeckt. Vielleicht a bisser süß aber dann isst man wenigstens nicht so viel. Hat also auch gutes.
    Schöne Pfingsten. Wir fanden´s mal wieder nett in eurem Handtuchgarten.
    Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  19. zauberhaft dein handtuchgarten... und dein sweet table sieht fantastisch aus.kann mir gar nicht vorstellen, dass die torte nicht geschmeckt hat, himbeeren und schokomus sind eine geniale kombi! freu mich auf das rezept für den käsekuchen im glas ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  20. Die Tortenplatte ist wirklich ein Traum... ich wünsche mir auch schon seit einiger Zeit eine von Miss Etoile. Einfach himmlisch :-)

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Der neue Trend … Kürbis beschriften

In wenigen Tagen ist Halloween. Habt ihr schon einen Kürbis draußen vor dem Haus stehen? Ich noch nicht, denn irgendwie ist mir das Wetter dafür noch zu warm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesem Wetter, die verzierten Kürbisse so schnell schimmeln …
Auf unserem Speiseplan gab es in den vergangen Wochen immer wieder ein Gericht mit Kürbis. Den Hokaido-Kürbis finde ich dabei besonders praktisch, weil er klein ist. An einem großen Kürbis essen wir sonst die ganze Woche …
In letzter Zeit fiel mir im Internet auf, dass es immer mehr Fotos von beschrifteten Kürbisse gibt und diese sehr dekorativ aussehen. Wer schon mal einen Kürbis ausgehöhlt und dann ein Gesicht hineingeschnitzt hat, weiß was das für eine mühevolle Arbeit ist … Da ist das bemalen doch viel einfacher …



Für den heutigen Post habe ich einen abwaschbaren Edding genommen und in wenigen Minuten den Hokaido-Kürbis damit beschriftet. Es geht super einfach und macht Spaß …



Auf den heutigen Fotos seht ihr unseren derzeitigen Liebli…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…

Hygge … Cosy … Einfach mal wieder lesen …

Es gibt so viele neue Wörter die einfach das beschreiben, was wir früher unter „Gemütlichkeit“ und „wohlfühlen“ verstanden haben … Während im Sommer das Leben meistens im Freien stattfindet, zieht es uns ab Beginn der kühleren Tage wieder in unsere „Vier-Wände“ …
Schade … wer sich da nicht wohlfühlt …





Ich nehme euch heute mal wieder nach langer Zeit mit in unser Wohnzimmer … Dort mache ich es mir gerne am Wochenende gemütlich … Mit meiner Granny-Decke … Ein paar leckeren Keksen …  Ein warmes Getränk …  Und dazu einen Roman …
Ich habe gerade von Veronica Henry „Liebe zwischen den Zeilen“ gelesen …
"Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde." Jean PaulDie kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz v…