Direkt zum Hauptbereich

Ich will auch Urlaub ...



Na war das ein super sonniges Wochenende?!" ... so heiß ... so schön ...

Auch wenn jetzt die Temperaturen zum Wochenbeginn wieder etwas nachlassen, ist bei 
mir das Urlaubs-Feeling ausgebrochen ...

Zuhause wurden die Muscheln vom vergangen Jahr aus dem Keller geholt. In einem alten "Weck"-Glas kommen sie schön zur Geltung.

Alte Schokoladen-Fisch-Förmchen haben sich dazu gesellt und verbreiten Sommer- und Urlaubsstimmung.




Doch leider dauert es noch fast einen ganzen Monat bis mein Urlaub beginnt ...

Die Kinder haben bei uns in einer Wochen Ferien ... da heißt es den Tagesablauf zwischen Kinderbetreuung und Berufstätigkeit gut planen...
Wie macht ihr das?!
Ferienlager, Oma holen, Kita - bzw. Hort, Betreuungswechsel unter Freunden?! 
Egal wie ... gutes Timing ist gefragt.

Unser Sohn wird drei Wochen einen Mix aus den oben genannten Möglichkeiten machen ... hoffentlich klappt alles so, wie wir es organisiert haben.

Ich werde in jeder freien Minute versuchen mit ihm an den nächsten See zu fahren, natürlich 
nur dann wenn das Wetter mitspielt ...




Und Eis gibt es bei uns in den Sommerferien auch öfters ... entweder von HIER aus unsere Lieblings-Eisdiele oder auch Zuhause selbstgemacht ...

Zwinker ... Zwinker ... ist das eine gute Überleitung zu meiner Blog-Aktion "Täglich ein Eis" ... ?!


http://designbygutschi.blogspot.de/2014/07/auf-der-suche-nach-den-31-besten.html
 

Wer darüber mehr erfahren oder mitmachen möchte, der klickt einfach HIER ... Freue mich über jeden Teilnehmer ... egal ob mit einem neuen oder schon mit einem älteren - aber guten Rezept ...

Sehr bekannte Blog´s sind bei meiner August-Aktion dabei ... und wenn es klappt ... sogar 
ein ganz Neuer ...

Ihr dürft gespannt sein ...

An euch alle die ihr schon Urlaub habt ... GENIESST DIE FREIEN TAGE ...
Und an alle die wie ich noch warten müssen ... DURCHHALTEN ... WIR SCHAFFEN DAS!!!

Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Wow was für eine tolle Deko, der Blubb Fisch gefält mir am besten :-)))
    Ich hab schon ein bißchen Urlaub :-)))
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  2. Hej Jutta,
    ich muss auch noch durchhalten. Mein Sommer Urlaub beginnt erst im September...Also die erste September Woche :-)
    Wir schaffen das ;-) Nicht wahr... Najo..Müssen wir ja auch ;-) ;-)

    Da ich keine Kiner habe, kann ich da leider nicht mitreden....
    Ich hoffe das ihr die optimale Lösung gefunden habt.
    Ist sicher nicht immer einfach....

    Danke für das Urlaubsfeeling, welches deine Fotos verströmen ;-)

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. ...das Blubb werde ich dann mal gleich kopieren,
    und zum Glück haben wir ja gleichzeitig Ferien.
    Ich schicek liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Jutta,
    ei uns dauert es auch noch 4 Wochen, bis ich Koffer packen kann:-))) Aber ich kürze vorher noch ordentlich die Ladenöffnungszeiten, sodass ich auch mehr Zeit für das Kind habe. Ansonsten dekoriere ich nicht gerade maritim, wir überlegen jeden Sommer, ob wir das Flüßchen, was hier durchs Tal fliesst, nicht stauen und so ein Wassergrundstück bekommen:-)) In unseren Träuumen bauen wir schon mal den Bootssteg... naja, Optimismus hat noch nie geschadet:-))
    hab einen schööönen Start in die Woche und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    noch 1 1/2 Wochen dann sind auch bei uns endlich
    Ferien. Deine Sommerdeko ist toll und ich kann den
    Urlaub auch kaum noch erwarten.
    Lioebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Deine Deko gefällt mir! Schön maritim!
    Mein Töchterlein hat jetzt die vierte (!) Woche Kindergartenferien ab morgen! Ich muss schon seit einer Woche wieder ins Büro. Ich bekomme nur zwei Wochen Urlaub, da ich beim Steuerberater arbeite und es da viele Fristen gibt, die einzuhalten sind. Deswegen hat mein Mann nun die Betreuung übernommen!
    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ... diese Variante machen wir auch noch ... mein Mann macht eine Woche vor mir schon Urlaub ... und ich eine Woche nach ihm ...

      Löschen
  7. In den Ferien bin ich immer froh, nicht berufstätig zu sein. Das ist durchaus von Vorteil. Deine Deko ist so schön sommerlich, besonders der Fisch ist klasse!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta
    Dein altes Weckglas ist wunderschön. Solch einen Verschluss hab ich noch nie gesehen.
    Auch die Fischform ist super.
    Bei mir ist der Urlaub bereits vorbei. Meine Kinder sind noch im Vorschulalter und eh jeden Tag zu Hause. Da kenne ich das "Problem" nur zu gut. Ich finde es eine grosse Herausvorderung Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Besonders wenn man selbständig ist. Ich bin eigentlich immer am arbeiten wenn ich etwas Ruhe habe. Sprich am Mittag und Abends.
    Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die neue Woche und viel Vorfreude auf deine Ferien.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  9. Griaß Di Jutta,
    mei, da hast Du Dir ja so ne richtig schöne Urlaubsstimmungs-Ecke eingerichtet.... toll!!!!!!!!!!!
    Für mich war die vergangene Woche sehr anstrengend und arbeitsintensiv.... puh.... ich schwitz etz nu.... aber so is des eben wenn man Eltern in der Gastronomie hat......... deshalb bin ich froh um die wenigstens etwas gefallenen Temperaturen heute!

    Ich wünsch Dir eine schöne Woche!
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    Deine Deko gefällt mir sehr gut, vor allem der Blubb mit dem Fischlein ;O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    jetzt dauert es nicht mehr lange und dein ersehnter Urlaub steht vor der Tür. Du wirst sehen in null-komma-nix hast auch du Ferien. Deine maritime Deko gefällt mir sehr und der Fisch total süß. Ja - da bekommt man doch gleich Lust auf .... Meer!
    Wünsche dir eine gute Woche und erholsame Ferien.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Wir waren schon weg und haben ganz viel Sonne getankt, es war wirklich ein schöner Urlaub und im Moment bin ich daran unser Project Life-Fotoalbum mit Erinnerungsbildern zu gestalten. Deine Deko ist wirklich hübsch. Betreuungsprobleme stellen sich bei uns zum Glück kaum, weil ich ja als Lehrerin selber dann auch meist frei habe.
    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    leider habe ich keine Efeu-Pflegeanleitung für dich. Im Zimmer hält er sich bei mir überhaupt nicht. Mein Efeu-Herz (steht das ganze Jahr auf der Terrasse) ist mir bereits einmal im Winter erfroren. Habe dann eine neue Pflanze gekauft, eingesetzt und lasse sie einfach in Ruhe. Bloß nicht zu oft gießen, daß mag Efeu nicht. Kauf die doch auch eine neue Pflanze, vielleicht wächst diese üppiger.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jutta,
    ihr schafft das bis zum Urlaub - da bin ich mir ganz sicher. Dazwischen machen wir einfach immer etwas nettes, dann ist die Zeit nicht so lang ;-))
    Eine gute Woche!
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,

    ich komme ja gerade aus dem Urlaub und denke mir...
    ist auch ziemlich schön, ihn noch vor sich zu haben :)

    Meine Jungs machen in den Sommerferien eine Woche
    Ferienprogramm, ansonsten kümmert sich unsere
    Tagesmutter, wenn ich arbeite.

    Ich wünsche dir eine kurzweilige Zeit bis zum ersehnten
    Urlaubsstart!

    Herzliche Grüße zu dir,
    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Der blubb-Fisch ist ja niedlich! Super!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Leider ist hier in London nix mit "einEisproTag". Hier kostet ne Kugel Eis umgerechnet meist 3Euro. Oder 4. Das ist so wucher, hier gibt es auch nur ganz wenige...

    AntwortenLöschen
  18. hallo jutta, deine fisch-form ist so süss! da kommt doch gleich urlaubsfeeling auf..... bei uns dauerts auch noch bis es soweit ist und meine tochter muss auch den oben beschriebenen betreuungsmix "durchmachen". ich wünsche dir trotzdem eine schöne sommerzeit, mit herzlichen waldgrüssen, dunja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,


    DANKE für deinen so lieben Eintrag bei mir, hab mich wirklich
    sehr darüber gefreut.

    Deine Fischform ist super , ich finde es auch super toll wie
    du alles dekoriert hast, gefällt mir richtig gut.

    Ich hoffe das ich wieder mehr zum bloggen komme, vermisse
    es sehr, aber es wird wohl erst nach den Sommerferien richtig klappen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,
    oh ja, wir schaffen das. Wir haben zwar ab morgen Ferien, aber Urlaub ist noch lange hin. Zum Glück sind meine Jungs groß genug, sich alleine zu beschäftigen. Obwohl wir bestimmt auch ein paar Ausfüge zusammen unternehmen werden.
    Dein Blubb-Fisch Bild gefällt mir super, eine so tolle Idee.
    Und Dir und Deiner Eis-Aktion viel Spaß und Erfolg.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Dolce vita im Garten mit Toffifee Brownie Bites

Nachdem es dieses Jahr soooooooooooo lange gedauert hat, bis endlich die Sonne sich gegen der Dauerregen durchsetzen konnte, versuche ich jeden Tag Zeit in meinem kleinen Reihenmittelhausgarten zu verbringen.
Einfach raus, ein paar Löwenzahnblätter für die Kaninchen pflücken, das satte Grün mit den Augen genießen oder ein paar nette Worte mit den Nachbarn über den Gartenzaun wechseln …
Das Schöne an meinem Handtuchgarten ist, dass am Ende sich eine kleine nicht einsehbare Ecke befindet. Dort stehen zwei Gartenliegen. Ideal für eine kleine Auszeit.



Unter der Woche habe ich super köstliche „Toffifee Brownie Bites“ gebacken. Ihr seht sie auf den Fotos. 
Genussvoll habe ich meine Bits im Garten mit einer Tasse Kaffee schnabuliert. Gefunden habe ich das Rezept der „Toffifee Brownie Bites“ HIER auf dem Blog „bake to the roots“ von Marc. Ohhhhhhhhhhh sind die köstlich … Allerdings habe ich das Rezept etwas abgewandelt … Hier ist das Rezept von Marc … so wie ich es gebacken habe:
Toffifee Brownie Bites

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.