Samstag, 30. August 2014

Lebkuchen-Eis




Seht ihr die ersten Lebkuchen schon in den Regalen beim Einkaufen stehen?!

Unglaublich ... ich weiß nicht so recht ob ich wegschauen oder kaufen soll ...

Eigentlich warten wir ja immer bis zu den Herbstferien ... das ist dann Ende Oktober ...
Wenn es dann draußen richtig ungemütlich wird, schnabulieren wir die ersten Weihnachtsköstlichkeiten ...

Doch frei nach dem Motto "Jeden Tag ein Eis" hätte ich schon Lust das Rezept vom Lebkuchen-Eis, das ich auf Chefkoch.de gefunden habe, auszuprobieren.

Ich habe die Kommentare dazu durchgelesen ... ich glaube das Rezept ist ein MUSS ...

Na neugierig?! ... HIER findet ihr das Rezept ...



Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    au ja, das wär wa schon ds zweite Weihnachtseis :-)))
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mal Bratapfeleis gemacht, das war auch richtig lecker! Daher stelle ich mir Lebkucheneis auch klasse vor und im Zusammenhang mit Deinem Foto bekomme ich jetzt schon Appetit darauf! Lebkuchen hab ich hier noch keine gesehen, aber in Holland gibt es ja im Supermarkt dauerhaft Spekulatius und mein Sohn hat sich so Kuchen gekauft, der wie Lebkuchen schmeckt, nur viel intensiver.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei REWE hab ich gestern das komplette Weihnachts-Leckerei-Programm gesehen ;-)

      Löschen
  3. Jaaa probieren geht über studieren ;-)
    Bei uns sind die Regale zum Teil auch schon voll. Mir macht es nichts aus, denn ich kann immmmmer Lebkuchen essen.
    Es gibt so viele Arten von Lebkuchen. Der Blechlebkuchen erinnert mich an die Adventszeit. Aber eben es gibt da noch viele Varianten.
    Erzählst du uns dann wie das Eis war?

    Herzgruss
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar mach ich gerne ...
      Und dann natürlich mit Bildern ...

      Löschen
  4. Liebe JUtta,
    FRAU muss eben flexibel sein, und wenn der Sommer nicht will, dann gibts eben Wintereis. Klingt absolut köstlich.....auch wenn ich kein Eis essen darf...und überhaupt eine ganz doofe Magengeschichte mit mir herumschleppe und sie einfach nicht los werd.....tja, das war auch der Grund warum ich um deine Eisposts sooo einen großen Bogen gemacht hab und es einfadfh nicht geschafft hab zu kommentieren......also bitte nicht böse sein, wenns mir bessere geht, dann schau ich sie mir alle an, aber ich fürchte das dauert noch......
    Ganz liebe Grüße von
    Barbara, die Magenteeschlürfend am Sofa sitzt und Regentropfen zählt....

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    ich bin ja überhaupt kein Eisfan, aber bei diesem Post fiel mir ein, dass ich im vorigen Jahr, das für mich weltbeste Eis in einem Düsseldorfer Restaurant gegessen habe und das war ein Muskateis, einfach genial!
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Eisessen.
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen