Direkt zum Hauptbereich

Waffeldrops mit Gewürzkirschen ... Oh ... welch eine Köstlichkeit ...



JAAAAAA ... zugegeben, was ich euch heute zeige ist etwas arbeitsaufwendig ... 
Aber sooooooo gut ...

Im März habe ich dieses leckere Waffeldrops-Rezept bei Amy vom Blog "einfallsreich" entdeckt.





Aus leckerem Waffelteig werden mit Hilfe zweier kleiner Löffel haselnussgroße Teigflocken 
auf das Waffeleisenkreuz geben und gebacken ... natürlich dauert das eine zeit lang, 
bis der ganze Teig so verarbeitet wird ...

Nebenbei habe ich in ein Glas rote Kirsch-Grütze etwas arabisches Kaffeegewürz gerührt ... 
So einfach ... uns sooooooo unglaublich gut ...





Anschließend wurden die Waffeln in kleine Drops an der "Sollbruchstelle" geteilt.
Mit den Gewürzkirschen und Schlagsahne ist das Ganze ein leckeres weihnachtliches Dessert.

Zum "reinsetzten" gut ...
Schon rein optisch was gaaaaaaaaaaaanz anderes ...






Die Gewinnerin des "Callwey-Mega-Bücherpaket´s" - Fräulein Klein ist Claudia 
vom Blog "Claudis Atelier". 

Habt einen wunderschönen 4. Advent.

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. ooh, die sehen so schön aus und sind bestimmt total lecker, danke!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ooohhh meine allerliebste Jutta .. ich bin hin & weg .. ich verfolge ja täglich Deinen Adventskalender .. leider schaffe ich nicht immer zu kommentieren .. aber das hier ist ja mal der Geschmacks Knaller für Gaumen und Auge.
    Tolle Bilder, leckeres Rezept !

    1.000 Dank für die Idee.

    Ganz liebe 4. Advent Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  3. ooooooh, wie köstlich!
    fotografisch traumhaft schön inszeniert. danke, für`s verlinken! ;-)
    es ist zuuuuu schade, dass wir nicht näher beieinander wohnen, ich würde liebend gerne mal den menschen kennen lernen, der hinter all den wunderwerken steckt, die mich immer so begeistern.
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta
    Das sieht sehr, sehr lecker aus. Und die Fotos finde ich heute ganz besonders gelungen. Ev. liegt es auch daran, dass mir die Verzierung auf dem Glas so gut gefällt. :-)
    Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen echt lecker aus. Am liebsten würde ich gleich reinbeißen.
    Ich wünsche dir einen schönen 4. Adventsonntag.
    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  6. Na, das sieht ja wohl oberlecker aus!
    Schöne Feiertage wünsche ich dir!
    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    das könnte mir auch schmecken! Sag mal, wo bekomme ich arabisches Kaffeegewürz?
    Meinen Glückwunsch an die glückliche Gewinnerin der Bücher!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag im Schein der 4 Kerzen
    Weihnachtliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      ich kaufe meins beim Schubeck im Gewürzladen oder beim REWE ...

      Löschen
  8. soooo lecker!!! einen schönen 4. advent wünscht angie

    AntwortenLöschen
  9. ...ohhh die schau´n aber lecker aus, einfach zum Anbeißen !!!!!!!!!!
    Einen wohligen vierten Advent
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Mmh... genial. Lass es Dir gut gehen...
    Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  11. Booooaarrr.. das glaube ich, dass das lecker ist!!!!

    Hmmm.. da läuft mir das Wasser im Munde zusammen.. und ich frimel gerne solch kleine Sächelchen und kann mir schon vorstellen, dass ich die Idee mit den Miniwäffelchen mit nehme und umsetze.. Nur wann??
    Na, da wird sich schon wie passende Gelegenheit finden..

    Aber dafür wird deine Bierflaschenverkleidung schon viel schneller bei mir landen.. DAS wird das Weihnachtsbier für den Cowboy.. hahaha.. da werden noch ein paar Engelchen und Weihnachtsmänner dazu kommen.. und auf das Gesicht bin ich gespannt.. der findet das bestimmt super witzig..

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntagabend.
    ♥-lichst
    Gina

    AntwortenLöschen
  12. Waaaah wie toll ist das denn!?? Boah, ich freu mich sooo sehr ♥ Vielen lieben Dank fürs Bescheid geben, krieg grad nix mit, stressige Zeiten ;-) Schreib dir ne Mail! Hachz...wie toll! ♥ :-) DANKE...
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

JETZT Holundersirup machen …!!!

Euch kommt die Überschrift bekannt vor … kein Wunder …  Denn letztes Jahr habe ich euch am 12 Juni daran erinnert die Holunderblüten zu pflücken, damit ihr köstlichen Sirup zubereiten könnt. Und dieses Jahr erinnere ich euch wieder daran … wäre doch schade diesen Zeitpunkt zu verpassen …
Ich weiß schon … es ist nicht jeder ein Fan von dem Sirup … gell Tatjana …? In den Kommentaren vom letzten Jahr hat mir Melanie geschrieben, dass sie Apfel-Holunderblüten-Gelee kocht. Das will ich in diesem Jahr unbedingt ausprobieren …
MarieOla hat im vergangenen Jahr auf ihrem Blog über rosa Holunder berichtet. Ich fand das unglaublich spannend und habe mir eine Pflanze gekauft.  Sie ist angewachsen … aber es sind noch zu wenige Blütendolden zum Ernten an dem Strauch. So werde ich noch warten müssen, bis ich rosa Holundersirup zubereiten kann.


HIER ist der Link zu meinem Post aus dem letzten Jahr ... HIER ist der Link zu MarieOla´s Post über den rosa Holunder …. HIER ist der Link zu einer rosa Holundertorte vo…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.