Sonntag, 31. August 2014

Sahniges Orangeneis auf schokoladigem Spekulatiusboden …



Heute gibt es mein Lieblings-Rezept für die Weihnachtszeit ...
Sahniges Orangeneis auf schokoladigem Spekulatiusboden …
Es schmeckt sooooooooooooo köstlich und ist super gut vorzubereiten ... 
also ideal für Festlichkeiten ...

Diese Rezept habe ich euch HIER in meinem Blog-Adventskalender im 
vergangenen Jahr gezeigt.



Während hier auf meinem Blog die Aktion "Jeden Tag ein Eis" war, habe ich mir schon fleißig Gedanken über den Blog-Adventskalender in diesem Jahr gemacht. 

Warum?!

Nun ja ... im vergangen Jahr hatte ich viiiiiiiiiiiiiiiiel zu spät damit angefangen, dann kam noch eine Krankheit und Personalmangel in der Arbeit dazu ... und schwuppdiwupp war der Stress da ...

Ich mag meinen Blog-Adventskalender ... ihn mittendrin abzubrechen das wollte ich nicht.

Zum Glück haben mir ein paar Blogger mit Gast-Post ausgeholfen ... und eine Freundin hat z.B. ihr Lebkuchenhaus im letzten Moment den Kindern entrissen, damit ich noch Foto´s machen konnte ... es war übrigens auf der Rückseite schon angeknabbert ;-)

Ja ... ja ... so war das ...

Damit mir das nicht mehr passiert, habe ich zum Beispiel vergangenen Monat 
Plätzchen gebacken ...!!! 
Bei dem Regenwetter was da war ... kein Problem ...
Meinen Männern haben die Plätzchen geschmeckt ... ;-)

Es wurde im Hause Gutsch nicht nur gebacken ... sondern  einiges mehr hergestellt ... 
Doch das verrate ich nun wirklich noch nicht ... die Adventszeit hat noch nicht angefangen ;-)
Ihr dürft also gespannt sein ...

Euch allen ein - liches Dankeschön ...
- an alle die mir erlaubt haben ihr tolles Rezept mit dem original Foto vorzustellen ...
- für eure Besuche während der August-Aktion ...
- für eure lieben Kommentare ...

IHR SEID DIE BESTEN ...

Und für alle die jetzt sagen: 
"Oh Schade ... wo finde ich jetzt weitere neue Eisrezepte?"
Euch empfehle ich meine Pinterest-Seite "Eis" ...


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Samstag, 30. August 2014

Lebkuchen-Eis




Seht ihr die ersten Lebkuchen schon in den Regalen beim Einkaufen stehen?!

Unglaublich ... ich weiß nicht so recht ob ich wegschauen oder kaufen soll ...

Eigentlich warten wir ja immer bis zu den Herbstferien ... das ist dann Ende Oktober ...
Wenn es dann draußen richtig ungemütlich wird, schnabulieren wir die ersten Weihnachtsköstlichkeiten ...

Doch frei nach dem Motto "Jeden Tag ein Eis" hätte ich schon Lust das Rezept vom Lebkuchen-Eis, das ich auf Chefkoch.de gefunden habe, auszuprobieren.

Ich habe die Kommentare dazu durchgelesen ... ich glaube das Rezept ist ein MUSS ...

Na neugierig?! ... HIER findet ihr das Rezept ...



Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Freitag, 29. August 2014

Cremiges Zimt-Eis ...



Langsam geht die Aktion "Täglich ein Eis" dem Ende entgegen ...

Die Tage werden kürzer ... und am Morgen ist es schon manches Mal leicht herbstlich ... 
brrrrrrr ... 
Habt ihr noch Lust auf Eis?! ...

Ich ja immer ...

Eis ist ideal vorzubereiten für Feste und Feiern ...
Ein Nachtisch der meistens sehr gut ankommt ...
Und das nicht nur im Sommer ...

Wie schon öfters hier auf dem Blog geschrieben, mag ich ja wirklich jede Jahreszeit ... 
jede hat was besonderes für sich ...

In die kalte Jahreszeit gehört für mich der Geruch und Geschmack von Zimt ...

Auf dem Blog "Kaffee und Cupcakes" von Nina habe ich das Rezept vom cremigen Zimt-Eis gefunden ...

Ich kann es mir super gut zu Waffeln mit heißen Sauerkirschen oder zu Apfelstrudel vorstellen ... Ooooooooooh LECKER ...  
HIER ist das Rezept.


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Donnerstag, 28. August 2014

Beerige-Zitronenjoghurt-Popsicles und Free Printables found ...



Heute muss ich euch mal wieder etwas von mit zeigen ...

Nicht das ihr denkt, ich poste nur das Eis von den tollen Blog´s, verführe euch mit den 
Kalorien und selber futtern wir nur Grünzeug ...

Nein, nein ... dem ist wirklich nicht so ...

Wie ich euch HIER geschrieben habe, bin ich ja nun stolze Besitzerin der schönsten "Popsicle-Form" der Welt ... grins ...
Diese MUSS natürlich benutzt werden.




Schon mehrere Male habe ich Beerige-Zitronenjoghurt-Popsicles gemacht:

Ca. 150g Brombeeren, 
200g Himbeeren und 
einen sehr reifen Pfirsich mit 
1/3 Päckchen Eiszucker (für Obsteis) pürieren.

Diese LECKERE Masse abwechselnd mit Zitronenjoghurt vom A..i (den im 500g Eimer) in die Eis-am-Stiel-Formen füllen und gefrieren lassen ...
Sooooooooooooooo mega LECKER ...

Das ist unser beliebtestes Eis des Jahres 2014 ...!!!



Wie der Titel dieses Post`s schon verrät ... bin ich nicht nur am Eis herstellen ...
Ich genieße inzwischen meinen Urlaub und surfe dabei ab und zu im Internet ...
Dabei habe ich wunderschöne Dinge gesehen ... 

Mein Account bei Pinterest füllt sich immer mehr ...

In meinem Ordner "Free Printables" ... sind zum Beispiel auch diese wunderschönen 
"Thank you" Sticker von Blog " simply this and that".

Ich habe sie für kleine Dankeschön-Päckchen ausgedruckt ... 

In unserem Garten blühen die Herbstanemonen wunderbar üppig. 
Ein paar habe ich mir davon ins Haus geholt ...

Sehen die nicht wunderschön aus?!



Überhaupt schwelge ich im Glück ... 
Hab ich doch vor einiger Zeit bei Jana auf ihrem Blog "Martha-s" ein kleines Notizbuch von Moleskine und einen wunderschönen Stift von tinekhome gewonnen ...

Wir genießen die freien Tage und lassen es uns gut gehen.

Ich freue mich, dass meine Augst-Aktion "Jeden Tag ein Eis" so gut bei euch ankommt ... 
Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielen wollte ...

Egal ...

Eis schleckend genießen wir den Sommer ...


Mit diesem Rezept nehme ich an der Aktion von Rebecca teil. Sie sucht auf ihrem Blog "Baby Rock my Day" im Zeitraum vom 21. August - 21. September Sommerlieblinge?
Egal was, ob kalte Suppe, der liebste Kartoffelsalat, Kuchen, Getränke, alles ist gefragt ...
Schaut doch einfach mal HIER:
Sommerliebling ? Egal was, ob kalte Suppe, der liebste Kartoffelsalat, Kuchen, Getränke, alles ist hier gefragt - See more at: http://babyrockmyday.com/bottermelk-fresh-eis/#sthash.ZQM1Txra.dpuf
Sommerliebling ? Egal was, ob kalte Suppe, der liebste Kartoffelsalat, Kuchen, Getränke, alles ist hier gefragt - See more at: http://babyrockmyday.com/bottermelk-fresh-eis/#sthash.ZQM1Txra.dpuf
Sommerliebling ? Egal was, ob kalte Suppe, der liebste Kartoffelsalat, Kuchen, Getränke, alles ist hier gefragt - See more at: http://babyrockmyday.com/bottermelk-fresh-eis/#sthash.ZQM1Txra.dpuf


http://babyrockmyday.com/bottermelk-fresh-eis/

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Mittwoch, 27. August 2014

Mandel-Honig-Eis



Schmunzelt ihr auch manchmal bei meinen Texten?!

Es ist ja nicht immer leicht einen passenden Titel für den Post zu finden, geschweige 
denn den passenden Text für den Post zu schreiben ...

Manche Texte die ich zuerst super gut finde ... lesen sich nach längerer Zeit oft gar nicht 
mehr so gut ... seufz ...

Heute musste ich schon bei der Vorbereitung für diesen Post schmunzeln ...

Tinka vom Blog "Tinkas Welt" ... ja genau ... die Tinka von der ich Gestern das tolle Johannisbeereis vorgestellt habe, schreibt folgendes auf ihrem Blog:

"Da man ja bei Husten viel Honig essen soll (ich gebe meinem Sohn gerne Zitronenhonig, 
einfach ein Teelöffel Honig mit etwas Zitronensaft vermischt, das wirkt ganz gut gegen den Hustenreiz, das nebenbei), habe ich mal Mandel-Honig-Eis ausprobiert :-) "

Ob das Eis selber nun auch bei Husten hilft?!

Ich weiß es nicht ...
Aber schmecken wird es bestimmt super LECKER ... 

HIER ist das Rezept.


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Dienstag, 26. August 2014

Johannisbeereis

http://tinkaswelt.blogspot.de/2014/07/wie-ich-noch-zum-johannisbeerfan-wurde.html


Wie ich früher Kind war, habe ich es geliebt mir ein Wassereis ... mit viiiiiiiiel Farbstoff für 
5 Pfennige zu kaufen ...

Schon damals sagte meine Mutter ... "Eß doch nicht so ein ungesundes Zeugs ...!"

Und doch genau dieses Eis war bei uns Kids beliebt ... Wir fanden es cool gleich mehrere 
von den Dingern zu kaufen und aus dem dünnen Plastikschlauch zu "zuzeln" ...

Brrrrrrrrr ... heute schüttelt es mich bei dem Gedanken ...

Für meinen Sohn habe ich vor langer Zeit 4 wiederbefüllbare Wassereisbereiter 
von Tschibo gekauft ... 
Hüstel ... hergenommen habe ich sie noch nicht ... tsztsztsz ... 
Warum eigentlich?!

Na ja ... egal ... das ändert sich jetzt ...
Denn das leckere Rezept vom Blog "Tinkas Welt" hat mich überzeugt ... 

HIER ist das Rezept.


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Montag, 25. August 2014

Tonkabohnen-Eiscreme



Während sich meine August-Aktion "Täglich ein Eis" dem Ende nähert, wird mir immer mehr bewusst, wie sehr die Eis-Sorten sich den allgemeinen Trend´s anpassen ...

Natürlich habe ich einige davon aufgegriffen ... wir hatten "Ombre-Eis", "Popsicles", einen Eisbecher mit den "Deutschland-Farben", "Cheesecake-Eis" ...

Und was fehlt uns jetzt noch?!

Eine Eiscreme mit Tonkabohnen ...

Was ist das eigentlich?!

Hier die Erklärung aus Wikipedia:

Der Tonkabohne wird eine hypnotische erotisierende Wirkung nachgesagt, sie findet gelegentlich bei der Herstellung von Herrenparfums Verwendung. Bei der Aromatisierung von Pfeifentabaken und frisch gerieben als Räuchersubstanz werden Tonkabohnen ebenfalls verwendet.
Die Tonkabohne, bzw. der Inhaltsstoff Cumarin, wird aufgrund ihresvanilleähnlichen Geschmacks als Ersatz für echte Vanille verwendet.Die Verwendung der Tonkabohne zur Zubereitung in Lebensmitteln war inDeutschland ab 1981 zeitweise verboten. Seit 1991 existiert diesesVerbot in eingeschränkter Form. Die Verwendung der Tonkabohne istnur erlaubt, wenn die zulässigen Höchstwerte für Cumarin in derzubereiteten Speise nicht überschritten werden ...


Also die Tonkabohnen vorsichtig verwenden ...

Meine Namensschwester "Jutta" vom Blog "sieben vor sieben" hat sich mit dem Rezept "Tonkabohnen-Eiscreme" bei mir gemeldet.

Herzlichen Dank Jutta ... 

HIER geht es direkt zu dem Rezept ...


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Sonntag, 24. August 2014

Philadelphia Eistorte Schokolade-Marshmallow



Immer mehr Firmen bieten auf ihren Seiten Ideen und Rezepte für ihre Produkte.

Eigentlich bin ich bisher noch nicht auf die Idee gekommen, direkt auf den Internet-Seiten eines Herstellers nachzuschauen was es für Möglichkeiten gibt, sein Produkt zu verwenden.

Mein Medium für neuen Ideen ist Pinterest ... aber das habe ich ja schon HIER geschrieben ...

Nun als ich nach ein paar besonderen Rezepten für diese Aktion "Täglich ein Eis" gesucht habe, bin ich auf die "Philadelphia Eistorte Schokolade-Marshmallow" bei Pinterest gestoßen.
Dort hat es jemand von der Philadelphia-Seite gepinnt ...

Klingt doch sehr LECKER und einfach ... und läßt sich für die nächste Feier gut vorbereiten ...  
HIER ist das Rezept. 

Welche Firmen-Seiten findet ihr gut?!
Wo gibt es die besten Ideen und Rezepte?!
Habt ihr einen Tipp für mich ...?! 

 

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Samstag, 23. August 2014

Ombre Erdbeer-Popsicles

http://blog.casa-di-falcone.de/geschenke-aus-der-kuche/%E2%99%A5-rezepte/gartenerdbeeren-ombre-erdbeer-popsicles-rezept


Würden mich Interviewer auf der Straße nach dem Wort des Jahres 2014 fragen, würde ich "ombre" sagen ...

In Zeitschriften und auf den Blog´s gab es Kissenbezüge, Kleider, Blumenübertöpfe, 
Teppiche und vieles mehr in jeder erdenklichen Farbe, die sich von kräftig über pastell bis 
hin zum weiß aufhellt ...

Nicht weniger überraschst war ich, als ich auf Anna´s Blog "Casa di Falcone" 
"Ombre Erdbeer-Popsicles" endtdeckt habe ...

Sehen die KLASSE aus ... einfach GENIAL ...

Übrigens kann ich mir auch super gut "Ombre Mango-Popsicles", "Ombre Schokoladen-Popsicles", "Ombre Pistazien-Popsicles", "Ombre Blaubeeren-Popsicles" usw. vorstellen ...

Ihr merkt schon, ich gerate ins schwärmen ... 

HIER geht es nun zum Rezept.


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Freitag, 22. August 2014

Blaubeer-Kokos-Eis oder die Tücken des fotografieren´s ...



Vera vom Blog "NICEST things" hat im April nicht nur ein super leckeres und cremiges 
Blaubeer-Kokos-Eis gepostet, nein sie berichtet auch über die Tücken der "Food-Fotografie" ...

Dabei fallen Worte wie "Props" ... Was das genau ist?!
Auch darüber hat Vera schon HIER berichtet ...

"Foodprops (zu deutsch: unnötiges Zeugs, das man 
sonst niemals verwenden würde, um sein Essen für 
Fotos so richtig reißerisch herzurichten)" ...

Oh weh ... unnötiges Zeugs ... das kenne ich doch und will es eigentlich nicht kennen ...
Denn meine Grundeinstellung ist, überlegt zu kaufen ... ich mag einfach das Haus und die Schränke nicht so voll stopfen ... außerdem tut es mir um das Geld leid, das da unnötig ausgegeben wird ... basta ...

Und doch überkommt mich manch mal der Wunsch etwas zu kaufen, was sich auf dem Foto bestimmt super gut machen würde ... seufz ...

Okay ... der Blog und das Fotografieren ist mir mein liebstes Hobby ... und da darf doch etwas investiert werden ... oder ...

Mein Kompromiss sieht so aus, daß ich auf dem Flohmarkt für ganz kleines Geld "Props" kaufe und diese dann bei nächster Gelegenheit wieder verkaufe ... doch oft funktioniert das auch nicht ... warum eigentlich ...

Tja ... und dann stehe ich vor der Entscheidung ... horten oder doch wegschmeißen ... und ich gestehe ... letzteres fällt mir sehr schwer ... und dann sind wir wieder beim "seufz" ...

Äh ... HALLOOOOOOOO ... geht es denn im August nicht um die leckersten 31zig Eis-Rezepte hier auf dem Blog?! Was schreibt die Gutschi denn heute da?! Tsztsztsz ...

Her mit dem leckeren Rezept für das Blaubeer-Kokos-Eis ... HIER geht es lang ...

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Donnerstag, 21. August 2014

Frozen Banana´s

http://zuckersuesses.wordpress.com/2014/06/25/frozen-bananas-die-gewinner-der-gutscheine/



Heute habe ich für euch eine Eis-Idee ... die ich schon öfters im Internet gesehen habe ...  
Aber selbst noch nie ausprobiert ...

Frozen Banana´s ... gefrorene Bananen, mit leckerer Schokolade ...

Ich dachte ja, dass die Bananen steinhart gefroren sind ... dazu ist auf dem Blog 
"Zuckersüßes by Lina und Tina" folgendes zu lesen: 

"Sie sind immer noch bissfest und einfach nur sehr angenehm angefrostet. 
Sie wird sogar richtig cremig. Eine richtige Erfrischungsbombe!"

Gut das überzeugt mich ... und muss dringend ausprobiert werden ... 

HIER geht es direkt zum Rezept ...



Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Mittwoch, 20. August 2014

Cremiges Nutella-Eis



Cremiges Nutella-Eis {Seelenfutter dass die gute Laune zum explodieren bringt} ... ist der Post-Titel von Dani, auf ihrem Blog "fabulous food".


Es wäre mal spannend die Frage zu stellen, wer von euch schon mal, einen oder 
mehrere Löffel Nutella pur gegessen hat ...

In meinem Haushalt ... JEDER ... wir schaffen die 100% ...

Was ist das Geheimnis von Nutella ...?!
Was tut uns beim Schlecken eines Löffels voll der cremigen Masse so gut ...?!
Was lässt uns in diesem Moment, das schlechte Gewissen angesichts der 
Millionen Kalorien vergessen?!

KEINE AHNUNG ...

Es schmeckt halt einfach sau-lecker ...

Und genau so köstlich ist sicher das cremige Nutelle-Eis nach dem Rezept von Dani ...

"4 gut gehäufte TL Nutella (oder so viel wie eurer Sucht bedarf)" lautet da die Mengenangabe ... Tja ... das wird bei uns sicher einiges mehr ... seufz ...

Ich bin dann mal Nutella - Nachschub einkaufen ... ;-) 

Ach ja ... fast hätte ich es vergessen ... HIER ist das Rezept ... 



Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Dienstag, 19. August 2014

Erdnussbutter-Schoko-Karamell-Eis

http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.de/2014/06/erdnussbutter-schoko-karamell-eis.html



Es gibt Eis die sind reine Seelen-Schmeichler.

Allein beim Lesen der Zutaten-Liste überfallen einen wohlige Schauer und man denkt nur ... 
oh ja ... genau so ein Eis hätte ich jetzt gerne.

Dazu bitte meine Lieblings-CD, eine Kuscheldecke und ein schönes Buch ...
Eine kleine Auszeit aus dem Alltag ... nur Zeit für mich ...

Genau diese Gedanken kamen mir, als ich das erste Mal das "Erdnussbutter-Schoko-Karamell-Eis" auf "Ninas kleiner Food-Blog" entdeckt habe.

Ein Eis für das es sich lohnt die Eismaschine an zu schmeißen ... 
HIER findet ihr das Rezept ...



Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Montag, 18. August 2014

Bananen-Schokoladen-Eis



Hunger bekomme ich, wenn ich alleine die Bilder der Zubereitung 
von diesem leckeren Eis anschaue ...

Die Bananen werden nicht einfach schnöde püriert ... nein sie werden vorher gebraten ... 
und können so noch besser ihren Geschmack entfalten ...

Dazu kommt noch leckere Schokolade ...
KÖSTLICH ...

Entdeckt habe ich das Rezept HIER auf dem Blog "mach etwas" ... 

Für alle die gerne wissen wollen was ein dl ist und wie das umgerechnet wird, 
habe ich HIER eine Umrechnungstabelle gefunden ...

In diesem Sinne ... seid aktiv ... lasst es euch gut gehen ... und genießt den Sommer ...


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Sonntag, 17. August 2014

Banana-Caramel Ice Cream

http://www.marthastewart.com/910477/banana-caramel-ice-cream?center=0&gallery=910078&slide=910477


Hallo ihr Lieben,

ist das nicht der WAHNSINN wie viele tolle Eisrezepte es gibt?!
Mir scheint die Liste schier unendlich lang ...

Heute stelle ich euch ein Eis von Martha Stewart vor. Die gleichnamige Zeitschrift aus 
Amerika ist übrigens eine meiner Lieblingszeitschriften ...

Ich traue mich hier gar nicht zu schreiben, wie alt mein ältestes Heft davon ist. 
Bei jedem Urlaub in den Staaten oder Kanada habe ich mir ein Heft gekauft.

Wenn ich meinte mir etwas besonderes gönnen zu müssen, bin ich hier an den 
Hauptbahnhof und habe mir eine sündhaft teure Ausgabe geholt ... seufz ...

Doch damit ist schon seit langem Schluss ...

Ich habe mir aus dem App Store die App gegönnt.
Denn 10 Ausgaben direkt auf mein I-Pad kosten kaum mehr als eine einzige 
amerikanische Print-Ausgabe hier in Deutschland.

Okay ... ich weiß schon, daß es die Zeitschrift auch hier in deutsch gibt ...
Das ist übrigens schon der zweite Versuch, die Zeitschrift in Deutschland zu etablieren ...!

Doch ich liebe die amerikanische Version ... zum einen bin ich sofort in Urlaubsstimmung 
und zum anderen trainiere ich so mein englisch ganz nebenher.

So ... nun aber Schluss mit dem Gerede über die Zeitschrift. 

HIER ist ein geniales Banana-Caramel Ice Cream Rezept von der Martha Stewart Webseite.

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta