Direkt zum Hauptbereich

Lovely Links ... Oktoberfest

Bald geht es wieder los in München ... das 182zigste Oktoberfest beginnt am 19. September ...
Jeder ist auf der Suche nach den besten Tipps ...

In den Läden ist bereits alles in blau-weiß, mit Trachten-Elementen, mit Brezen und anderen Symbolen für das Oktoberfest geschmückt.

Auch ich habe mir etwas Neues für mein Outfit gegönnt.




Wie versprochen, zeige ich euch Heute meine neue Tasche für das Oktoberfest ...
Schon lange wollte etwas haben wo ich meine Utensilien standesgemäß zum Dirndl 
unterbringen kann ... 

Anita von StoffArt habe ich auf einem Markt im Mai kennengelernt. 
Ihr Stand viel mir sofort auf denn sie näht wunderschöne Taschen.  
Mir haben besonders die Taschen mit "Karostoff" gefallen.

Per WhatsApp schickte ich Anita ein Foto von meinem Dirndl. 
Anita schickte mir Foto´s von Stoffvorschlägen und nähte aus meiner Auswahl eine 
wunderschöne Tasche für mich.

Für euch nähte sie ja auch eine Kleinigkeit ...
Die Verlosung hat gestern geendet und hier ist nun die Gewinnerin.
Es ist folgender Kommentar:


Hallo Jutta,

bin eher durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen. Genau mein Geschmack :-) 

Sehr sehr gerne möchte ich an deiner Verlosung teilnehmen! Wir haben noch drei Wochen Sommerferien und noch dazu top Sommerwetter!

Euch allen einen schönen Sommer!

Viele Grüße Corin
 


Alle Anderen bitte nicht traurig sein ... sicher gibt es bald wieder etwas zu gewinnen ...
Herzlichen Dank an Anita von StoffArt, die mir das Schlampermäppchen zur Verfügung 
gestellt hat. 

Doch jetzt geht es erst Mal los mit meinen Lovely Links zum Thema "Oktoberfest".






1.) LOVELY place  

Natürlich gibt es nur "EIN" Oktoberfest ... das Original in München ...

Es ist in der ganzen Welt bekannt ...

HIER ist die offizielle Seite zum Münchner Oktoberfest (19.9. -4.10.2015), 
mit allen wichtigen Informationen.



2.) LOVELY book



"Oktoberfest Kochbuch" ist der Titel eines ganz besonderen Kochbuch´s das ich bei meinem Buchhändler entdeckt habe.
Erschienen ist es im Dorling Kindersley - Verlag.

Das "Oktoberfest Kochbuch" ist eine wahre Perle unter den Kochbüchern ...
Es liefert wissenswerte Informationen zum Thema Oktoberfest und hat tolle Rezepte:
  • Brotzeit & Suppen
  • Hauptgerichte
  • Vegetarisches & Beilagen
  • Süßes & Gebäck 

HIER ist ein Auszug aus der Buchvorstellung des Verlags:


"Dieses liebevoll gestaltete Kochbuch, das zugleich auch in englischer Sprache erscheint, präsentiert die beliebtesten Schmankerl, vom Brotzeitbrettl über Brez'n und Brathendl bis zu Kaiserschmarrn und Liebesäpfeln bis hin zu einem der beliebtesten Mitbringsel: den Lebkuchenherzen."

Das "Oktoberfest Kochbuch" ist für alle Oktoberfest-Besucher und für alle die in diesem Jahr nicht zur "Wiesn" kommen können ein MUSS ...
Denn die Einen können sich so gut auf den Besuch vorbereiten und die Anderen können Zuhause ihr eigenes Oktoberfest mit bayrischen Schmankerln feiern ... 


3.) LOVELY celebration 

 

Ich habe ihn gefunden ... ein wunderschöner "sweet-table" ...
Auf dem Blog "little empty room" ...

HIER müsst ihr euch das unbedingt angschauen ...
Schade das auf dem Blog seit Juni 2014 kein neue Post mehr erschienen ist.



4.) LOVELY DIY  




Auf Pinterest gibt es soooooooooooooooooooo viele Ideen und "Free-Printables" zum 
Thema Oktoberfest.

Ich habe mich für DIESE niedlichen Fähnchen von "Minidrops" entschieden.
Sie zieren köstliche Muffins aus meinem neuen Lieblings-Backbuch ...

Ich backe gerade wie wild daraus ...
Bald stelle ich euch das Buch vor ... versprochen ...



5.) LOVELY blog


Wenn man sich durch das "www" klickt um die schönste Seite rund um das Oktoberfest zu finden, dann wird früher oder später bei facebook auf DIE SEITE mit dem Namen "Oktoberfest München" stoßen ...
Dort findet man tolle Informationen ... HIER gibt es die Information auf welcher Seite man die Schleife vom Dirndl richtig bindet ...

Grins ... Ihr habt gedacht ... "das ist egal" ... neeeeeeeeeeeeee ...
Aufpassen ...

Ich trage meine Dirndlschleife rechts, denn dass heißt ich bin vergeben ;-)



6.) LOVELY recipe
 



Vor viiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Jahren habe ich auf dem Oktoberfest gearbeitet.

Es war ein Stand an dem Schokofrüchte verkauft wurden.

Es hat mir viel Spaß gemacht diese Leckereien an die nette Kundschaft zu bringen.

Das gesunde Obst in köstlicher Schokolade zu verstecken ist eine gute Idee und 
geht ganz einfach ...

HIER ist ein alter Post von mir dazu ...

Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Hallo.....wieder einmal sehr spannend sind sie, Deine lovely links!
    und endlich weiss ich als Nordlicht auch, warum man die Schleife rechts oder links trägt.
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Jutta,
    die Tasche zu Deinem Dirndl ist sooooo schön! Herrlich!
    Herzlichen Glückwunsch auch an die Gewinnerin! Sie wird sich sehr freuen!
    Danke auch für die vielen schönen Oktorberfest-Bräuche-Leckereien-und DirndlTipps-Links :O)))) Ich hab zwar zuletzt als kleines Mädchen ein Dirndl getragen, aber ich weiß, wie die Schleifen wann wohin müssen *schmunzel*
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    Ein schickes Outfit für Oktoberfest.
    Deine Tasche ist echt fesch :-)
    Die Links sind wie immer perfekt und interessant.
    Diese Äpfel mit Schoko sind einfach unwiderstehlich.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    Dein Täschchen ist so niedlich und richtig inspirierend... Ich hab daheim noch die eine oder andere kleine Kreuzsticharbeit liegen, vielleicht wäre so ein Täschen (zwar nicht im Oktoberfest-Style, aber vom Prinzip her) ein guter Verwendungszweck dafür.
    Und die Links sind natürlich auch spannend.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta, ich bin von deinen Fotos begeistert!!! Und danke, dass du mich und meine Tasche ins beste Licht rückst ��. Herzliche Grüsse von Anita, die Trachtentaschen-Näherin deines Vertrauens ��

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Jutta!
    Wiedermal ein herrlicher Post! Da kann das Oktoberfest kommen :O)
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Jutta,
    jetzt muss ich erst mal deine schönen Posts nachlesen. Naja - ein Oktoberfestsweettable mit Milch *lach*. Das darfst du keinen Münchner zeigen - hi,hi.....(ist aber trotzdem total nett!).
    Jetzt sehe ich ja endlich mal die Tasche passend zu deinem hübschen Dirndl. Da MUSST du natürlich jetzt auf die Wies´n gehen. Hast du schon einen Tisch reserviert?
    Eine schöne Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Der neue Trend … Kürbis beschriften

In wenigen Tagen ist Halloween. Habt ihr schon einen Kürbis draußen vor dem Haus stehen? Ich noch nicht, denn irgendwie ist mir das Wetter dafür noch zu warm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesem Wetter, die verzierten Kürbisse so schnell schimmeln …
Auf unserem Speiseplan gab es in den vergangen Wochen immer wieder ein Gericht mit Kürbis. Den Hokaido-Kürbis finde ich dabei besonders praktisch, weil er klein ist. An einem großen Kürbis essen wir sonst die ganze Woche …
In letzter Zeit fiel mir im Internet auf, dass es immer mehr Fotos von beschrifteten Kürbisse gibt und diese sehr dekorativ aussehen. Wer schon mal einen Kürbis ausgehöhlt und dann ein Gesicht hineingeschnitzt hat, weiß was das für eine mühevolle Arbeit ist … Da ist das bemalen doch viel einfacher …



Für den heutigen Post habe ich einen abwaschbaren Edding genommen und in wenigen Minuten den Hokaido-Kürbis damit beschriftet. Es geht super einfach und macht Spaß …



Auf den heutigen Fotos seht ihr unseren derzeitigen Liebli…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…

Carrot-Muffins „Oh so spucky“ …

Zuerst war die Idee da, für Halloween Lutscher-Spinnen zu basteln … Mit schwarzem Seidenpapier, Kulleraugen und schwarzen Pfeiffenputzern ging das auch ganz fix … Die Lutscher-Spinnen lagen schon fertig da und warteten auf den 31.11., denn am Abend von diesem Tag werden die kleinen „Monster“ wieder unterwegs sein.



Gestern kündigte sich nun kurzfristig Besuch mit Kindern an … 4 Stunden hatte ich Zeit bis zum Eintreffen um 14:00 Uhr. Doch was biete ich zu den Getränken an?
Okay … schnell einen Kuchen backen … aber welchen?
Da fiel mir ein, dass ich vor ein paar Wochen im Supermarkt eine neue Backmischung aus reiner Neugier von Dr. Oetker gekauft habe … Sie heißt „CARROT CAKE“. Alles was man dafür zuhause haben muss sind 1 Glas Möhren (Abtropfgew. 220g), 100g weiche Margarine oder Butter und 2 Eier … Gleich schaute ich in meinen Schränken nach: Margarine … ja … 2 Eier auch Nur hatte ich leider anstatt von 220g Möhren, eine kleine Dose mit 130g Abtropfgewicht!!!
Was tun?



Mein Blick viel auf den halben …