Direkt zum Hauptbereich

Nimm-zwei-Likör ... ja gibt es denn sowas?!



Nach dem Adventskalender ist vor dem Adventskalender ...

Während sich die Türchen von meinem Adventskalender öffnen, bin ich 
schon am Planen für den Kalender im nächsten Jahr.



Ich freue mich über alle originellen Geschenke die ich zu Weihnachten erhalten ... dabei fotografiere ich gerne gleich das Ein oder Andere, für den Adventskalender im nächsten Jahr.

So habe ich vergangenes Weihnachten von einer Arbeitskollegin, eine tolle Tüte mit selbstgemachten Leckereien geschenkt bekommen.




Zwischen den ganzen Köstlichkeiten befand sich eine Flasche Nimm-zwei-Likör ...

Der Likör schmeckt sehr fruchtig-lecker.
Natürlich habe ich die Kollegin gleich nach dem Rezept gefragt ...




Nimm-zwei-Likör:

1 Tüte Nimm 2
0,7 Liter Schnaps (Korn)
1 1/2 Liter Saft (Multivitaminsaft)

Die Bonbons auswickeln und in eine große Schüssel geben.
Mit dem Korn übergießen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

Dann den Multivitaminsaft hinzugeben und noch mal einige Stunden stehen lassen.
Dann abfüllen und am besten kalt genießen! 


 
Der Likör schmeckt köstlich ...
Aber bitte daran denken, dass hier der Spruch „Vitamine und Naschen“ nicht unbedingt zutrifft ...

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Das klingt ja toll! Ich hab gerade Quittenlikör geschenkt bekommen, da könnte ich doch glatt als Gegenleistung diesen machen...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich kann mir vorstellen wie lecker der Likör schmeckt. Wie fällt einem nur so eine tolle "Likör-Idee" ein?
    Ich wünsche Dir eine schöne, angenehme Adventwoche. Kann mir vorstellen, dass es gar nicht mehr ruhig läuft, nun so kurz vorm Christkindl
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine sehr originelle Idee und ich kann mir vorstellen, wie fruchtig, frisch dieser Likör schmeckt! Prost kann ich da nur sagen! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee und so einfach umgesetzt ;)
    Liebe Grüße
    Mary <3

    AntwortenLöschen
  5. Ach, was für ne coole Idee XD
    Hab die Nimm 2 erst letzte Woche zum SKifahren wieder für mich entdeckt :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das hört sich lecker an und den werde ich doch gleich einmal ausprobieren. Ich brauche nämlich noch eine kleine Köstlichkeit. :) Vielen Dank dafür.
    Und du bist echt der Wahn. Jetzt schon an den Kalender für das nächste Jahr denken. Ich bin schon froh, wenn ich alles bis Weihnachten fertig bekomme. :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Mit Liebe geschenkt

Heute zeige ich euch, was ich letztes Jahr von meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Noch bevor ich das Geschenk ausgepackt habe, wurde es fotografiert … Das mache ich normaler weise ja nicht so … Denn das Bloggen soll nicht im Vordergrund meines Lebens stehen. Aber in diesem besonderen Fall war es anders. Ich wollte ein Foto von den vielen liebevoll verpackten Päckchen für mich und euch - meine Leser haben.



Unter dem Motto „WINTER COLD SURVIVAL KIT“ waren viele Kleinigkeiten zusammen gestellt:




·Zeit für dich – Buch ·Cold Fingers – Handschuhe ·Heiße Milch – Honig ·Tea Time – Päckchen Tee ·Love Dream – Video „Schlaflos in Seattle“ ·Blieb Gesund – Salbei-Bonbons ·Hot Stuff – Heiße Zitrone ·Winterspeck – Toffifee ·Für dich – Blei gießen ·3 Päckchen Dresdner Bade – Essencen ·

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Der große TOPP Blogger-Adventskalender 2017 – Türchen Nr. 6

Heute habe ich ein Geschenk für euch … Na neugierig? Es ist ein Buch aus dem TOPP-Verlag und heißt „Handmade Hygge“. Der Hygge-Trend ist ja gerade in aller Munde …




Dazu gibt mehrere tolle Bücher und sogar eine Zeitschrift. Das Besondere an dem heutigen „Hygge-Buch“ ist, das es ein Handarbeitsbuch zu diesem Thema ist. Auf der Rückseite des Covers steht folgendes:
Träumst du auch von einer kleinen Auszeit vom hektischen Alltag? Ein bisschen Gemütlichkeit mitten im Leben? Dann ist es Zeit für Hygge.
Hygge ist Glück, das du dir selbst schaffst. Die Idee kommt aus Dänemark, aber sie funktioniert überall. Was du dafür brauchst? Nur etwas Zeit, einen behaglichen Ort und eine kuschelige Lieblingsbeschäftigung, die dich entspannt. Handarbeiten können genau das sein. Wind und Wetter zu trotzen und bei einer Tasse Kakao über dem neuen Projekt die Zeit vergessen – gibt es etwas Schöneres? …
Mehr ist über das Buch schon fast nicht mehr hinzuzufügen! Ein Buch mit wunderschönen Texten und Bilder. Ich habe…