Direkt zum Hauptbereich

Unverhofftes Glück



Am 23.12. Vormittags um 09:00 Uhr öffnete sich für mich unverhofft ein Zeitfenster ...
Zuhause war das Meiste vorbereitet und erledigt.
Mein Mann hatte frei und erledigte die letzten Einkäufe ...

Die Arbeit begann erst ab 11:45 Uhr ... für den Nachmittagsdienst ...

Also was tun?!

Ich packte meine Chance und fuhr ins nahe gelegene Einkaufszentrum.
1 1/2 Stunden nur für mich ... einfach so ... ganz unverhofft ...

Während alle anderen hektisch von einem Laden in den Nächsten rannten, 
konnte ich in Ruhe bummeln ...

Fündig wurde ich auch ...

  • Ein Kleid bei Zero von 69,95 € auf 29,00 € reduziert
  • Zwei Handarbeitsbücher und ein Roman
  • Ein Wollknäuel anthrazitfarbene Strumpfwolle

Ja, ... ich ich liebe es Bücher zu kaufen ... 


Sicherlich darf ich mir von verschiedenen Verlagen, Bücher aus ihrem Repertoire aussuchen ...
Doch was gibt es schöneres, als in einem Bücherladen die Bücher anzufassen, zu blättern 
und das Buch näher kennenzulernen?!
Und gleich zu kaufen ... (denn ich kann dann nicht warten, bis es endlich mit der Post kommt ...)

Stolz (mit meinen schönen Fundstücken) fuhr ich in die Arbeit um einen ganz entspannten Nachmittagsdienst, vor der Weihnachtschließung, zu erleben.

Und so waren dann auch die Feiertage für uns ...

Wir hatten es sehr gemütlich ...



Wir gingen am 2. Feiertag Essen ... natürlich in meinem schönen neuen Kleid.

Zuhause saßen wir gemütlich auf dem Sofa.
Um mich lagen meine neuen Büchern verstreut ... immer griffbereit, dazu die Stricknadeln 
mit der neuen Strumpfwolle und den Resten an Wolle, die sich Zuhause fanden ... 


 

Es wird ein Loop Schal, den ich in dem Buch "WOLLNESS - STRICKEN ENTSPANNT!" 
aus dem Topp-Verlag, entdeckt habe ...
Denn ich liebe Stricken ... dabei kann ich herrlich entspannen ...




In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Zeit, vielleicht habt ihr ja auch Urlaub 
und könnt es euch gut gehen lassen?!


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Jutta,
    solche unverhofften Freistunden sind immer etwas ganz Besonders.
    Schön, dass Du auch fündig geworden bist.
    Das Winterglück lag auch bei mir unterm Baum, habe aber bisher nur drin geblättert.
    Dir nun einen kuscheligen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. das klingt wundervoll nach genießen ;-)
    auch bei mir waren die festtage herrlich entspannt...
    deine bücherfreude teile ich wie du weißt und dein loop sieht jetzt shon vielversprechend schön aus!

    komm gut und etspannt ins neue jahr!
    für das neue jahr wünsche ich dir 12 frohe monate, 52 glückliche wochen, 365 bezaubernde tage, 8760 einzigartige stunden, 525600 unvergessliche minuten und 31536000 atemberaubende sekunden ;-)
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  3. Das nenn ich wirklich ein Glück. Schön, dass du die Zeit so gemütlich verbummeln konntest und auch noch so vieles gefunden hast.
    Ich wünsche dir noch ein paar ganz entspannte Tage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.
    Viele liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Jutta
    Ja, ich glaube Zeit ist das grösste Geschenk. Was für ein Glückspilz du bist! Früher, als ich noch keine Kinder hatte, fuhr ich manchmal in die Stadt und hab mich Stunden lang in eine Buchhandlung gesetzt. Hach, es gibt in Bern eine mit einem integrierten Kaffee. Dort kann man dann in den Büchern stöbern und Kaffee trinken. :-)
    Tolle Bilder von dem grossen Weihnachtsbaum.
    Ich wünsche dir schöne Tage zwischen den Jahren.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  5. ...das nächste mal rufst mich an ;O) ---ich hatte tatsächlich auch etwas Zeit :O))) Wohin düst du denn dann? Das Kleid ist total süß, ich überlege grad für Silvester.
    Hach, und Stricken ist Leidenschaft und Sucht bei mir, aber ich denke da gibt´s schlimmere. Der Loop wird fantastisch!
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ich glaube, das Strickbuch muss ich mir kaufen :-). Nachdem ich
    endlich mal wieder Zeit fürs bloggen hab, da ich nach einer OP
    nicht viel machen darf, bin ich endlich mal wieder bei Dir. Dein
    letzter Post ist wunderschön. Ich hoffe, Ihr habt die Feiertage
    gut verbracht.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, diese unverhoffte freie Zeit! Und du hast sie ausgiebig genossen und sogar zum genießen mit nach Hause genommen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag ... herzliche Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta!
    Solche unverhofften Zeitfenster sind die Besten und erst recht, wenn man sie so gut nutzen kann! Das Buch Winterglück habe ich gerade gelesen und freue mich schon auf die Fortsetzung! Ich wünsche Dir noch ein paar entspannte Tage und möchte Dir noch einmal für den tollen Adventskalender danken! Ich hatte so wenig Zeit in der Adventszeit, aber ein Blick auf Deinen Blog habe ich mir jeden Tag gegönnt!
    Komm gut und gesund ins neue Jahr!!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich! In Buchläden kann ich auch Stunden stöbern! Bei uns beginnt ab morgen die entspannte Zeit. Bisher war sie von Vorbereitungen, Autobahnfahrten und Besuchen geprägt.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  10. ...solche Zeit ist die beste, liebe Jutta,
    und wenn man nicht sucht, findet man das beste...wie schön für dich...Urlaub habe ich nicht, aber nur wenige Stunden Arbeit, alles gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    Von solchen spontanen Freizeiten träume ich auch:-) Schön, dass Du die Feiertage genossen hast, ich bin damit im neuen Jahr dran und hoffe, dass ich auch zum Stricken komme. wolle liegt schon bereit und mit ein bisschen Glück ist mein gewünschter Pullover in 2 Jahren fertig:-) Dir und Deinen Lieben wünsche ich einen guten Rutsch in ein glückliches neues Jahr
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jutta,

    ich liebe es auch durch Buchläden zu stöbern. Da vergeht schnell mal eine Stunde ehe ich dort wieder raus bin ;)
    Dein Schal wird bestimmt richtig schön, die Farben gefallen mir nämlich sehr.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Jill

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta
    Ich weiß wovon du schreibst, denn Zeit nur für sich zu haben ist der reine Luxus. Vor allem wenn man Kinder hat. Ich gönne mir gerade diesen Luxus und bin in der Therme mit meinem Mann und ohne Kids und lese deinen Blog. Also ich freu mich dich gefunden zu haben.
    Glg Kuni und einen guten Rutsch

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Jutta, auch ich hatte unverhofftes Winterglück ... nachdem ich es dann endlich kapiert habe ; ) Ich freue mich so sehr über das süße Buch, und ich kann es kaum erwarten bis der Postmann enmal klingelt! Habe dir meine Adresse gemailt, noch einmal lieeeeeben Dank!!! Nun geniesse die Ruhe und Stille, du machst das haar genau richtige! Herzliche Grüsse, schickt dir Meisje

    AntwortenLöschen
  15. Ach herrje, was hab ich alles verpasst! Ich war im Dezember recht wenig in der Bloggerwelt unterwegs und hab gerade nachgeholt, was ich alles auf deinem Blog verpasst habe. Ich weiß gar nicht, was mir am besten gefallen hat... die Rosenküchle, oder vielleicht das Marzipaneis, ach, und die Schokoladen-Cantuccini... Und erst die Butterbrottüten-Sterne und die Bügelperlen-Karten, so schöööön.

    Beim Stricken fehlt mir etwas die Geduld, aber meine kleine Tochter will jetzt unbedingt mit Häkeln beginnen.
    Zu Weihnachten hat sie daher das Buch "Edwards freche Tierparade" geschenkt bekommen, zusammen mit flauschiger Alpaka-Wolle. Ich bin schon gespannt auf sie süßen Tierchen...

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins Neue Jahr,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta
    Gestern ist dein tolles Paket bei mir angekommen! Da ich krankheitshalber im Bett liege, war dein Geschenk ein richtiger Aufsteller! Nochmals herzlichen Dank für die tolle Verlosung! Wenn ich es hetu noch schaff', möcht ich noch einen Blogeintrag schreiben und dein Buch zeigen. Alles Liebe im Neuen Jahr, Christa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2016.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben von ganzem Herzen schöne letzte Stunden im alten Jahr und einen guten Rutsch in ein schönes, kreatives, friedvolles und vor allem gesundes Neues Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Oh - das sind ja tolle Farben. Den muss ich mir heute gleich anschauen. Und das Kleid? Ziehst du es heute an? Bestimmt!
    Bis später,
    Manu

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

JETZT Holundersirup machen …!!!

Euch kommt die Überschrift bekannt vor … kein Wunder …  Denn letztes Jahr habe ich euch am 12 Juni daran erinnert die Holunderblüten zu pflücken, damit ihr köstlichen Sirup zubereiten könnt. Und dieses Jahr erinnere ich euch wieder daran … wäre doch schade diesen Zeitpunkt zu verpassen …
Ich weiß schon … es ist nicht jeder ein Fan von dem Sirup … gell Tatjana …? In den Kommentaren vom letzten Jahr hat mir Melanie geschrieben, dass sie Apfel-Holunderblüten-Gelee kocht. Das will ich in diesem Jahr unbedingt ausprobieren …
MarieOla hat im vergangenen Jahr auf ihrem Blog über rosa Holunder berichtet. Ich fand das unglaublich spannend und habe mir eine Pflanze gekauft.  Sie ist angewachsen … aber es sind noch zu wenige Blütendolden zum Ernten an dem Strauch. So werde ich noch warten müssen, bis ich rosa Holundersirup zubereiten kann.


HIER ist der Link zu meinem Post aus dem letzten Jahr ... HIER ist der Link zu MarieOla´s Post über den rosa Holunder …. HIER ist der Link zu einer rosa Holundertorte vo…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.