Direkt zum Hauptbereich

Fast wie im Frühling …





Wenn ich heute aus dem Fenster schaue, kann ich selber kaum glauben,
dass wir gestern zwei Stunden auf unserer Terrasse gesessen sind …

Richtig warm war es so windgeschützt am Haus.

Klar hatten wir Strickjacken an … ohne ging es dann doch nicht …
Doch die Winterjacken sind im Haus geblieben.




Mutter hatte ihren neuen Loop um, den ich ihr während meines
Weihnachtsurlaubs gestrickt habe und den sie so liebt, weil er so schön warm im Nacken ist.

Es war herrlich den schönen Tag im Freien zu genießen.
Im Garten blühen unzählige Schneeglöckchen …
Es ist so schön sie anzuschauen.

Ein paar habe ich davon gepflückt und auf den Kaffeetisch gestellt.
Dazu wurde einfach kurzerhand ein Eierbecher als Blumenvase umfunktioniert …



Ausnahmsweise gab bei uns am Samstag keinen selbstgebackenen Kuchen, sondern gekauften.
Dazu ein paar russische Süßigkeiten, die mein Mann vergangene Woche aus DEM berühmten Kaufhaus GUM mitgebracht hat.
Spannend war es die verschieden eingepackten Pralinen zu probieren …

Nach dem Kaffee trinken blieben wir noch draußen, es war einfach herrlich Sonne zu tanken … und dabei zu ratschen und zu stricken …
Auf Instagram habe ich gleich gestern ein Foto von meinem Strickzeug gepostet …




Ist das nicht unglaublich?
Am 30 Januar auf der Terrasse zu sitzen ...

Also von mir aus kann es jetzt das mit dem Winter gewesen sein.
Ich freue mich auf den Frühling …


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Sehr schöne Bilder, die mich hoffen lassen. Bei uns liegt nämlich wieder Schnee und ist es ist wieder sehr kalt geworden.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Diana,
      eigentlich sollte ich schnell die Kamera holen und ein Foto machen ...
      Auch bei uns liegt Schnee ...
      Kaum zu glauben, dass wir gestern so einen schönen Tag hatten ..,.

      Löschen
  2. Das ist so, aber hier wäre das nicht möglich gewesen :-) Die Bonbons sind ja so schön verpackt, fast zu schade zum Essen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Tinka ... Aber sie schmecken uns wirklich sehr gut und somit müssen sie doch ausgepackt werden ....

      Löschen
  3. Guten morgen liebe Jutta,
    tja, und heute liegen bereits wieder 1/2 cm Schnee hier - doch ein bisschen verrückt, gell ?
    Schön dass ihr deine Mutter dabei haben konntet!
    Ich habe gestern auch die ersten Schneeglöckchen geseh´n - normalerweise kriegte die allerersten meine Freundin immer zum Geburtstag am 24. Februar.
    Der Loop ist klasse und das neue Stück schaut auch schon sehr vielversprechend aus,
    ich schicke allerliebste Grüße zu euch
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi ... Mutter ist über den Winter bei uns ...
      Es hat doch einiges an Zeit gedauert, bis sie wieder selbständig nach dem Schlaganfall wurde.
      Sie genießt unsere Hilfe und ist uns sehr dankbar.

      Löschen
  4. Liebe Jutta
    Gestern haben auch wir eine Frühlingswanderung gemacht am Pfäffikersee, sind mit kurzen Aermeln an der Sonne gesessen - und heute regnets aus Kübeln und so soll es heute und morgen bleibe. Und kalt ist es auch geworden. Wenns wenigstens Schnee wäre - also ich hoffe ganz fest, dass der Winter nicht vorbei ist und endlich mit seiner schönsten Pracht im Februar nochmals zurückkehrt. Mal schauen......
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist auch so ein scheußlich kalter Schneeregen ...
      Wir waren heute am Starnberger See ... der Blick über den See war einzigartig schön ...
      Wir waren im Museum und haben uns die Picasso Ausstellung angeschaut ...

      Löschen
  5. Oh, Du Glückliche:-) Hier roch es zwar gestern schon nach Frühling, aber das Wetter war alles andere als toll.Aber Du hast recht, es ist so schön, wenn man wieder die Zeit draußen nutzen kann. So, und jetzt schaue ich mal in meinem Garten, ob Schneeglöckchen blühen...gepflanzt sind welche, aber ob da schon was zusehen ist...
    hab noch einen schönen Sonntag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren Vormittags im Museum ... der Weg durch den Schneeregen war schon scheußlich ...
      Jetzt sind wir wieder zuhause und genießen die warme Stube ...
      Ich gehe heute nicht mehr freiwillig raus ...

      Löschen
  6. Liebe Jutta,
    hier war nur der Freitag ein schöner Tag, da war es echt schon wie m Frühling. Sehr hübsch sieht die russische Süßigkeit aus, hoffentlich schmecken die auch so wie sie aussehen.
    Alles Liebe für dich und schönen Sonntag
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgend wie schmecken alle sehr ähnlich ... aber gut ...
      Mich begeistert ja immer wieder was Neues kennen zu lernen ...
      Neeee ... natürlich nicht alles ... aber ich bin ja auch kein Star ... grins ...
      Du weißt was ich meine ... gell?

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    man muss also auf gut Glück in die Schokolade beißen oder weißt Du, was drin ist?
    mhm, da können böse Überraschungen auf einen zukommen...
    Aber sie schaut so schön aus, besonders das niedliche Mädchen, da kann sie eigentlich nur gut schmecken.
    Die Schneeglöckchen finde ich wunderbar. Bei uns schauen sie gerade mal ganz vorsichtig aus der Erde.
    Dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich wie bei einer Wundertüte ... wir wissen nicht was sich hinter dem schönen Papierchen verbirgt ...
      Der erste Biss ist immer vorsichtig ein kleines Eck ;-)

      Löschen
  8. Liebe Jutta,
    hier war leider so gar kein Terrassenwetter, so dass wir im Haus geblieben sind...Sturm und Regen luden nicht gerade zu outdoor-Aktivitäten ein.
    Aber Deine Bilder....Sonnenschein und Schneeglöckchen....wecken richtig die Frühlingsgefühle in mir.
    Und die russischen Pralinen schauen so herrlich nostalgisch aus, fast zu schade zum Auspacken.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind wirklich fast zu schade zum auspacken ...
      aber ich kenne uns ...
      Liegen die Süßigkeiten längere Zeit da ... werden sie nicht gegessen ...
      Und das wäre ja auch Schade ...

      Löschen
  9. Bei uns war heute alles andere als Draussen-Sitz-Wetter... Gestern war es aber auch sehr mild und schön und auf einem Spaziergang sahen wir bereits die ersten Schneeglöckchen Ich liebe diese zarten Blümchen...
    Die russischen Süssigkeiten schauen richtig schön aus! Ob sie auch so gut schmecken?
    Herzliche Sonntagabendgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind gute Nervennahrung :-)
      Der Tag war anstrengend und dann brauche ich einfach was süßes ...

      Löschen
  10. Der selbstgestrickte Loop sieht super schön aus und die Verpackungen der russischen Bonbons auch!
    Solche hatte ich auch einmal und mochte die richtig.
    Liebe Grüße,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... schade das es die nicht bei uns zu kaufen gibt ...

      Löschen
  11. Liebe Jutta,
    ihr habt schon draußen gesessen? Gibt´s ja nicht.
    Wir wären hier vermutlich weggeschwommen vor lauter Regen....


    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit Samstag war es bei uns auch nicht mehr so schön ...
      Schade ...
      Aber vielleicht am nächsten Wochenende wieder ...

      Löschen
  12. Ah, Schneeglöckchen ♥

    Von mir aus kann es das mit dem Winter jetzt auch gewesen sein...ich glaub' nur noch nicht recht daran. Bei uns war das ganze Wochenende Schmuddelwetter, aber wir haben das Beste daraus gemacht ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt gut ... bin schon gespannt wie am nächsten Wochenende das Wetter wird ...

      Löschen
  13. Endlich Frühling! Werde mir in dieser Woche auch die ersten Frühlingsboten ins Haus holen...

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mir heute einen Topf mit Tulpenzwiebeln gegönnt ...
      Freue mich schon, wenn sie aufblühen ...

      Löschen
  14. Oh du hast schon Schneeglöckchen? Ich kann es nicht erwarten, bis bei uns der Frühling endlich losgeht! Ich bin so gar kein Wintermensch! Zum Glück können wir die warmen Jacken bald wieder in den Schrank hängen! Übrigens schöner Loopschal! Stricken kann ich leider nicht, dafür häkeln und momentan entsteht nach und nach eine Decke :)

    Liebe Grüße
    Jana

    PS: Diese russischen Konfekte mögen wir auch gerne!

    AntwortenLöschen
  15. Die Decke auf dem dritten Foto habe ich auch gehäckelt.
    Sie ist seeeeehr groß geworden ...
    Habe auch fast zwei Jahre dazu gebraucht. Das vernähen der Fäden war der WAHNSINN ...

    AntwortenLöschen
  16. so ein sonnigschöner post. herrliche stimmungsvolle fotos!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  17. Danke liebe Amy ...
    wenn ich die Bilder anschaue kann ich es inzwischen selbst kaum glauben das wir so einen sonnigen Tag hatten ...
    denn seit Sonntag regnet und schneit es hier im Wechsel. ...

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Jutta,
    wie schön, daß deine Mutti deinen hübschen Schal trägt. Ein netter Post.
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Kreidesterne auf dem Weg – DIY von Melanie

Eine der bezauberndsten Weihnachtsideen fand ich im vergangen Jahr bei Melanie. Nach dem bis zum 13. Dezember 2016 noch kein Schnee gefallen war, kam sie mit ihrer Familie auf die tolle Idee. Sterne mit Hilfe einer Schablone und Kreidespray auf den Weg zum Haus zu zaubern … Schnell kommt dabei eine weihnachtliche Stimmung auf.



Der Weg zum Haus sieht so wunderschön aus … Diese Idee mache ich sehr gerne in diesem Jahr nach. Danke liebe Melanie, dass ich diese tolle DIY hier in meinem Blog-Adventskalender zeigen darf.
HIER ist der Link zu dem Blog von Melanie „Meine grüne Wiese“ und zu dem tollen Post.

Bis morgen liebe Grüße, Jutta

Ein toller Tag mit meinem neuen Loop …

Heute darf ich die Gewinnerin des großen TOPP Blogger-Adventskalender bekannt geben … Das ist auch der Grund, warum der Post heute etwas später online gegangen ist ... Doch bevor es soweit ist, will ich euch unbedingt von unserem tollen Ausflug nach Augsburg erzählen.
Zu fünft fuhren wir mit dem Bayern Ticket nach Augsburg. Wir hatten dort zwei Ziele …
Zuerst nahmen wir an einer Brauereiführung teil. Ich war zuerst echt skeptisch, da Bier ja nicht so meins ist … Aber ich muss euch sagen … ich war sowas von begeistert, dass ich mich spontan dazu entschieden habe, euch davon hier auf dem Blog zu berichten. Wir hatten DIESE Führung mit anschließender Brotzeit und Verkostung gebucht.





Das Gebäude sieht von außen nicht gerade ansprechend aus, dafür waren wir umso mehr angetan vom inneren der Gaststätte. So ein schönes modern eingerichtetes Wirtshaus findet man nicht oft. Gleich im Eingangsbereich gibt es einen Bierladen … mit allerlei Spezialitäten, wie z.B. Biermarmelade …




Für mich war es die erste …