Direkt zum Hauptbereich

Fast wie im Frühling …





Wenn ich heute aus dem Fenster schaue, kann ich selber kaum glauben,
dass wir gestern zwei Stunden auf unserer Terrasse gesessen sind …

Richtig warm war es so windgeschützt am Haus.

Klar hatten wir Strickjacken an … ohne ging es dann doch nicht …
Doch die Winterjacken sind im Haus geblieben.




Mutter hatte ihren neuen Loop um, den ich ihr während meines
Weihnachtsurlaubs gestrickt habe und den sie so liebt, weil er so schön warm im Nacken ist.

Es war herrlich den schönen Tag im Freien zu genießen.
Im Garten blühen unzählige Schneeglöckchen …
Es ist so schön sie anzuschauen.

Ein paar habe ich davon gepflückt und auf den Kaffeetisch gestellt.
Dazu wurde einfach kurzerhand ein Eierbecher als Blumenvase umfunktioniert …



Ausnahmsweise gab bei uns am Samstag keinen selbstgebackenen Kuchen, sondern gekauften.
Dazu ein paar russische Süßigkeiten, die mein Mann vergangene Woche aus DEM berühmten Kaufhaus GUM mitgebracht hat.
Spannend war es die verschieden eingepackten Pralinen zu probieren …

Nach dem Kaffee trinken blieben wir noch draußen, es war einfach herrlich Sonne zu tanken … und dabei zu ratschen und zu stricken …
Auf Instagram habe ich gleich gestern ein Foto von meinem Strickzeug gepostet …




Ist das nicht unglaublich?
Am 30 Januar auf der Terrasse zu sitzen ...

Also von mir aus kann es jetzt das mit dem Winter gewesen sein.
Ich freue mich auf den Frühling …


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Sehr schöne Bilder, die mich hoffen lassen. Bei uns liegt nämlich wieder Schnee und ist es ist wieder sehr kalt geworden.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Diana,
      eigentlich sollte ich schnell die Kamera holen und ein Foto machen ...
      Auch bei uns liegt Schnee ...
      Kaum zu glauben, dass wir gestern so einen schönen Tag hatten ..,.

      Löschen
  2. Das ist so, aber hier wäre das nicht möglich gewesen :-) Die Bonbons sind ja so schön verpackt, fast zu schade zum Essen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Tinka ... Aber sie schmecken uns wirklich sehr gut und somit müssen sie doch ausgepackt werden ....

      Löschen
  3. Guten morgen liebe Jutta,
    tja, und heute liegen bereits wieder 1/2 cm Schnee hier - doch ein bisschen verrückt, gell ?
    Schön dass ihr deine Mutter dabei haben konntet!
    Ich habe gestern auch die ersten Schneeglöckchen geseh´n - normalerweise kriegte die allerersten meine Freundin immer zum Geburtstag am 24. Februar.
    Der Loop ist klasse und das neue Stück schaut auch schon sehr vielversprechend aus,
    ich schicke allerliebste Grüße zu euch
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi ... Mutter ist über den Winter bei uns ...
      Es hat doch einiges an Zeit gedauert, bis sie wieder selbständig nach dem Schlaganfall wurde.
      Sie genießt unsere Hilfe und ist uns sehr dankbar.

      Löschen
  4. Liebe Jutta
    Gestern haben auch wir eine Frühlingswanderung gemacht am Pfäffikersee, sind mit kurzen Aermeln an der Sonne gesessen - und heute regnets aus Kübeln und so soll es heute und morgen bleibe. Und kalt ist es auch geworden. Wenns wenigstens Schnee wäre - also ich hoffe ganz fest, dass der Winter nicht vorbei ist und endlich mit seiner schönsten Pracht im Februar nochmals zurückkehrt. Mal schauen......
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist auch so ein scheußlich kalter Schneeregen ...
      Wir waren heute am Starnberger See ... der Blick über den See war einzigartig schön ...
      Wir waren im Museum und haben uns die Picasso Ausstellung angeschaut ...

      Löschen
  5. Oh, Du Glückliche:-) Hier roch es zwar gestern schon nach Frühling, aber das Wetter war alles andere als toll.Aber Du hast recht, es ist so schön, wenn man wieder die Zeit draußen nutzen kann. So, und jetzt schaue ich mal in meinem Garten, ob Schneeglöckchen blühen...gepflanzt sind welche, aber ob da schon was zusehen ist...
    hab noch einen schönen Sonntag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren Vormittags im Museum ... der Weg durch den Schneeregen war schon scheußlich ...
      Jetzt sind wir wieder zuhause und genießen die warme Stube ...
      Ich gehe heute nicht mehr freiwillig raus ...

      Löschen
  6. Liebe Jutta,
    hier war nur der Freitag ein schöner Tag, da war es echt schon wie m Frühling. Sehr hübsch sieht die russische Süßigkeit aus, hoffentlich schmecken die auch so wie sie aussehen.
    Alles Liebe für dich und schönen Sonntag
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgend wie schmecken alle sehr ähnlich ... aber gut ...
      Mich begeistert ja immer wieder was Neues kennen zu lernen ...
      Neeee ... natürlich nicht alles ... aber ich bin ja auch kein Star ... grins ...
      Du weißt was ich meine ... gell?

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    man muss also auf gut Glück in die Schokolade beißen oder weißt Du, was drin ist?
    mhm, da können böse Überraschungen auf einen zukommen...
    Aber sie schaut so schön aus, besonders das niedliche Mädchen, da kann sie eigentlich nur gut schmecken.
    Die Schneeglöckchen finde ich wunderbar. Bei uns schauen sie gerade mal ganz vorsichtig aus der Erde.
    Dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich wie bei einer Wundertüte ... wir wissen nicht was sich hinter dem schönen Papierchen verbirgt ...
      Der erste Biss ist immer vorsichtig ein kleines Eck ;-)

      Löschen
  8. Liebe Jutta,
    hier war leider so gar kein Terrassenwetter, so dass wir im Haus geblieben sind...Sturm und Regen luden nicht gerade zu outdoor-Aktivitäten ein.
    Aber Deine Bilder....Sonnenschein und Schneeglöckchen....wecken richtig die Frühlingsgefühle in mir.
    Und die russischen Pralinen schauen so herrlich nostalgisch aus, fast zu schade zum Auspacken.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind wirklich fast zu schade zum auspacken ...
      aber ich kenne uns ...
      Liegen die Süßigkeiten längere Zeit da ... werden sie nicht gegessen ...
      Und das wäre ja auch Schade ...

      Löschen
  9. Bei uns war heute alles andere als Draussen-Sitz-Wetter... Gestern war es aber auch sehr mild und schön und auf einem Spaziergang sahen wir bereits die ersten Schneeglöckchen Ich liebe diese zarten Blümchen...
    Die russischen Süssigkeiten schauen richtig schön aus! Ob sie auch so gut schmecken?
    Herzliche Sonntagabendgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind gute Nervennahrung :-)
      Der Tag war anstrengend und dann brauche ich einfach was süßes ...

      Löschen
  10. Der selbstgestrickte Loop sieht super schön aus und die Verpackungen der russischen Bonbons auch!
    Solche hatte ich auch einmal und mochte die richtig.
    Liebe Grüße,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... schade das es die nicht bei uns zu kaufen gibt ...

      Löschen
  11. Liebe Jutta,
    ihr habt schon draußen gesessen? Gibt´s ja nicht.
    Wir wären hier vermutlich weggeschwommen vor lauter Regen....


    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit Samstag war es bei uns auch nicht mehr so schön ...
      Schade ...
      Aber vielleicht am nächsten Wochenende wieder ...

      Löschen
  12. Ah, Schneeglöckchen ♥

    Von mir aus kann es das mit dem Winter jetzt auch gewesen sein...ich glaub' nur noch nicht recht daran. Bei uns war das ganze Wochenende Schmuddelwetter, aber wir haben das Beste daraus gemacht ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt gut ... bin schon gespannt wie am nächsten Wochenende das Wetter wird ...

      Löschen
  13. Endlich Frühling! Werde mir in dieser Woche auch die ersten Frühlingsboten ins Haus holen...

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mir heute einen Topf mit Tulpenzwiebeln gegönnt ...
      Freue mich schon, wenn sie aufblühen ...

      Löschen
  14. Oh du hast schon Schneeglöckchen? Ich kann es nicht erwarten, bis bei uns der Frühling endlich losgeht! Ich bin so gar kein Wintermensch! Zum Glück können wir die warmen Jacken bald wieder in den Schrank hängen! Übrigens schöner Loopschal! Stricken kann ich leider nicht, dafür häkeln und momentan entsteht nach und nach eine Decke :)

    Liebe Grüße
    Jana

    PS: Diese russischen Konfekte mögen wir auch gerne!

    AntwortenLöschen
  15. Die Decke auf dem dritten Foto habe ich auch gehäckelt.
    Sie ist seeeeehr groß geworden ...
    Habe auch fast zwei Jahre dazu gebraucht. Das vernähen der Fäden war der WAHNSINN ...

    AntwortenLöschen
  16. so ein sonnigschöner post. herrliche stimmungsvolle fotos!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  17. Danke liebe Amy ...
    wenn ich die Bilder anschaue kann ich es inzwischen selbst kaum glauben das wir so einen sonnigen Tag hatten ...
    denn seit Sonntag regnet und schneit es hier im Wechsel. ...

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Jutta,
    wie schön, daß deine Mutti deinen hübschen Schal trägt. Ein netter Post.
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

JETZT Holundersirup machen …!!!

Euch kommt die Überschrift bekannt vor … kein Wunder …  Denn letztes Jahr habe ich euch am 12 Juni daran erinnert die Holunderblüten zu pflücken, damit ihr köstlichen Sirup zubereiten könnt. Und dieses Jahr erinnere ich euch wieder daran … wäre doch schade diesen Zeitpunkt zu verpassen …
Ich weiß schon … es ist nicht jeder ein Fan von dem Sirup … gell Tatjana …? In den Kommentaren vom letzten Jahr hat mir Melanie geschrieben, dass sie Apfel-Holunderblüten-Gelee kocht. Das will ich in diesem Jahr unbedingt ausprobieren …
MarieOla hat im vergangenen Jahr auf ihrem Blog über rosa Holunder berichtet. Ich fand das unglaublich spannend und habe mir eine Pflanze gekauft.  Sie ist angewachsen … aber es sind noch zu wenige Blütendolden zum Ernten an dem Strauch. So werde ich noch warten müssen, bis ich rosa Holundersirup zubereiten kann.


HIER ist der Link zu meinem Post aus dem letzten Jahr ... HIER ist der Link zu MarieOla´s Post über den rosa Holunder …. HIER ist der Link zu einer rosa Holundertorte vo…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.