Direkt zum Hauptbereich

3 Highlights meiner Sommerlektüre …



Seit einer Woche sind jetzt endlich auch bei uns Ferien …

Viele Schüler und Eltern konnten es kaum mehr erwarten, denn Ostern und Pfingsten waren in diesem Jahr so früh und dadurch zog sich der Zeitraum bis zu den Sommerferien ins unendliche, für uns in Bayern …

In diesem Sommer fahre ich nicht weg … wir wollen Urlaub zuhause machen …

Wir haben uns schon in den letzten Jahren immer gefragt, warum wir weg fahren,
wenn andere zu uns kommen und hier in unserer schönen Gegend Urlaub machen.
Und darum bleiben wir in diesem Jahr hier.

Werden es uns gutgehen lassen …

Neben Baden im See, Essen gehen, Open Air Kino, Bootfahren, Freunde treffen, ... will ich
vor allem lesen …

Denn unterm Jahr komme ich nur am Abend zum Lesen und das sieht dann wie
folgender Masen aus …
Ich gehe ins Bett und schaffe … egal wie schön das Buch ist ... 5 – 6 Seiten
und dann schlafe ich ein …
So zieht sich manches Buch über Wochen … da muss es schon richtig gut sein,
damit man nicht zwischen drin die Lust am Lesen verliert ...




Begeistert bin ich von den Büchern, die bei „blanvalet“ erschienen sind.
Diese Bücher lassen sich unglaublich schön lesen. Alle Bücher berühren mich auf angenehme Weise.

Ich stelle euch die 3 Highlights meiner Sommerlektüre vor:

·        Das Buch „Die Glücksbäckerin von Long Island“ von Sylvia Lott, habe ich vorgestern
fertig gelesen. Ein wunderschönes Buch das im Jahr 1932 beginnt. Die junge katholische Marie verliebt sich in den evangelischen Rudolf. Da dies von den Eltern nicht geduldet wird, wird Marie zu Verwandten nach Amerika geschickt. Im Gepäck hat sie das Rezept für einen köstlichen Käsekuchen, mit dem sie New York erobern wird …

Viele Jahre später erzählt Marie ihrer Großnichte ihre Lebensgeschichte und vertraut ihr ein Geheimnis an, dass auch das Leben der Großnichte verändert …

Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite wunderschön geschrieben.
Ein toller Roman, den ich euch unbedingt ans Herz legen will …


·        Gabi vom Blog „GET LUCKY“ hat HIER über das Buch „Kräuter der Provinz“ von Petra Durst-Benning berichtet. Als ich ihr im Kommentar schrieb, dass ich die Bücher von Frau Durst-Benning liebe, aber dieses Buch noch nicht gelesen habe, schenkte mir Gabi spontan das Buch …

Bisher kannte ich nur historischer Romane von der Autorin. Dieses neue BUCH spielt jedoch im 21. Jahrhundert, in einer kleinen fiktiven Gemeinde, in Sichtweite der Allgäuer Alpen. Die Hauptfigur Therese ist Krank und will ihrem geliebtes Dorf eine neue Zukunftschance geben.
Zwei Dinge die auf den ersten Blick kaum zu schaffen sind.
Ich habe die ersten Seiten schon gelesen und kann es kaum erwarten, wie die Geschichte von Therese weiter geht …


·        Die Serie von Debbie Macomber … liebe ich.
HIER habe ich von dem ersten Buch und meiner liebe zu Büchern geschrieben. Auf mich wartet jetzt der dritte Teil „Sommersterne“
Ich habe mich richtig in den Ort „Cedar Cove“ und das Bed&Breakfast „Rose Harbor Inn“ verliebt.
Bin schon sehr gespannt welche Gäste Jo Marie Rose dieses Mal bewirten darf und was sie mit ihren Gästen erleben wird …


Ihr seht … ich bin gut ausgestattet mit meiner Sommerlektüre.
Vielleicht ist unter den Büchern auch ein Lese-Tipp für euch dabei …




Ich lasse mir jetzt den gekauften Käsekuchen mit meiner selbstgemachten frischen
Erdbeersoße schmecken und lese ein paar Seiten …




Zum Schluss noch zwei herzliche Dankeschön …

Das Erste an Gabi, die mir ihr Buch so spontan geschenkt hat …
Ich schicke das Buch „Kräuter der Provinz“ an die erste Leserin, die mir hier im Kommentar schreibt, dass sie es haben möchte …
Natürlich erst, wenn ich mit dem Lesen fertig bin ;-)




Das zweite Dankeschön geht an den Verlag „blanvalet“, der mir das Buch
„Die Glücksbäckerin von Long Island“ als Rezessionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Und für alle die jetzt Lust auf etwas Leckeres haben, empfehle ich euch mal HIER auf "design by Blogger" zu schauen ...
Dort stellt sich heute Carina vom Blog "Raspberrysue" vor ...
Ich liebe ihren Blog mit den tollen Rezepten und wunderschönen Fotos ...


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare

  1. MIr geht es ähnlich - hab ich mich doch auch sehr auf die Ferien gefreut (wir in BAWü waren immerhin drei Tage früher dran ....).
    Auch für uns war es sehr lange und anstrengend von Pfingsten bis zu den großen Ferien!
    Und nun machen wir auch Urlaub zuhause - und es ist so schön hier!
    Ich kann gut schlafen, auf dem heimischen Liegestuhl auf der Terrasse liegen und lesen, einen guten Kaffee genießen, mit Nachbars einen Schwatz halten, essen gehen ....
    Gelesen habe ich auch schon einiges und freu mich auf mehr! :-)
    Deine vorgestellten Bücher hören sich gut an - ich denke, ich muss mich da auch mal umschauen. Gerne würde ich "Kräuter der Provinz" lesen ...! :-)

    Danke für deine Tipps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      Es ist schön die Welt zu sehen ... aber bewusst das Zuhause erleben ist etwas besonderes ...
      Wie du sagst, mit den Nachbarn reden, Kaffee trinken und lesen ist seeeeeehr erholsam.
      Ich schicke dir sehr gerne das Buch, brauche nur noch deine Adresse ...

      Löschen
    2. Sehr cool, liebe Jutta!
      Da freu ich mich jetzt schon drauf ...! :-)

      Ich schreib dir gleich eine Mail mit meiner Adresse!

      Alles Liebe und vielen Dank,
      katrin

      Löschen
    3. Danke Katrin,
      die Mail kam schon an ... <3

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    herzlichen Dank für deine Buchempfehlungen. Erst gestern habe ich gedacht, dass es langsam Zeit wird, mir meine Urlaubslektüre zusammenzustellen.
    Die Bücher Kräuter der Provinz und Die Glücksbäckerin würde mir sicherlich auch gefallen. Ich denke, dass ich beide in meinen Koffer packen werde :)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Silke,
      dass bei den Buchvorstellungen etwas für dich dabei ist.
      Beide Bücher sind wirklich wunderschön ...

      Löschen
  3. oh, das kenne ich auch 5-6 seiten und mir fallen die augen zu :-)
    genieße deinen lesesommer!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins ... darum liebe wir auch Koch- und Einrichtungsbücher mit vielen tollen Fotos ...

      Löschen
  4. Ha, ähnlicher Geschmack wie bei mir... die ersten beiden hab ich gelesen und sie haben mir auch gefallen... und bei der Serie hab ich die zwei, die unsere Bücherei hat schon vorgemerkt.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Sonnenblume ...
      Kannst du mir auch ein paar Bücher empfehlen?
      Wir scheinen wirklich beide den gleichen Geschmack zu haben ...

      Löschen
  5. Danke für die tollen Buchtips liebe Jutta! ♥ Ich suche gerade wieder ein Buch für abends ans Bett ;)) Ich schaffe aber ein paar mehr Seiten...lach
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist du SUPER liebe Christel ...
      Gestern habe ich auch mehr Seiten geschafft ... das Buch ist einfach Klasse von Gabi ... "Die Kräuter der Provinz" ...

      Löschen
  6. Guten Morgen, liebe Jutta,
    so ist es bei uns auch, wir machen auch schon seit Jahren nhur noch Urlaub daheim, es gibt soviel hier, was wir noch nicht gesehen haben ;O)
    Deine Buchtips klingen toll und Dein Käsekuchen sieht verführerisch aus!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche und noch wunderbare Urlaubstage!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha ... wie gesagt der Käsekuchen war im Supermarkt gekauft und musste im Ofen aufgebacken werden ... "nix" besonderes ...
      Aber lauwarm mit der Erbeersoße ... war es gigantisch lecker ...
      Wir fahren schon gerne auch in die Welt um andere Menschen und Länder kennen zu lernen ... aber im Sommer gefällt es uns hier in Bayern auch super gut ...

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    tolle Buchtipps auch wenn ich nicht der Bücherwurm bin, ich guck ja lieber Bilderbücher an, so Wohnbücher wo viele Bilder drinnen sind, so mit dem vielen Lesen hab ich es ja nicht so....
    Sehr lecker aber dein Kuchen, boah schaut der toll aus, schönen Urlaub weiterhin du Glückliche
    herzlichst Tatjana, genieß die freie Zeit, die ist so schnell vorbei, ich weiß von was ich rede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana ...
      da ist leider noch nichts mit Urlaub bei mir ...
      Nur meine Männer haben schon frei ...
      Ich habe noch ein paar Tage ...
      Aber ich muss sagen, dass ich gerade die Zeit in der Arbeit genieße,
      denn es ist viel ruhiger dadurch dass schon einige im Urlaub sind ...
      Wohnbücher liebe ich auch ...
      Und Kochbücher ...
      Ach ja ... und ein gaaaaaaaaaaaaaaaanz tolles Picknickbuch habe ich auch noch entdeckt ...

      Löschen
  8. Liebe Jutta,
    Danke für die tolle Buchvorstellung.
    Da ist für mich auch etwas dabei.
    Ich wünsche euch einen schönen Urlaub.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Sabine,
      schön das da ein Buch für dich dabei ist ...
      Wünsche dir einen tollen Tag ...

      Löschen
  9. ... hu hu meine Liebe,
    wie ist das nett, wenn das Buch durch die Bloggerlande zieht, wirklich eine nette Idee :O)))
    Ach, stell, dir vor, ich hab grad eins, da schaff ich viele Seiten, sogar abends, obwohl ich anstrengende Tage hinter mir habe - Die Holunderschwestern ---- echt klasse!
    Die Glücksbäckerin hört/liest sich auch gut an. Doch noch hab ich viel liegen, denn meine Kolleginnen haben mich zu meinem Geburtstag mit ca. 3000 Seiten beglückt.
    Schicke dir liebste Grüße auch durch den nässesten Regenguss ;O)
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Gabi,
      du hast mir mitdenken Buch eine Große Freude gemacht ... DANKE ...
      Ich denke nächste Woche spätestens schicke ich es an Katrin ...
      Ich freue mich selber über schöne Buchtipps.
      Werde mir das Buch "Die Holunderschwestern" gleich mal ansehen ...
      Dir viel Spaß und Freude mit deinen 3000 Seiten ...

      Löschen
  10. Wie toll, liebe Jutta! Ich habe mich auch schon mit fünf Büchern eingedeckt! Mir geht es da ännlich wie dir. Abends schaffe ich meistens ein Kapitel und entschlummere dann. :))) Aber bald ist Urlaub und da schaffe ich ein Buch am Tag/Nacht ... Hmmm ... vielleicht sollte ich mir noch mehr zulegen ... *kicher* Auf jeden Fall ist deine Sammlung richtig toll und ich werde davon schon mal was vorbestellen ... wobei ich glaube, dass ich die Sommersterne schon durch hab' ... :)))
    Liebe Grüße und einen traumhaft erholsamen Urlaub wünsche ich dir!
    Mariola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariola,
      ein Ritual von mir ist, vor dem Urlaub in den Bücherladen zu gehen ...
      Richtig schön altmodisch ...
      Aber ich liebe es die Bücher anzufassen, mal kurz mich einzulesen und diese große Vielfalt ...
      Und dann suche ich mir die schönsten Bücher für den Urlaub aus.

      Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub ... genieße deine Bücher ...

      Löschen
  11. Hallo liebe Jutta!
    Ja Urlaub dahoam is doch a ganz schee! Ich hab auch Urlaub und bin dahoam! Es ist einfach schön, wenn man morgens entscheiden kann was man macht, ob faulenzen, Motorrad fahren, usw. Genieß deinen Urlaub und mach es dir schön!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi
    PS: Ja und unser Post hätte echt zu Ostern gepasst :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,
      ich bin gerade am Post für heute schreiben ...
      Da zeige ich Fotos vom Dutzendeich ... ein sehr schönes Erholungsgebiet, mitten in Nürnberg ...
      Vom Museum "Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände" waren wir sehr beeindruckt ...

      Löschen
  12. da wollte ich doch mal schauen, was es neues bei dir gibt, aber du geniiiiiiiiießt wohl noch... :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Dolce vita im Garten mit Toffifee Brownie Bites

Nachdem es dieses Jahr soooooooooooo lange gedauert hat, bis endlich die Sonne sich gegen der Dauerregen durchsetzen konnte, versuche ich jeden Tag Zeit in meinem kleinen Reihenmittelhausgarten zu verbringen.
Einfach raus, ein paar Löwenzahnblätter für die Kaninchen pflücken, das satte Grün mit den Augen genießen oder ein paar nette Worte mit den Nachbarn über den Gartenzaun wechseln …
Das Schöne an meinem Handtuchgarten ist, dass am Ende sich eine kleine nicht einsehbare Ecke befindet. Dort stehen zwei Gartenliegen. Ideal für eine kleine Auszeit.



Unter der Woche habe ich super köstliche „Toffifee Brownie Bites“ gebacken. Ihr seht sie auf den Fotos. 
Genussvoll habe ich meine Bits im Garten mit einer Tasse Kaffee schnabuliert. Gefunden habe ich das Rezept der „Toffifee Brownie Bites“ HIER auf dem Blog „bake to the roots“ von Marc. Ohhhhhhhhhhh sind die köstlich … Allerdings habe ich das Rezept etwas abgewandelt … Hier ist das Rezept von Marc … so wie ich es gebacken habe:
Toffifee Brownie Bites

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.