Sonntag, 11. September 2016

Ein warmes Tuch fuer den Herbst und Winter



Ein Tuch habe ich bisher noch nie gestrickt … da liegt es doch auf der Hand mich dieser Herausforderung zu stellen.
Unzählige Bücher gibt es zu diesem Thema.
Ich habe mich für ein „Wohlfühltuch“ entschieden.
Es ist ein Dreieckstuch. Auf der langen Seite wird eine Bordüre angestrickt …
Noch bin ich aber nicht so weit.

Der genaue Name des Tuches ist „Optimismus“ … gefunden habe ich die Anleitung
in dem Buch „Wohlfühltücher“ aus dem TOPP-Verlag.
HIER könnt ihr einen Blick in das Buch werfen …





Das Tuch wird von der Spitze aus gestrickt …
Wenn man mal den Dreh raus hat, geht es am Anfang ganz fix …
Nur jetzt habe ich eine Höhe mit 168 Maschen auf der Nadel erreicht,
bis ich die Breite von 264 Maschen habe dauert es noch ein Weilchen …




Die Wolle ist von der Firma LANA GROSSA und heißt Elastico.
Das Garn ist sehr weich und die Farbe 127 Nelke, hat mich sofort überzeugt.
Es kommt von seiner Lauflänge relativ nahe an die im Buch empfohlene Wolle.




Also lieber Herbst lass dir noch etwas Zeit, damit ich mit meinem Tuch vorwärtskomme.
Außerdem will ich noch die Blumenpracht aus meinem Garten genießen.
Die Hortensien haben in diesem Jahr besonders schön geblüht …
Aber auch die Herbst-Anemonen zeigen sich von ihrer schönsten Seite …



Ein kleiner Strauß durfte mit ins Haus …
In der alten Kaffeekanne kommen die rosa Blüten besonders schön zur Geltung …
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche …

Bis bald,
herzliche Grüße,
Jutta


Kommentare:

  1. Optimismus - liebe Jutta - das wäre für eine Strickarbeit in meinen Händen genau der richtige Name. Es würde ewig dauern und vermutlich hätten wir schon glatt wieder Frühling! Die Wolle sieht wunderbar weich aus und die Farbe gefällt mir besonders gut -genau wie der zauberhafte Blumenstrauß!
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stricken!
    Schönen Sonntag!
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolle ist wirklich wunderbar weich ... seufz und lässt sich prima stricken.
      Bin schon sehr gespannt wie mir das Muster von der Hand geht ...
      Danke für deine lieben Worte Ulla ...

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    das wird ganz bestimmt ein wundervolles Wohlfühltuch. Die Farbe allein ist schon toll.
    Du erinnerst mich eben an meinen Schal der vielleicht 10 cm lang ist und seit dem Winter im Strickkorb liegt.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging das so mit Socken ... Einer war fertig ... doch der Zweite wollte irgendwie nicht vorankommen.
      Doch als ich mir das Buch mit der Strickanleitung gekauft habe, habe ich mir selber versprochen zuerst den Socken fertig zu stricken ... was in 2 Tagen auch geschehen war ...
      Kann dich also gut verstehen ... Doch das Tuch macht mir viel Spaß ...
      Das schaffe ich vor dem Winter ...

      Löschen
  3. Liebe Jutta, ich bin gespannt wie dein Tuch fertig aussehen wird. Bis jetzt sieht es schon mal vielversprechend aus. ( und die Wolle macht einen nicht kratzigen Eindruck - somit kann ich mal lieb zu meiner Mutter blinzeln... ) Die Blumen in der alten Kanne sind wahrlich ein Traum. Genieße sie.
    Hab einen guten Wochenstart
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolle ist kuschelig weich ... du wirst begeistert sein ...
      Auch deine Mutter ... denn sie lässt sich Klasse stricken und ist sehr leicht ...

      Löschen
  4. Liebe Jutta,
    hach was für ein hübsches Garn auch natürlich genau meine Farbe, klar, dass es mir sehr gut gefällt, dass Tuch wird ein Traum, meinst du wir bekommen irgendwann Temperaturen für Einkuscheltücher? ich hab gerade die Hoffnung schon aufgegeben, ich befürchte es bleibt so mit 30 Grad bis Weihnachten, ich halt das nicht aus...
    Tolle Fotos hast du gemacht. Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha ... liebe Tatjana ...
      also ich habe mich an das warme Wetter gewöhnt ...
      Doch ich glaube dein Wunsch wird schnell erfüllt ... schon ab Donnerstag.
      Halte durch ... ich denke dann an dich ...

      Löschen
  5. Lieeb Jutta,
    das Tuch wird wunderschön ...und Deine Herbstanemonen sind noch so wuinderbar, meine sind, wegen der Hitze ( und trotz reichlich giessen ) bereits am verblühen ....
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich habe meine Herbstanemonen KEIN einziges Mal gegossen ...
      ich bin nämlich sehr faul was das betrifft.
      Entweder bei uns das Klima super gewesen oder die Blumen mögen gar nicht so viel Wasser?
      Hoffe du hattest auch einen guten Start in die neue Woche.

      Löschen
  6. Hallo Jutta
    Allein schon der Name "Wohlfühltuch" lässt erahnen, wie kuschelig weich das Tuch wird. Und deine Farbwahl entspricht genau meinem Geschmack - nur bin ich froh, wenn der Hebst möglich bald Einzug hält. Diese Temperaturen über 30 Grad sind nix für mich und ich bin froh, wenns endlich kühler wird! Weiterhin viel Spass beim nadeln wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,
      du und Tatjana bekommt ab Donnerstag das kühlere Wetter ...
      Und ich freue mich schon darauf, wenn mein Tuch fertig ist.
      Das zeige ich euch bestimmt ... versprochen ...

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    Dein Tuch ist wunderschön!! Schon allein die Farbe ist ein Traum!
    Und die Fotos - ganz toll dazu gemacht! Sieht alles so harmonisch aus.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebe ANi,
      freue mich sehr über dein und die anderen lieben Worte zu den Fotos ...
      Irgendwie bin ich selber immer nicht sooooo zufrieden ...
      ich habe noch Schwierigkeiten mit der Beleuchtung ...

      Löschen
    2. Oh, ja - das mit der Beleuchtung - das kenne ich nur zu gut!
      Wie glücklich war ich jetzt im Sommer, denn natürliches Licht ist, finde ich zumindest, einfach das schönste. Aber wahrscheinlich bin auch zu unerfahren im Umgang mit künstlichem Licht. :-)
      Ich wollte mich noch einmal bei Dir melden wegen den Samentütchen. Die hat Nadia vom Blog Nadias Cottage gemacht. Ich denke auch, dass sie dafür eine Nähmaschine mit Stickprogramm benutzt hat. Ich habe so etwas leider nicht, denn sonst hätte ich jetzt auch ein neues "Hobby"! ;-)
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
    3. Die Samentütchen sind wunderschön ... muss mich mal umhören wer in meinem Freundeskreis so eine Nähmaschine hat ...
      <3 <3 <3 <3 <3

      Löschen
  8. Oh diese farbe!! ♥ Wunerschön liebe Jutta und mit einem Tuch wirst du viel Freude haben! Ich habe mir letztes Jahr ein Drachenfelstuch gestrickt und liebe es!!
    Liebste Grüße in die neue Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Drachenfelstuch klingt auch spannend ... Hahaha ...
      ich glaube das muss ich jetzt mal schnell googeln ...
      Bin fündig geworden.
      http://rosygreenwool.com/de/shop/drachenfels
      Sieht das KLASSE aus ...

      Löschen
  9. Liebe Jutta,
    Viel Spaß beim Stricken wünsche ich Dir.
    Ein hübsches Tuch machst Du da, die Farbe passt so schön zum Herbst.
    Bin schon gespannt wenn es fertig wird.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine ... da bin ich auch gespannt ...
      Jetzt will ich eine kleine Blogrunde drehen und in 30 Minuten leiste ich meinem Mann Gesellschafft beim Fußball schauen ...
      Da gehen dann schon ein paar Reihen ...

      Löschen
  10. traumhaft die farben... von der wolle wie auch von den passenden so zauberhaften herbstanemonen und hortensien!frohes schaffen!:-)
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Amy,
      komme leider erst jetzt dazu dir zu antworten ...
      Ja ... das Strickzeug und die Blumen sind meine kleinen Highlights ...
      Das Leben läuft gerade wieder nicht so Rund ...
      Nachdem wir gerade etwas aufatmen konnten, gab es gerade wieder einen Tiefschlag bei der
      Gesundheit meiner Mutter ...

      Löschen
  11. Wooow! Was würde ich dafür geben, das zu können! Toll! Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Stricken und genieße diese traumhaften Blumen. Ich liebe die Anemonen auch so sehr. An der Ostsee findet man sie in jedem Garten ... in Berlin muss man sie suchen und findet sie trotzdem nicht! :))
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Mariola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariole,
      dafür wachsen bei euch die Hortensien dort in einer Hülle und Fülle von der wir nur träumen können.
      Ich war vor Jahren im Spreewald und habe mich an ganzen Rabatten von Hortensien kaum sattsehen können.
      Meine Hortensie wächst im Kübel und muss verhätschelt werden ...
      Zum stricken bin ich kaum gekommen in den letzten zwei Tagen ... schnief ...
      Kann gerade nicht schlafen, also gibt es eine kleine Blogrunde und dann klappern die Nadeln weiter ...

      Löschen
  12. Liebe Jutta,
    ich kann dich völlig verstehen. Ich kann den Herbst ja einerseits auch kaum erwarten (hab ich mir doch tatsächlich die letzten Wochen 3 neue Hosen gekauft - wo mir doch Hosen nie stehen bzw. passen) und nun muss ich warten bis ich sie endlich ausführen kann :))

    Dein Tuch wird mit sicherheit richtig hübsch. Der Anfang sieht viel versprechend aus. Das Häkeln oder Stricken möchte ich mir auch noch aneignen,.. mal schauen wann ich dazu Zeit & Lust zur gleichen Zeit finde :-)

    Habs fein
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lydia,
      dass mit den Hosen kenne ich ...
      Meine Mutter trug über ihr halbes Leben nur Röcke und Kleider ...
      Sie dachte immer, dass ihr Hosen nicht stehen ...
      Doch irgendwann probierte sie mutig eine Hose an und seitdem trägt sie fast nur noch Hosen :-)))

      Ich glaube ja, dass jedem Hosen stehen ... es kommt nur auf den richtigen Schnitt an ...
      Freue mich für dich.

      Löschen
  13. Liebe Jutta,
    ich sehe, es wird unbedingt Zeit auch mal die Wolle hervor zu kramen - der tolle Sommerpulli, den ich schon in Holland begonnen habe lockt mich so gar nicht, denn ich steig beim V-Ausschnitt nicht ganz durch.
    Die Farbe ist der Hit, und zu den Herbstanemonen, wirklich zum Verlieben,
    bin dann schon gespannt auf das fertige Werk.
    Stell dir vor Töchterlein macht im Oktober Praktikum in der Krippe :O)))
    Bei mir läufts bisher noch ganz gut im neuen Schuljahr, ich hoffe bei dir auch !
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      V-Ausschnitt klingt wirklich schwer ... das muss absolut symmetrisch gestrickt werden ...
      Ich bekomme bald ein neues Haus für meine Kita ... es kommen drei Krippengruppen dazu ...
      Freue mich schon darauf und hoffe nette Kolleginnen zu finden.
      Bin gespannt wie es deiner Tochter in der Krippe gefällt ...

      Löschen
  14. Hallo liebe Jutta!
    Ach wie schön die Farbe ist! Bin schon gespannt wie das fertige Tuch ausschaut! Viel Spaß noch beim Stricken!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,
      gestern habe ich ein gutes Stück von der Bordüre geschafft ...
      Es geht voran ...
      Natürlich zeige ich das fertige Tuch hier auf dem Blog ...

      Löschen