Direkt zum Hauptbereich

Upcycling – Lieblingspulli goes Wärmflaschenbezug





Die Sommerkleidung wurde aussortiert und die Winterkleidung eingeräumt.
Eigentlich sortiere ich im Frühjahr schon die Winterkleidung aus.
Dabei werden nicht getragene oder beschädigte Kleidungsstücke gleich entsorgt.
Doch wenn ich jetzt so meinen Kleiderschrank anschaue, habe ich das Gefühl,
dass ich nichts zum Anziehen habe …
Aber der Schrank ist voll …

Also noch mal einen Blick reinwerfen und ein zweites Mal aussortieren …
Da finden sich einige Kleidungsstücke die in den vergangenen Jahren gerne
getragen habe, doch jetzt halten sie meinem kritischen Blick nicht mehr stand.
Also „weg damit“ …





Allerdings tat es mir bei meinem blau/weiß gestreiften Baumwoll-Pullover schon sehr Leid …
Aber irgendwie war die Form einfach nicht mehr so wie sie sein sollte …
Dieser Pullover wanderte als einziger nicht in die Altkleidersammlung …
er bekam ein neues Leben …

Ich habe einfach einen Bezug für meine alte Wärmflasche daraus genäht …
Die Wärmflasche hatte eigentlich schon einen Bezug … aber wenn der in der Wäsche war,
fehlte ein Ersatzbezug …
Für eine neue weiche Hülle war der Pullover ideal.

Schnell die Seitennähte bis unter dem Armansatz aufgetrennt und so ein Rechteck ausgeschnitten. Wärmflasche auf den Stoff legen.
Abstecken und ruckzuck 2 gerade Nähte mit der Nähmaschine genäht.
Die offenen Stoffkanten eingesäumt mit Zickzack-Stich … und schon ist die Hülle fertig.





Mit der Strickliesel und doppelten Wollfaden habe ich zwei dicke Schnüre gestrickt.
Eine 55cm lange Schnur habe ich als Stern auf die Hülle genäht.
Mit der anderen wird der Bezug oben zusammengebunden …




Tja … ein Problem habe ich so gelöst … die Wärmflasche ist nicht mehr ohne Hülle …
Doch wie sieht es mit mir aus?
Mein Kleiderschrank ist leer … Hilfe … ich brauche jetzt dringend etwas zum Anziehen …!!!


Bis bald,
herzliche Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    ich liebe solche Upcycling Ideen. Wirklich schön.
    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny,
      dass freut mich sehr ... danke für dein Kompliment.
      Wünsche dir einen schönen restlichen Sonntag ...

      Löschen
  2. Liebste Jutta ist die schöööön!
    Ich hab letzte Woche auch sortiert und aussortiert, einiges aber gefunden, was ich mal neu kombinieren sollte, am Freitag gab´s bereits erste Komplimente, also geht doch noch !
    So ein schöner Streifenstoff/-pulli ist mir leider nicht unter die Finger gekommen, aber ich könnt ja gleich mal mit der Strickliesl anfangen.
    Hach, weißt was, von Frau Durst-Benning ist die Woche das neue Buch bei mir hereingeflattert, die Weihnachtsedition aus Mayerhofen ;O) - noch mag ich´s nicht lesen, aber ich werd´s hinterher brav weiterleiten :O)
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      mit der Strickliesel ist es zwar sehr monoton zu arbeiten ... aber mir hat es echt Spaß gemacht.
      Ich glaube ... das schreit nach einer Weihnachtsidee für meinen Blog-Adventskalender ...
      Noch bin auch ich nicht richtig in Weihnachtlicher Stimmung ... zum Glück ... hahaha ist ja auch noch etwas Zeit.
      Kann gut verstehen, dass du mit dem Lesen von dem Buch noch wartest.
      Das werde ich mir auch kaufen ... Ich lese einfach soooooo gerne die Bücher von Frau Durst-Benning ...
      Langsam geht hier die Sonne unter ... Zeit für die Kerzen ...
      Hach ... Der Herbst ist schon auch schööööööööööööön ...

      Löschen
    2. ... nicht kaufen (!!!) Du Liebe, warten bis ich fertig bin, wenn das geht ;O)

      Löschen
  3. Tolle Idee und schaut super aus. Muss ich mir merken, meine Wärmflasche könnte nämlich auch einen Ersatzbezug gebrauchen ;-) Schönen Abend und liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      Nachdem heute so super sonniges Wetter war, dachte ich das der Post zur falschen Zeit veröffentlicht ist.
      Doch jetzt am Abend ist es schon wieder frisch und die Wärmflasche ist im Gebrauch ...
      Hach sooooooo schön warm Füße zu haben.
      Danke für deine lieben Zeilen ...

      Löschen
  4. Liebe Jutta,
    wie toll die Wärmflasche geworden ist und lustig schaut die Liesl aus, so eine hab ich noch nie gesehen. Ich hab zwei alte hier vom Flohmarkt aber ewig nimmer gelieselt.
    Schönen Abend alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      ja lustig schaut die gelbe Strickliesel schon aus ... aber unsicher war ich schon ob ich sie fotografieren soll ...
      Vergangene Woche war ich mit Martina auf dem Flohmarkt und habe eine schöne Alte gesehen ...
      Aber irgendwie fand ich es doof nur fürs Foto diese Liesel zu kaufen ...
      Also habe ich das Geld und den Platz im Haus gespart ... und einfach meine Strickliesel fotografiert ...
      Habe mich sehr über deine Worte gefreut ... Danke ...

      Löschen
  5. Liebe Jutta,
    deine Wärmeflasche ist toll geworden. Sie ist jetzt bestimmt ganz kuschelig.
    Das ist ine tolle Idee - abgetrage Pullies müsste ich bestimmt auch noch welche haben...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silke, ja sie ist schön kuschelig und ich freue mich jeden Abend darüber ...
      So hat der Pullover noch einen guten Zweck.
      Ein Teil vom Pullover ist noch übrig ... daraus versuche ich eine Kalenderhülle zu nähen.
      Mal sehen ob es klappt ...

      Löschen
  6. Liebe Jutta,
    das ist ja eine geniale Idee ! Der Bezug ist sehr schön geworden und sieht auch schön kuschelig aus.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      freut mich dass dir die Idee gefällt ... bin auch ganz begeistert von dem Ergebnis.
      Streifenmuster sind einfach Klassiker und sehen immer hübsch aus ...
      Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    wie herrlich ist diese Verwandlung! So kommt der Lieblingspulli noch weiterhin zu Ehren! Eine tolle Arbeit!
    Hab einen guten Start in eine schöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudia ... der Start in die neue Woche war gut ...
      So kann es weitergehen.
      Hoffe bei dir ist auch alles okay?

      Löschen
  8. Liebe Jutta,
    Wunderschön ist der Bezug für die Wärmflasche geworden.
    Ein richtiges tolles Unikat :-)
    Großes Kompliment an Dich.
    Herzliche Grùsse an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich sehr über dein Kompliment liebe Sabine ... DANKE ...
      Ich habe schon das nächste Strickliesel-Projekt im Angriff ;-)
      Dauert ab er noch mit dem Zeigen ...
      Es ist eine Idee für meinen Blog-Adventskalender.

      Löschen
  9. Wow, die sieht so toll aus liebe Jutta! ♥ Dann geht es jetzt wohl zum Shoppen ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christel,
      ich habe heute eine große Mittagspause ... da versuche ich auch shoppen zu gehen :)))

      Löschen
  10. Hallo liebe Jutta!
    Einfach ne geniale Idee!
    Sieht super aus und upcycling find ich immer genial!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Kathi,
      ja upcycling ist KLASSE ... man spart Rohstoffe und Geld ... :)))

      Löschen
  11. Wow, was für eine tolle Idee! Ist super schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    dann aber mal wacker shoppen und auffüllen.
    Anschließend gehst du dann mit deiner tollen Wärmflasche schön auf´s Sofa. Na, wie klingt das?
    Strickliesel? Das hab ich nie begriffen, ob ich es nochmal versuchen soll? Solche Kordeln kann ich ja immer gebrauchen - grins.

    glg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole,
      Noch war "nix" mit shoppen ...
      Die Woche war einfach zu voll mit Terminen ... grrrrrr ...
      Vielleicht schaffe ich es Morgenimbiss ein Bekleidungsgeschäfft ... Ansonsten hoffe ich auf die nächste Woche, da habe ich zwei Termine in der Stadt.
      Ich bin einfach nicht der "Bestell-Typ" ...
      Wüsste gar nicht wo ...

      Löschen
  13. P.S. ... Nur der Anfan ist etwas schwierig bei der Strcikliesel ... Dann ist es kinderleicht ...
    Versuchs mal bei youtube ... Da gibt es bestimmt Anleitungen ...

    AntwortenLöschen
  14. ha! genial! das mache ich sofort heute nach!
    also meine wärmflaschen haben schon immer hüllen aus einem schal oder altem leinentuch bekommen, aber jetzt bringst du mich auf die idee einem lieblings t-shirt so zu einem neuen leben zu verhelfen ;-)
    wunderschön, dein wärmflaschenbezug und die idee mit dem stricklieselstern das i-tüpfelchen!
    herbstherzliche grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Amy

    ich bin ganz begeistert von deinem schönen Post ... so einen Workshop zum batiken würde ich auch sehr gerne machen ... diese besondere Art bringt ungeheuer tolle Muster zum Vorschein.
    Tja und dann noch das Brot und die Kürbissuppe dazu ...
    Das ist doch alles ein Augen- und Gaumenschmaus ...
    Freut mich, dass dir meine Idee gefällt ... Ich finde bei dir ja auch immer super Anregungen ...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

   

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Der neue Trend … Kürbis beschriften

In wenigen Tagen ist Halloween. Habt ihr schon einen Kürbis draußen vor dem Haus stehen? Ich noch nicht, denn irgendwie ist mir das Wetter dafür noch zu warm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesem Wetter, die verzierten Kürbisse so schnell schimmeln …
Auf unserem Speiseplan gab es in den vergangen Wochen immer wieder ein Gericht mit Kürbis. Den Hokaido-Kürbis finde ich dabei besonders praktisch, weil er klein ist. An einem großen Kürbis essen wir sonst die ganze Woche …
In letzter Zeit fiel mir im Internet auf, dass es immer mehr Fotos von beschrifteten Kürbisse gibt und diese sehr dekorativ aussehen. Wer schon mal einen Kürbis ausgehöhlt und dann ein Gesicht hineingeschnitzt hat, weiß was das für eine mühevolle Arbeit ist … Da ist das bemalen doch viel einfacher …



Für den heutigen Post habe ich einen abwaschbaren Edding genommen und in wenigen Minuten den Hokaido-Kürbis damit beschriftet. Es geht super einfach und macht Spaß …



Auf den heutigen Fotos seht ihr unseren derzeitigen Liebli…

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta