Direkt zum Hauptbereich

Was ist die perfekte Wohnfarbe?



Gibt es überhaupt die perfekte Wohnfarbe? 
Viele Jahre dachte ich, dass weiß die perfekte Wohnfarbe für mich ist.

Als ich nun DAS BUCH „GRAUE ELEGANZ – die perfekte Wohnfarbe“ von Kate Watson-Smyth in den Händen hielt, geriet ich ins Grübeln und schaute mich in meinem Haus genauer um …
Sicherlich ist bei mir noch die Wohnfarbe Weiß überwiegend, aber es haben sich unendlich viele graue Akzente eingeschlichen …

Im Badezimmer sind jetzt graue Bodenfließen, im Gästezimmer hat das Bett eine graue Tagesdecke und in der Küche sind graue Übertöpfe, alte Zinkdosen und graue Kerzenständer eingezogen.





Doch am meisten kann man grau im Wohnzimmer wahrnehmen.
Die Ecke hinter der Eckbank ist nun schon seit einigen Monaten grau, im weißen Teil des Wohnzimmers befinden sich eine graue Korblampe und unser graues altes Sofa.




Unser Sofa ist nach 15 Jahren ganz schön durchgesessen, aber mit seinen weißen Kissen sieht es immer noch neu und modern aus. Das liegt sicher daran, dass man auf dem dunklen Grau kaum Flecken sieht und der Stoff sehr strapazierfähig und abwischbar ist. Die Kissenbezüge können problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden.
Natürlich stellen wir uns die Frage welche Farbe ein neues Sofa bekommen soll …

Doch irgendwie komme ich immer wieder auf die Farbe Grau zurück.
Grau kann wie weiß mit allem kombiniert werden. Das ist ein großer Vorteil ...




Das Buch „GRAUE ELEGANZ – die perfekte Wohnfarbe“ hat mich in meiner Meinung bestärkt.
In fünf Kapiteln wird über die Farbe Grau berichtet.

·        Zeitloses Grau
·        Warum lieben wir Grau?
·        Grau und die Psychologie
·        Den richtigen Ton treffen
·        Mut zu Grau


Mein Lieblingssatz aus dem Buch ist folgender:

„So wie ein Schokoladenüberzug den
Geschmack eines Plätzchens verstärkt,
lässt Grau die Farben in seiner
Umgebung leuchten“
Marianne Shillingford

Ich denke dem ist nichts hinzuzufügen …

DAS BUCH „GRAUE ELEGANZ   – die perfekte Wohnfarbe“ erschienen bei BUSSECOLLECTION erhaltet ihr zum Beispiel bei Amazon …




Bis bald
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare

  1. Hallo Jutta,
    Grau ist wohl das neue Weiß. Mir gefällt es auch gut und wir haben ja auch so einiges in grau. Einfach zeitlos, schlicht und elegant.
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag und für nächste Woche einen guten Start.
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      bei dir ist es sowieso so toll zuhause ...
      Ich fühle mich immer sehr wohl in deinem schönen Wohnzimmer.
      Du hast ein gutes Gefühl für Farben und Formen ...

      Löschen
  2. Liebe Jutta!
    Grau geht immer! Erstaunlich, dass ich Grau gerade im Winter mag, wo es draußen ehr schon grau und trüb ist - und trotzdem schafft es eine unheimlich gemütliche Stimmung. Wir haben auch ein dunkelgraues Sofa und ich liebe es. Man kann problemlos alle Farben kombinieren und es ist wunderbar zeitlos! Eure Sitzecke gefällt mir super!
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla,
      Grau macht das Zuhause einfach gemütlich ... darum ist es gerade im Winter die richtige Farbe.
      Danke für dein liebes Kompliment ...
      Ja ich mag unser Wohn-Esszimmer auch sehr gerne.

      Löschen
  3. Oh das hört sich sehr interessant an das Buch.... ich liebe ja auch grau, doch wandmäßig durfte ich sie nur im Schlafzimmer umsetzen. Da bei uns die Decken sehr niedrig und die Zimmer relativ klein sind, ist weiß für mich die perfekte Wandfarbe, aber sonst hat sich schon relativ viel grau eingeschlichen... zusammen mit ein wenig rosa...lach ♥
    Liebste Sonntagabendgrüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      Ja ... da ist weiß perfekt ... für kleine Räume.
      Aber gerade mit grauen Zubehör kann man tolle Akzente setzen ...
      Hahaha und mit rosa auch ... ich hatte jetzt schon 2x rosa Weihnachtskugeln in der Hand ...
      Traue mich nicht wirklich ... ich glaube das ist Zuviel für meinen Teenager ...

      Löschen
  4. Liebe Jutta,
    bei mir im Wohnzimmer ist neben Schwarz/Weiß auch einiges in Grau
    zu finden! Kombiniert mit anderen Farben gefällt es mir prima!
    Ein tolles Buch!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lia,
      Ich mag dein Zuhause sehr gerne ... kenne es ja nur von den Fotos ...
      Aber es sieht soooooooo Klasse aus ...
      Das Buch ist wirklich sehr lesenswert ...

      Löschen
  5. Liebe Jutta,
    ich liebe Grau in allen Schattierungen. Da rennst du bei mir offene Türen ein.
    Überhaupt habe ich einen Faible für die "Nichtfarben". Schwarz, Weiß, Beige, Grau und je nach Laune und Jahreszeit ein kleiner Farbtupfer in Pastell oder Knallig, warmes Holz oder Rattan - Perfekt!

    glg und dir einen kuscheligen Abend
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Perfekt wie du die Farbkombinationen beschreibst ...
      Klasse ... Da muss nichts mehr hinzugefügt werden ...

      Löschen
  6. Grau ist unser Haus außen verputzt. Aber innen ist unser gesamter offener Wohnbereich über alle vier Etagen in einem hellen türkis ( heute würde man wohl "mint" sagen ) gestrichen - seit 29 Jahren! Für uns die perfekte Farbe. Das kann man immer bei meinen Freitagsblumen sehen.
    Das Grau am Essplatz gefällt mir aber auch sehr gut.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      Türkis als Wohnfarbe kann ich mir eigentlich nicht vorstellen ...
      Doch deine Fotos mit den Freutagsblumen sind immer der Knaller ... Sooooooooo schön ...
      Du hast die Farbkombination einfach umgedreht ;-)
      Mit schwarzen und grauen Vasen und Blumentöpfen und weiß ...

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    Grau in allen Schattierungen und Tönungen habe ich am Allerliebsten beim Wohnen! Das Buch interessiert mich sehr :-) Sieht übrigens toll aus, das dunkle Grau im Essbereich!
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich ... liebe Karen,
      Dass dir die Buchvorstellung gefällt ...
      Es sind unglaublich Toole Fotos in dem Buch ...
      Hammer! Was für tolle Wohnungen es gibt ...

      Löschen
  9. Graue Eleganz - kein Wunder, dass ich so verliebt bin!
    Bei den Wänden steh ich auf weiß, aber wer weiß?!!
    Das Buch macht mich neugierig!
    Liebe Jutta
    eine gute neue Woche und alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Gabi,
      bei uns zuhause sind bis auf die zwei Wände im Wohnzimmer, auch alle weiß ...
      Das mag ich sogar sehr ...
      Gerade darum bin ich von dem Effekt im Wohnzimmer besonders begeistert ...
      So ist es ein besonderer Blickfang.
      Ich wünsche auch dir einen guten Start in die neue Woche ...

      Löschen
  10. wunderbare buchvorstelllung, danke! :-) dieses buch ist auch schon auf meiner liste!
    ja, grau ist wirkliche eine fantastische einrichtungsfarbe!
    herbstherzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Amy,
      das habe ich mir auch sofort gedacht, dass dieses Buch etwas für dich ist.
      Die Fotos sind phänomenal schön ...

      Löschen
  11. Tolle Fotos liebe Jutta und das Buch klingt sehr vielversprechend.
    Ich mag grau sehr gerne aber hier ist als Wandfarbe das weiß nimmer weg zu denken, aber es kommt halt auch auf die Räume und die Umgebung an, wenn es schön hell ist in deinem Heim dann finde ich auch grau toll, aber hier ist es eh immer so finster da ist einfach weiß besser.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ... liebe Tatjana ...
      Unser Wohnzimmer geht zur Südseite ... Es ist wirklich hell und ein relativ großer Raum ...
      Ich mag die Fotos von deinem Zuhause sehr gerne ...
      Es gibt so viel auf den Fotos zu entdecken ...

      Löschen
  12. Liebe Jutta,
    Ein tolles Buch ist das :-)
    Grau wirkt einfach,ich überlege momentan auch eine Wand grau zu machen.
    Toll schaut es bei Dir aus.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich habe es nicht so mit dem Abkleben ... Dass dauert mir zu lange ...
      Damit es nach was ausschaut, habe ich mir einen Maler gegönnt ...
      Der Profi hat es perfekt gemacht und einen tollen Grau-Ton angemischt ...
      Es ist ein schönes grau ... Im Lampenlicht sieht es leicht bräunlich aus ...
      Bin gespannt ob du dich für eine graue Wand entscheidest :-)))

      Löschen
  13. Ohhh, sehr schönes Buch.
    Würde perfekt in meine Sammlung passen.. wie gut, dass gerade Wunschzettel-Zeit ist ;)

    Danke für's Zeigen!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: ich lade dich btw. herzlich ein mal bei mir vorbeizuschauen, denn ich hab ein total schönes Give-Away am laufen und freu mich über deinen Kommentar 🙂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzy,
      herzlichen Dank für deinen Hinweis zur Verlosung ...
      Da haben sich ja schon viele eingetragen ...
      Ich habe bei so was eher weniger Glück ...

      Löschen
  14. Liebe Jutta,
    GRAU - ich mag diese Farbe auch sehr.
    Allerdings habe ich mich noch nicht an die Wände getraut!!
    Schön sieht das Buch aus - und bei Dir zu Hause auch. :-)
    Vielen Dank für den Tipp und alles Gute!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe ANi,
      wenn du das schreibst, freut mich das sehr.
      Wünsche dir einen schönen Tag ... bei uns scheint sogar heute die Sonne ...

      Löschen
  15. Zu grau kann man eben auch super kombinieren, dann ist es egal, ob einem nach zwei Jahren das schicke Grün, das man mal so toll fand nicht mehr gefällt....eine graue Wand wäre bei uns allerdings zu dunkel, da bleibe ich lieber klassisch bei weiß.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt liebe Annette ...
      Grau und Weis sind zwei super Farben ... dazu sind alle Kombinationen möglich ...
      Und man ist immer "up to date" ...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

   

Let´s do it again …

Wir waren „Wiederholungstäter“ … im positiven Sinne … Denn wir verbrachten wieder Urlaub mit dem Hausboot in den Niederlanden …
„Schuld“ daran waren unserer Freunde … mit denen wir auch schon vor zwei Jahren dort unterwegs waren. Damals mussten wir den Urlaub vorzeitig abbrechen, da meine Mutter einen Schlaganfall hatte. Das war damals ein ganz schöner Schreck. Wir haben uns aber trotz allem immer gerne an die paar schönen Tage dort erinnert. Als unsere Freunde dann sagten, dass Pfingsten und somit die Ferien in diesem Jahr bis Mitte Juni gehen, und dies ideal für eine Bootstour durch Holland ist. Ließen wir uns gerne für einen zweiten Urlaub dort überreden.


Dieses Mal starteten wir unsere Tour in Urk. Gleich am ersten Tag ging es über das IJsselmeer. Wir übernachteten in kleinen Städten und Dörfern und zweimal auf unbewohnten Inseln. Unsere „Reisegruppe“ bestand aus 2 Ehepaaren mit 4 Teenagern.


Gechartert hatten wir zwei Boote. Das war ideal. So hatte jede Familie ihr eigenes Boot. Am Abend saße…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

JETZT Holundersirup machen …!!!

Euch kommt die Überschrift bekannt vor … kein Wunder …  Denn letztes Jahr habe ich euch am 12 Juni daran erinnert die Holunderblüten zu pflücken, damit ihr köstlichen Sirup zubereiten könnt. Und dieses Jahr erinnere ich euch wieder daran … wäre doch schade diesen Zeitpunkt zu verpassen …
Ich weiß schon … es ist nicht jeder ein Fan von dem Sirup … gell Tatjana …? In den Kommentaren vom letzten Jahr hat mir Melanie geschrieben, dass sie Apfel-Holunderblüten-Gelee kocht. Das will ich in diesem Jahr unbedingt ausprobieren …
MarieOla hat im vergangenen Jahr auf ihrem Blog über rosa Holunder berichtet. Ich fand das unglaublich spannend und habe mir eine Pflanze gekauft.  Sie ist angewachsen … aber es sind noch zu wenige Blütendolden zum Ernten an dem Strauch. So werde ich noch warten müssen, bis ich rosa Holundersirup zubereiten kann.


HIER ist der Link zu meinem Post aus dem letzten Jahr ... HIER ist der Link zu MarieOla´s Post über den rosa Holunder …. HIER ist der Link zu einer rosa Holundertorte vo…

Melonen-Eis ... eine tolle Erfrischung

Ich gestehe es ... zur Zeit bin ich absolut koch- und back-faul ... Viel lieber gehe ich essen ...
Setze mich an den gedeckten Tisch und lasse mich verwöhnen. Egal ob beim Stamm-Italiener drei Häuser weiter oder im Biergarten oder beim Mexikaner. Gerne probieren wir aber auch was aus Neues aus ...
Zuhause muss es schnell gehen. Meine neue Liebe sind die fertigen Salate in der Tüte ...  Salatsoße und ein Stück Brot dazu ... fertig ...


Für zwischendurch gibt es gerne Eis oder Melonen ...
Gerade die Wassermelonen sind gekühlt super lecker und erfrischend. Außerdem haben sie weniger Kalorien als das Eis.
Also warum nicht gleich Melonen-Eis machen ...


Melonen-Popsicles: Ich habe dafür Wassermelone püriert ... ca. 200g ... und habe diese Masse in Eisförmchen gefüllt. Dabei die Förmchen ca. 3/4 hoch befüllen. Holzstäbchen reinstecken und ab in den Gefrierschrank.