Donnerstag, 22. Dezember 2016

Chokladbollar von mellimille




So auf geht es zum Endspurt … übermorgen ist Heiligabend.
Wem jetzt noch ein kleines selbstgemachtes Geschenk fehlt oder wer noch etwas gaaaaaaaaaaaaaanz besonderes für die Kaffeetafel an den Weihnachtsfeiertagen braucht, dem empfehle ich „Chokladboller“ von Melli …





Chokladboller klingt nach Schweden, Schnee, Pippi Langstrumpf und fröhlichen Kindertagen …
Die Boller bestehen aus wenigen Zutaten, die fast jeder Zuhause hat und sind ruckzuck hergestellt.
HIER ist der Link direkt zum Rezept.

Übrigens durfte ich vergangenen Sonntag auf „design by blogger“ Melli und
ihren Blog vorstellen.
HIER ist der Link zur Blogvorstellung …


Bis morgen
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das klingt sehr lecker und hätte ich nicht eh gerade 3 oder sind es gar 5 Kilo Übergewicht auf der Hüfte ich würde das sofort am Abend nachmachen.
    Aber ich werde es mir vormerken für irgendwann nach der Weihnachtsdiät.
    Sieht unglaublich verführerisch aus, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    danke für den Link zu dieser süßen Verführung :O)
    Hab einen wunderschönen und entspannten Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. .... Na "eigentlich " ist die Weihnachtsbäckerei hier geschlossen-aber Schleckermäulchen gibt's ja in jedem Haushalt 🙄
    Habe einen schönen Abend!
    Server
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    die Chokladbollar passen perfekt zu dir und deinem Blog! Vielen Dank für die nette Empfehlung...
    Ich wünsche Dir und deinen Lieben ein wundervolles und friedliches Weihnachtsfest!
    Alles Liebe und bis bald
    Melli

    AntwortenLöschen