Samstag, 17. Dezember 2016

Gewürznüsse mit Curry … es muss nicht immer Süß sein …




Für alle Nuss-Fans und mich ;-) gibt es heute Gewürznüsse mit Curry.
Jetzt sind die langen Abende da, wo man gerne mit Freunden gemütlich zusammensitzt. Sich etwas erzählt, lacht und Pläne schmiedet.
Aber auch bei den Festen … nach einem opulenten Essen … sitzt man gerne zusammen.
Eigentlich ist jeder satt bis zu Oberkannte …
Aber am leeren Tisch mag auch niemand sitzen.




Für so einen Fall empfehle ich euch die Gewürznüsse mit Curry.
Sie sind gut vorzubereiten und ein köstliches Geschmackserlebnis.

Hier ist das Rezept:

200g ganze Mandeln – ohne Haut
200g Paranüsse
200g Cachews
1 TL Sojasoße
1 TL Worchestershiresauce
3 EL gehäuft Curry
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Chilisalz
1 TL Zucker

Alle Zutaten bis auf die Nüsse so lange verrühren, bis eine dicke gleichmäßige Creme entsteht.
Die Nüsse in die Creme geben und umrühren … oder in einer geschlossenen Dose, solange schütteln, bis alles gelichmäßig verteilt ist.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Nüsse darauf verteilen. Bei 150° Umluft die Nüsse trocken lassen. Dabei immer wieder umrühren.
Bei mir hat das ca. 20 Minuten gedauert.
Ich habe die Nüsse auf dem Blech vollständig auskühlen lassen und die Nüsse dann in einem luftdicht verschließbare Dose geben und 2 Tage durchziehen lassen.




Verschenkt wurden die Nüsse in Marmeladen-Gläsern.
Im Werkzeugkasten habe ich ein paar alte Schrankgriffe entdeckt.
Mit einem Kreuzschraubenzieher ist schnell ein Loch in den Deckel gebohrt.
Anschließend den Schrankgriff festschrauben.
Fertig ist eine witzige Verpackungsidee …




Bis morgen
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Jutta!
    Das ja eine pikante, schnelle und schöne Idee. Zum verschenken ideal und die Verpackung ist toll.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und einen gemütlichen 4.Advent!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Andrea,
    freut mich dass dir das Rezept und die Verpackung gefallen.
    Bei hatte man den Duft von Curry ein paar Tage in der Wohnung ...
    Mein Mann liebt diese Nüsse.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    Selbstgemachte Gewürznüsse habe ich immer zuhause.
    Ich mache sie nach einem Schubeckrezept.
    Bin schon ganz gespannt wie Dein Rezept schmeckt.
    Eine hübsche Verpackung hast Du da kreiert.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Klasse!! Ich habe noch eine Kleinigkeit für meinen Papa gesucht und die Idee ist perfekt! Danke Dir!! Ich wünsche Dir noch einen schönen 4. Advent!
    Liebe Grüße

    Ulla

    AntwortenLöschen