Montag, 19. Dezember 2016

Weihnachtsschmuck aus Zimt und Apfelmus ... oh ... wie der duftet



Heute habe ich eine kinderleichte DIY für euch.
Bei einer Freundin entdeckte ich Weihnachtsbaumschmuck aus Apfelmus und Zimt.
Herrlich duftend erfüllten die Ornamente den ganzen Raum,
obwohl sie schon ein paar Jahre alt waren.
Die Kinder haben diese Bastelarbeit in Amerika bei ihrer Nanny gemacht.




Die Idee ist so simpel …
Einfach 50g Zimtpulver mit 120g Apfelmus zu einem Teig verkneten. Diesen ausrollen und nach blieben mit Plätzchenausstechern ausstechen.
Ich habe etwas Zimt unter den Teig beim Ausrollen gegeben, damit der nicht auf der Arbeitsfläche klebt.




Wer mag kann mit Plätzchenstempeln auch Texte und Motive auf den „Zimt-Apfelmus-Teig“ aufdrucken.
Wer die Ornamente gerne Aufhängen möchte, muss vor dem Trocknen noch mit einem Holzstäbchen, vorsichtig Löcher am oberen Rand bohren.
Bei Zimmertemperatur ca. 2 Tage trocknen lassen.

Der Weihnachtsschmuck macht sich gut am geschmückten Weihnachtsbaum oder zur Verzierung an den Geschenken.




Bis morgen
liebe Grüße,
Jutta

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen liebe Jutta
    Ganz tolle Idee. Ich kanns nur fast nicht glauben, dass dies nur mit Zimt und Apfelmuss funktioniert.
    Ich wünsche dir eine gute und stressfreie letzt Woche vor Weihnachten.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen