Direkt zum Hauptbereich

Love is in the air …



Peng … jetzt ist es passiert …
Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Überschrift für den 
heutigen Valentinstag-Post …
Irgendetwas mit LIEBE sollte es sein …
Dabei bin ich im World Wide Web auf das Lied „Love is in the Air“ gestoßen und schon 
habe ich einen Ohrwurm und bekomme ihn nicht mehr los …

Egal … da muss ich jetzt durch … alle Konzentration auf den Text und los …




Da mir der 14. Februar eher schnurzpiepegal ist, gibt es bei uns nicht nur ausgerechnet an diesem Tag etwas „leckeres“ oder etwas „herziges“ … sondern auch einfach mal so zwischendurch. 
Einen Grund dem Anderen zu zeigen ich „mag“ dich, gibt es bei uns zum Glück nicht nur an diesem einzigen Tag im Jahr.

Von meiner Freundin hatte ich im Herbst zum Geburtstag, eine schöne Rührschüssel mit Backzutaten bekommen. Unteranderem befand sich darin eine grell rosafarbene Tortenglasur mit Kirsch/Vanille-Geschmack …
Was tun damit?
Klar auf den Kuchen damit…




Also habe ich ein altes Becherkuchen-Rezept aus meiner Sammlung gesucht und den Kuchen mit Sauerkirschen aufgepeppt.
Dazu die geschmacklich passende Tortenglasur.
Auf die rosafarbene Glasur kamen weiße Fondant-Kreise mit Herz oder den Worten „für dich“ und „for you“ gestempelt.
„With love“ wäre eigentlich auch schön gewesen …

Das Kuchenrezept ist unspektakulär … ein einfacher Becher-Rührkuchen …
Sicherlich habt ihr selber ein geeignetes Rezept zu Hause.
Geschmacklich war der Kuchen gut … optisch … wohl eher was für die weibliche Seite in der Familie ;-)




Als Getränk gab es dazu Himbeer-Bananen-Milch …
Ich konnte es mir nicht verkneifen, aus Papierstreifen Herzen zu formen und diese über die Strohhalme zu stülpen …
Meine Männer fanden das „nett“ …
Sie wissen schon, dass die Herzen (auch) für die Fotos und für euch sind.
Wie gesagt … Valentinstag ist bei uns nicht nur am 14. Februar …
Schöne Musik hören wir übrigens auch das ganze Jahr …
In diesem Sinne:
Love is in the air, Love is in the air, oh, oh, oh...




Fast hätte ich die zwei Eintrittskarten für die CREATIVMESSE vergessen ...
Gewonnen hat:

Gabi - http://friendly-hearts.blogspot.de/

Herzliche Glückwunsch liebe Gabi, wir schreiben uns wie wir die Karten Übergabe machen per Mail ...

Bis bald
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Danke für den Ohrwurm ;-)))). Deine Torte ist wunderschön geworden!!! Großes Kompliment.
    Liebste Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ines ...
      Ich finde ja die Fotos in dem Video so wunderschön ...
      Und das Lied ist wirklich ein Ohrwurm ...

      Löschen
  2. ...ohhhh, Guten Morgen du Liebe!!!!!!!!!!!
    da freu ich mich aber - meld mich heut gleich noch per Mail!
    Ich muss schmunzeln, uns bedeutet der kommerzielle Valentinstag auch nicht wirklich etwas, Herzen gehen immer, und mit Himbeer-Bananen-Shake könnt man hier bei einigen ein Lächeln ins Gesicht zaubern !
    Einen schönen Restsonntag noch,
    servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      bin gespannt ob unser Treffen bei der Messe klappt ...
      Freue mich sehr dich persönlich kennen lernen zu dürfen ...
      Dir einen schönen Sonntagabend ...

      Löschen
  3. Liebe Jutta,
    dein Kuchen ist auf jeden Fall ein Hingucker. Die Idee die Fondatkreise zu bestempeln finde ich klasse.
    Wir mögen den Vallentinstag auch nicht besonders leiden. Es ist doch viel schönen einfach so mal jemand eine kleine Freude zu machen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Silke ... du schreibst es richtig ...
      Einfach mal so jemanden eine kleine Freude zu machen ist viel schöner und überraschender ...
      Liebe Grüße auch an dich ...

      Löschen
  4. Sehr schön geworden liebe Jutta, wir haben hier auch nix mit dem Valentinstag am Hut aber ich freu mich für einen guten Freund und eine liebe Freundin, für die ist es ein Riesentag, denn die haben alle beide Blumenläden und das ist deren bester Tag neben dem Muttertag im Laden und da freu ich mich für die zwei, ansonsten geht dieser Tag unspektakulär an mir vorbei.
    Guten Wochenstart herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      stimmt für die Blumenhändler ist das ein gutes Geschäft ...
      sei ihnen gegönnt ...
      Mein Mann sorgt dafür an den anderen Tagen im Jahr für Umsatz bei den Blumenhändlern ... grins ...

      Löschen
  5. Herzalleriebst liebe Jutta......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Deine Männer fanden das nett, liebe Jutta?
    Ach, das kenne ich sehr gut! ;-)
    Ja, wir machen es natürlich auch für ein schönes Foto, aber auch für für uns selbst, gell?
    Deine Herz-Strohhalme sind wunderwunderschön. Die gefallen mir so gut, dass ich am liebsten gleich welche machen will.
    Alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja "nett" grins ... das ist die höfliche Form von geht gerade noch ...
      Aber psssssssssssst nicht weiter sagen, liebe ANi.
      Für mich war der Kuchen rein optisch ...
      Freut mich, dass dir die Strohhalm-Idee gefällt ... sie ist so einfach und schnell zu machen ...

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    Meine Freundin hat am Valentinstag Geburtstag,
    Deshalb wird immer gefeiert.
    Dieses Jahr möchte ich mich auch mal an einem roten Kuchen versuchen, sieht super aus.
    Die Herzstrohhalme sind ein Traum.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      der 14.02. ist ja ein toller Tag zum Geburtstagfeiern ... da geben sich alle bestimmt gleich besondere Mühe für ein liebevolles Geschenk.
      Die Rose Tortenglasur ... oder eigentlich ist es ja sogar ein kräftiges pink .... schmeckte nach Kirschen ...

      Löschen
  8. Ha nun hab ich ihn auch...den Ohrwurm ;-) Deine Herzstrohhalme sehen allerliebst aus. Deine Männer fanden sie NETT?! Mmh nett ist...egal... Männer eben. ;-) Valentinstag feiern wir auch nicht. Aber ich fotografiere gerne dafür. ;-) Weil es so allerliebst ausschaut. Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne ...
      immer wenn ich diesen Post anschauen und neue Komentare schreibe, begleitet mich das Lied ...
      ab Morgen ist Schluss damit ... da kommt der neue Post ...
      Bin schon gespannt was in den Kommentaren dann zu lesen ist ...
      Ich verrate nur soviel ... es ist eine DIY ... eignet sich als Geschenk für alle die gerne lesen ...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

   

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Kreidesterne auf dem Weg – DIY von Melanie

Eine der bezauberndsten Weihnachtsideen fand ich im vergangen Jahr bei Melanie. Nach dem bis zum 13. Dezember 2016 noch kein Schnee gefallen war, kam sie mit ihrer Familie auf die tolle Idee. Sterne mit Hilfe einer Schablone und Kreidespray auf den Weg zum Haus zu zaubern … Schnell kommt dabei eine weihnachtliche Stimmung auf.



Der Weg zum Haus sieht so wunderschön aus … Diese Idee mache ich sehr gerne in diesem Jahr nach. Danke liebe Melanie, dass ich diese tolle DIY hier in meinem Blog-Adventskalender zeigen darf.
HIER ist der Link zu dem Blog von Melanie „Meine grüne Wiese“ und zu dem tollen Post.

Bis morgen liebe Grüße, Jutta

Ein toller Tag mit meinem neuen Loop …

Heute darf ich die Gewinnerin des großen TOPP Blogger-Adventskalender bekannt geben … Das ist auch der Grund, warum der Post heute etwas später online gegangen ist ... Doch bevor es soweit ist, will ich euch unbedingt von unserem tollen Ausflug nach Augsburg erzählen.
Zu fünft fuhren wir mit dem Bayern Ticket nach Augsburg. Wir hatten dort zwei Ziele …
Zuerst nahmen wir an einer Brauereiführung teil. Ich war zuerst echt skeptisch, da Bier ja nicht so meins ist … Aber ich muss euch sagen … ich war sowas von begeistert, dass ich mich spontan dazu entschieden habe, euch davon hier auf dem Blog zu berichten. Wir hatten DIESE Führung mit anschließender Brotzeit und Verkostung gebucht.





Das Gebäude sieht von außen nicht gerade ansprechend aus, dafür waren wir umso mehr angetan vom inneren der Gaststätte. So ein schönes modern eingerichtetes Wirtshaus findet man nicht oft. Gleich im Eingangsbereich gibt es einen Bierladen … mit allerlei Spezialitäten, wie z.B. Biermarmelade …




Für mich war es die erste …