Der erste Schultag ...



Der erste Schultag ist immer ein Besonderer ...

Egal ob in die erste Klasse, der Start mit einer neuen Lehrerin oder der Wechsel 
in eine andere Schule ...

Schon Tage vorher machen sich die Kinder, Teenies und Eltern Gedanken ob alles Gut geht ...




So ist es auch bei uns ...

Mein Sohn kommt in einen neue Schule.
Natürlich wurde schon Tage vorher alles vorbereitet ...




Wir haben das Federmäppchen neu bestückt, einen leeren Stundenplan eingepackt, 
einen neuen Block organisiert, Taschentücher und Pflaster fürsorglich in 
die neue Schultasche gesteckt ... 
An dieser Stelle schüttelte der Teenager seufzend den Kopf ... "M Ü T T E R!" ...

Ich bin so eine Glucken-Mutter und möchte am Liebsten alles perfekt vorbereiten, 
damit es reibungslos klappt ...

Ist ein "Schmarrn" ... ich weiß schon ...

Gerade durch meinen Beruf ist mir bewusst, dass jeder seine eignen Erfahrungen machen muss.
Und doch kann/will auch ich nicht aus dieser Mütter-Rolle heraus ...




Gestern habe ich nach einem langem Arbeitstag noch eine Muffins-Backmischung 
von Dr. "OE...." gebacken.
Das verzieren habe ich mir nicht nehmen lassen ...

Und so gab es am Morgen ein "Schulstart-Frühstück" mit Saft, Semmeln, den Muffins und 
einer kleinen Schultüte ...




Übrigens hat mein Großer heute Morgen NICHT mit dem Kopf geschüttelt und "Mütter" gesagt ...
Nein, ... ich glaube er hat das "Betütteln" genossen ...

So nun hoffe ich, das er und alle anderen Kinder Heute einen guten Schultag haben.

Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta