Kommt mit in meinen kleinen Garten



3 Wochen sind seit dem letzten Post vergangen.
Noch dreht sich die Welt weiter….

Die ersten Sätze zu diesem Post habe ich wieder gelöscht.
Ich mag euch nicht das erzählen was ihr selber in den Nachrichten seht oder auf der Straße hört.

Lasst uns die ersten frühlingshaften Tage genießen.
Begrüßt mit mir das erste zaghafte Grün.







Seit letztem Wochenende genießen ich wieder unsere Terrasse.
Mittags ist es richtig schön warm, da die grauen Polster die Wärme speichern.





Gestern sind mein Mann und ich mit dem Fahrrad in die Gärtnerei gefahren.
Dort haben wir Bärlauch und Frauenmantel gekauft.

Ich mag es wenn man das was im Garten wächst ernten kann.
So freue ich mich schon jetzt auf selbstgemachte Bärlauchbutter auf knusprig frisch gebackenen Brot.

Die Blüten des Frauenmantels werden zukünftig meine Blumensträuße verschönern.

Natürlich will ich damit auch anderen eine Freude machen.
Ich freue mich schon jetzt auf die ersten Garteneinladungen.
Denn was gibt es schöneres als mit Familie und guten Freunden gemütlich zusammen zu sitzen und den Tag genießen.







An Tagen wie heute, wo nichts geplant ist, lese ich gerne auf der Terrasse.
Beim Prestel-Verlag habe ich ein unglaublich schönes Buch mit stimmungsvollen Fotos entdeckt. Grace Alexander führt durch ihre Blumengartenwelt im Wandel der Jahreszeiten.
Mit erprobten Praxistipps und persönlichen Erfahrungen erklärt sie Schritt für Schritt, alle anfallenden Aufgaben im Garten.

Ein Buch voller Liebe und Wertschätzung für die Schönheit der Natur (Susanne Probst)
Ein Buch das mir zeigt wie kostbar es ist ein eigenes kleines Stück Garten pflegen und genießen zu dürfen.


Bitte genießt wie ich die kleinen Dinge des Lebens.
Bis bald
Eure Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta einen tollen Garten hast Du. Und auch ich hab mir Kräuter gekauft und bestellt - siehe Kommentar bei Martina. Ja die kleinen Dinge bewusst genießen. Es muss nix großes sein.
    Wie gestern morgen. Ich hab Dein Braunhirse2minutenBrot nachgebacken. Lecker und der Duft aus der Küche. Dazu gab es ja die Aufstriche wo ich gemacht habe von Quark mit Kräutern und Dattelaufstrich und gesalzene Butter.

    Hab ein schönes Wochenende.

    LG
    Ursula
    PS: Der Krieg ist zu nah und betrifft uns alle deswegen reagieren wir auch so stark weil wir es an uns merken die Preise, die vielen Menschen die kommen und Hilfe brauchen etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Ursula,
      freut mich, dass dir das 2 Minuten Brot schmeckt - wir backen es hier auch regelmäßig.
      Alleine der Duft von frischgebackenen Brot ist wunderbar.

      Übrigens habe ich die beste gesalzene Butter bisher bei Martin gegessen.
      ich muss sie mal fragen ob sie diese selber gemacht hat.

      Der Krieg ist zum greifen nahe. Da ich städtische Mitarbeiterin bin, bekomme ich viel mit und bin auch durch meine Arbeit in der Kita betroffen. Ich hoffe soooooo sehr, dass endlich eine friedliche Lösung gefunden wird.

      Ich wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Sonntag - machen wir das Beste daraus ...

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    puh, ja viele Ereignisse nehmen auch mir manchmal fast die Puste, doch eben durch solche wundervolle Kleinigkeiten, ein schönes Buch, ein sonniges Plätzchen, anmutende Pflanzen,..... die einem gut tun müssen wir uns auch ein bisschen stark machen, für das, was da so kommt. Und ich denke sehr wohl, Genießen ist erlaubt und eben sehr wichtig.
    Ich drücke dich und habt einen ganz wunderbaren Sonntag,
    liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Einen sehr schönen Garten hast du. Ich habe auch schon draußen gewerkelt, aber im Moment treibt einen ja nichts hinaus. Ob unser Gärtner Bärlauch hat? Da muss ich doch echt mal schauen.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... es ist richtiges April-Wetter ... wir genießen aber jede Minute, die sich die Sonne zeigt.
      Hach ... ich freue mich so auf die warme Jahreszeit.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du HIER in meiner Datenschutzerklärung:
https://designbygutschi.blogspot.de/p/blog-page.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts