Sonntag, 1. März 2015

Lovely Links ... Ostern kann kommen ...



Auch wenn jetzt Anfang März Ostern noch 5 Wochen entfernt ist, will ich euch meine kleine Oster-"Lovely Links" -Sammlung zeigen ...


Und los geht´s ...




  • 1.) LOVELY place 




Ostereiersuchen gemeinsam mit anderen?! 
Nicht immer selber der Osterhase sein müssen?!
Hier sind ein paar Adresse wo der Osterhase die Ostereier versteckt:

München


Berlin


Hamburg


Zwiesel - Bayrischer Wald


Isselburg - Oberhausen




  • 2.) LOVELY book 




Der Oster-Klassiker unter den Bilderbüchern ist, das wunderschöne alte Bilderbuch: „Die Häschenschule“. Die Bilder darin sind einfach traumhaft ...



  • 3.) LOVELY celebration 

Eine wunderschöne Oster-Party-Idee habe ich wieder einmal bei Kara´s Party IDEAS gefunden.
HIER geht es direkt zur "Hot Air Balloon Themed Easter Party" ...



  • 4.) LOVELY DIY   




Beim Durchsuchen meiner alten Postbeiträge bin ich auf DIESEN Post aus dem Jahr 2012 gestoßen.

Osterhasenschokolade ... einfach in der Lieblingsfarbe verpacken ...



  • 5.) LOVELY blog

Hinter dem Blog "detail lovin" stecken zwei kreative Köpfe ... Jennie und Elena. 
Durch einen Zufall fand ich zuerst ihren alten Blog "Nele & Elin - ZWEI MÄDELS, 
EIN BLOG, BERLIN" ... 


Klar, das ich sie auf ihrem NEUEN Blog auch als Leserin verfolge ... 
Ich bin schon auf ihre Ideen für dieses Osterfest gespannt ...


  • 6.) LOVELY recipe

Immer wieder toll ... "Rüblikuchen im Glas" zum verschenken und selber essen …
Ich mag DAS REZEPT von Anna "Casa di falcone" ... am LIEBSTEN ...


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta

Sonntag, 22. Februar 2015

"Feste und Gäste" - Buchvorstellung ...



Schon oft habe ich in letzter Zeit über "meine" Zeitschriften geschrieben.
Also ich meine ... über die, die ich mir kaufe ...
Dabei kam die Frage einer Leserin, welche das denn sind ...



Ich selber kaufe mir regelmäßig:


  • "Living at Home"
  • we love living
  • Country living ... Deutsch
  • LIVING & MORE
  • Wohnen & Garten


Internationale Zeitschriften:


  • marie claire idees


Und auf dem Tablet:


  • MARTHA STEWART Living ... Amerikanisch
  • COUNTRY LIVING ... Englisch
  • Better Homes ... Amerikanisch
     



Da geht ganz schön viel Geld im Laufe der Zeit drauf.

Zu dem sind in den Heften viele Ideen und Rezepte ...
Mit einem "Post it" versuche ich schöne Dinge zu markieren, damit ich sie schnell 
wieder finde und möglichst zeitnah ausprobieren kann.

Eine gute alternative zu den Zeitschriften sind Bücher ...

Heute stelle ich euch das Buch der Zeitschrift "Wohnen & Garten" mit dem Titel "FESTE und GÄSTE" aus dem Callwey-Verlag vor.





Das Buch gliedert sich in die vier Jahreszeiten ...
Angefangen bei Valentinstag bis hin zur Silvesterfeier.

Wer die Zeitschrift wie ich regelmäßig ließt, kennt einen Großteil der Foto´s und Rezepte.
Gerade das ist das Schöne für mich ...
Denn die Zeitschriften kann ich nicht alle aufheben, die einzelnen Seiten raus zu reißen 
tut mir in der Seele weh ...
Lieber verschenke ich das ganze Heft!!!





Mit einem Buch habe ich die schönsten und wichtigsten Rezepte, in einer Sammlung komplett.

Ich habe schon unendlich viele Rezepte in den letzten Jahren aus der Zeitschrift "Wohnen & Garten" ausprobiert.
Und alle waren SUPER ...
Auf den heutigen Foto´s seht ihr eine besondere Art von Trifle ... nämlich mit Mascarpone!!!
Seeeeeeeeeeeeeehr LECKER!!!

Hier ist das Rezept:

TRIFLE MIT MASCARPONE:

Zutaten für 4 Personen:

1 Apfel
1 EL Zitronensaft
1 TL Honig
ca. 6 EL zerbröselte Amarettini
200g Mascarpone
100ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1Prise Zimt
1 Prise Kardamom

Den Apfel waschen und vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch sehr klein Würfeln. Apfelstücke mit Zitronensaft und Honig in eine Topf geben. Zugedeckt kurz aufkochen lassen.
5 EL der zerbröselten Amarettini mit den Apfelwürfeln vermengen.
Die Mascarpone mit Sahne, Vanillezucker, Zimt und Kardamom ca. 5 Min. zu einer Creme aufschlagen.
Etwas 1 EL Apfelwürfel und 1 EL Keksbrösel für die Dekoration zur Seite stellen.
Die restlichen abwechselnd mit der Mascarpone-Creme in die Gläser füllen.
Die Gläser ca. 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen. Dann mit den zur Seite gestellten Apfelwürfeln und der zerbröselten übrigen Amarettini garniert servieren.

Bis bald
liebe Grüße,
Jutta