Samstag, 20. Dezember 2014

Spekulatius Trüffel



Gerade zu Weihnachten verschenke ich gerne etwas, dass in meiner Küche hergestellt wurde ...
Für Plätzchen & Co ... habe ich schon einige Rezepte im diesjährigen Adventskalender vorgestellt.

Heute gibt es nun ein Rezept das ganz frisch verschenkt werden sollte ...





Schokoladentrüffel mit leckeren Spekulatius ... das ist Weihnachten pur ...

Hier ist das Rezept:


Spekulatius Trüffel


100 g Spekulatius
100 g Butterplätzchen
70 g Butter
30 g Puderzucker
ein paar Tropfen Marzipan-Aroma ... nach Geschmack ...
200 g Vollmilch
Kakao zum Wälzen


Zubereitung:

  • Die Spekulatius mit den Butterplätzchen, in einen Gefrierbeutel geben und sehr klein zerbröseln.

  • Weiche Butter mit Puderzucker ca. 5 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Vorsichtig wenige Tropfen Marzipan-Aroma untermischen. Schokolade hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade nach und nach unter die Buttermasse rühren, zerbröselte Spekulatius unterheben. Die Mischung 2 Stunden kühl stellen.

  • Aus der Masse ca. 35 walnuss-große Kugeln formen und in Kakao wälzen und an einen kühlen Ort stellen ...



Für die Verpackung habe ich eine leere und saubere Dose verwendet, die mit "so einem Dosenöffner" geöffnet wurde. 

Ich liebe diese Art von Dosenöffner, da die Deckel nicht beschädigt werden und wieder 
auf die Dose gelegt werden können ...

Das alte Etikett wurde entfernt und durch einen schönen Ausdruck aus dem Internet verschönert ...


Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta

Freitag, 19. Dezember 2014

Toffifee im Blätterteig ... was schnelles für liebe Gäste



Lebkuchen & Co gab es in den vergangenen Wochen genügend ...
Doch mal Hand aufs Herz ... langsam reicht es auch schon wieder.

Also her mit der Abwechslung am Weihnachtskuchen-Buffett ...



Bei mir sind das schnell hergestellte Blätterteigtaschen mit Toffifee.
Die sind herrlich "schokoladig" und "nussig" ... und mit dem Stern auch 
optisch passend für Weihnachten.

Einfach eine Blätterteigrolle in ca. 12 Quadrate schneiden.
aus dem übriggebliebenen Streifen steche ich kleine Sterne aus.



Auf jedes Quadrat kommt ein Toffifee. Die vier Ecken werden in die Mitte gefaltet, 
so entsteht ein kleines Päckchen.
Ein Blätterteigstern kommt in die Mitte.
Wichtig ... gaaaaaaaaaaanz fest drücken ...
Wer mag bestreicht die fertigen Teilchen mit Milch, denn dann glänzen sie leicht 
nach dem Backen.

Bei 200° mit Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen ... Fertig!

Abkühlen lassen und dann genießen ...

Bis Morgen,
liebe Grüße,
Jutta