Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2018 angezeigt.

Naturliebe … #Werbung für ein Buch

Kennt ihr den Spruch „An den Kindern sieht man wie die Zeit vergeht!“ … Ich habe den Spruch umgedichtet … 
„Am Alter der Blog´s sieht man wie die Zeit vergeht!“. Warum … ? Naja … ich blogge jetzt schon fast 9 unglaubliche Jahre …
Einen Blog, den es fast schon so lange wie meinen gibt und den ich seeeeeeeeeeehr gerne mag ist DER BLOG „Sinnenrausch“ von Rebecca.
Im Blog „Sinnenrausch“ sind die Schwerpunkte „Wohndesign und Handwerk“ … An Rebeccas Blog gefallen mir besonders die tollen DIY und die ästhetischen schönen Fotos. Und wie das so ist bei vielen Bloggern mit super Fotos … veröffentlichen sie irgendwann ein Buch … So auch im Fall von Rebecca.


Vom Verlag DVA habe ich mir kostenlos, das Buch „Naturliebe“ – Deko-Ideen aus Holz, Beton, Kork & Co zum selbermachen“, bestellt.
HIER auf der Seite vom Verlag, findet man folgende Informationen zum Buch:
Wer möchte sich nicht gerne mit schönen, aus natürlichen Materialien hergestellten Deko-Objekten und Möbeln umgeben, die dem Zuhause einen warmen, …

Käsekuchen Pur … Ohne Boden und Ohne Schnickschnack …

Kaum ein Kuchenrezept gibt es in so vielen verschiedenen Varianten, wie den Käsekuchen … Jede Familie hat da sicherlich auch ihr Lieblingsrezept …
Bei uns kam der Käsekuchen in den letzten Jahren dann aber kaum noch auf den Tisch. Woran das lag? Keine Ahnung …



Im Sommer waren wir auf der wunderschönen Terrasse vom Bayrischen Hof, in München. Von dort oben hat man einen tollen Blick über die Münchner Innenstadt. Zugegeben, der Kaffee ist dort natürlich viel teurer als in der Fußgänger Zone … aber es lohnt sich. Dort oben aßen meine Männer einen gigantisch guten American Cheese Cake … Seit diesem Tag, darf es auch bei uns zuhause wieder Käsekuchen geben.
Ich selber habe schon immer am liebsten nur die Quarkmasse beim Käsekuchen gegessen. Rosinen, Apfelstücke und auch den Kuchenrand fand ich dabei störend.
Von einer Kollegin, habe ich ein Käsekuchen-Rezept „mit ohne“ alles bekommen. Dieses Rezept wird eigentlich mit Topfen zubereitet … Ich habe es etwas abgewandelt und verwende lieber Quark mit 40% F…

Manchmal muss ein Neuanfang sein …

Gabi vom BLOG „Get Lucky“ hat in ihrem Neujahrs-Post HIER folgendes geschrieben:
Dieses Kreativsein trägt mich auch über Zeiten hinweg, in denen nicht alles optimal läuft, gerade auch das Stricken ist mein Yoga.
Genau so ist das auch für mich … PUNKT!!!
Dabei bin ich beim Handarbeiten genauso langfristig interessiert wie in allen anderen Bereichen in meinem Leben. Das heißt … ich setzte mir etwas in den Kopf und dann bleibe ich so lange an der Sache, bis es zu meiner Zufriedenheit erledigt ist. Im wirklichen Leben ist das für meine Mitmenschen manchmal etwas anstrengend … Auf der anderen Seite schätzen sie diese Eigenschaft an mir, weil sie sich auf mich verlassen können …
Das neue Jahr aber prüft mich gerade sehr mit meiner Standfestigkeit und so besinne ich mich zum Ausgleich auf „mein“ Yoga … Ich gehe regelmäßig in meine geliebten Yoga-Stunden UND gönne mir zuhause viele Pausen mit dem Stricken …




Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Post, von DIESEM Tuch, dass ich damals gestrickt habe.
Au…

50 Jahre verheiratet zu sein … Wie schafft man das?

Wie ich schwanger war, und glückselig von der Zeit mit meinem ersten Kind träumte … Sagte eine Kollegin zu mir: „Die erste Zeit mit Baby ist Horror … alles andere ist Lüge!“ Ich konnte in meinem „Schwebe-Zustand“ diesen Satz nicht glauben, ja ärgerte mich sogar darüber … Heute weiß ich, dass die Kollegin mich auf all die Sorgen und Ängste die mit einem Neugeborenen entstehen können, hinweisen wollte.
Wie bekomme ich jetzt den Bogen zu meiner heutigen Überschrift? Nun ganz einfach …
Wer blauäugig von der Ehe träumt, den wird früher oder später der Alltag mit allen Kummer, Sorgen, Wut, Misstrauen und ähnlichen treffen … Denn es ist genau so eine Lüge, wenn man denkt dass die Ehe immer der Himmel auf Erden ist. Ich darf das sagen, denn auch ich bin inzwischen über 20 Jahre verheiratet. Am Anfang unserer Ehe, habe ich oft nach einem Streit mit meinem Mann, den Koffer gepackt.
Warum ich immer noch mit ihm verheiratet bin?




Wahrscheinlich, weil wir beide die große Gabe haben miteinander zu reden … Denn s…