Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neu

Zweierlei Schlehenlikör … und gute Cocktails

Vergangenes Wochenende habe ich mich aufgerafft und bin zum Schlehen pflücken gegangen. Das war genau der richtige Zeitpunkt. Ein Wochenende später und nichts wäre an meinem Fundort mehr da gewesen. Denn als ich mit meinem Gefrierbeutel dabei war die Schlehen zu pflücken kam ein Auto angefahren. 2 Männer stiegen aus und holten aus dem Kofferraum Eimer und fingen auch das Ernten an. Wir kamen ins Gespräch. Es stellte sich dabei heraus, das die „Pflück-Nachbarn“ die Profis im herstellen von Likören sind. Ich staunte nicht schlecht. Von ihnen erhielt ich den Tipp, die Schlehen in Gin mit Kandis einzulegen. Das wäre viel besser als mein Ansatz mit Wodka … Dazu bekam ich noch den Tipp die gefrorenen Schlehen mit einem Hammer auf zu klopfen, damit das Aroma der Früchte sich gut im Likör entfalten kann. Die Tipps klingen gut und darum Habe ich mich entschieden, den Schlehenlikör-Test zu machen. Ich habe die Schlehen eine Woche eingefroren und leicht antauen lassen. Anschließend klopfte ich si

Aktuelle Posts

Kroatien ... Jetzt noch mal Sonne tanken

Wenn es nicht rund läuft ... die positiven Seiten sehen

Trockenblumen und Herbstkuchen