Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2019 angezeigt.

Wir lassen es KRACHEN … blau und grün für die Küche

'Werbung für Upcycling – wie grüne Farbe einen Schrank verändert
Es gibt so Dinge, die man „mal tun müsste“ und die man aus den unterschiedlichsten Gründen von einem Monat auf den nächsten verschiebt. Vor 7 Jahren sind wir hier ins Haus eingezogen. Wir haben uns eine schlichte weiße Küche von IKEA gekauft. Ich wollte keine teure Küche mehr, da wir damit mal schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die Küche ist ein einfacher schmaler rechteckiger unspektakulärer Reihenhaus-Raum. Da ich es gewohnt war in der Küche einen Tisch zum Arbeiten passend zur Arbeitsplatte machen lassen. ICH SASS WIRKLICH NIE AN DIESEM TISCH! Er passte einfach optisch nicht in die Küche, war zu klein und schnell als Ablagefläche für alles Mögliche.
Also schon nach wenigen Wochen war mir klar, da muss eine andere Lösung her. Ein Regal oder Schrank sollte es sein. Am besten unten mit Türen, damit man dort nicht so schöne aber wichtige Gegenstände verstauen kann.
Warum es jetzt fast 7 Jahre gedauert hat, bis ich endlich täti…

LIFE is made for LIVING

#Werbung für das Leben und für den Umgang mit dem Leben 
Auf der Suche nach einer Geburtstagskarte, fand ich in meinem Karten-Vorrat diese Karte mit dem Spruch „Life is made for LIVING“ was heißt „Das Leben ist zum Leben gemacht“. Wie war …
Wie oft gehen meine Gedanken dahin was ich noch alles für die Arbeit, für den Haushalt und für die Familie erledigen muss. Hetzte von einer Aufgabe zur Anderen! Am Abend bin ich dann müde und denke darüber nach, was ich an diesem Tag für mich getan habe. Dabei kommt manchmal das Gefühl auf, dass ich zu wenig Zeit zum Leben für mich und meine Interessen hatte. Schade … Denn durch das Yoga weiß ich wie wichtig es ist, bewusst im HIER und JETZT zu leben!
Kreativität, Sport, Lesen und Reisen gehören zu den Tätigkeiten, bei denen ich sofort ins HIER und JETZT gelange. Fazit des heutigen Tages für mich und euch:
Ab sofort achten wir wieder mehr auf uns und unsere Interessen
Ich habe schon damit angefangen.  Die Beweise zeige ich euch in den kommenden Wochen … Es komm…

Der erste Schultag ...

Der erste Schultag ist immer ein Besonderer ...!!!
Egal ob in die erste Klasse, der Start mit einer neuen Lehrerin oder der Wechsel 
in eine andere Schule ...

Schon Tage vorher machen sich die Kinder, Teenies und Eltern Gedanken ob alles Gut geht ...



So war es auch bei uns ...
Mein Sohn kam vor 5 Jahren in einen neue Schule.
Natürlich wurde schon Tage vorher alles vorbereitet ...



Wir hatten das Federmäppchen neu bestückt, einen leeren Stundenplan eingepackt, 
einen neuen Block organisiert, Taschentücher und Pflaster fürsorglich in 
die neue Schultasche gesteckt ... 
An dieser Stelle schüttelte der Teenager seufzend den Kopf ... "M Ü T T E R!" ...

Ich bin so eine Glucken-Mutter und möchte am Liebsten alles perfekt vorbereiten, 
damit es reibungslos klappt ...

Ist ein "Schmarrn" ... ich weiß schon ...

Gerade durch meinen Beruf ist mir bewusst, dass jeder seine eignen Erfahrungen machen muss.
Und doch kann/will auch ich nicht aus dieser Mütter-Rolle heraus ...




Also habe ich damals na…

Was Knackiges fürs Picknick oder für lange Autofahrten …

#Werbung für die sonnigen Monate die vor uns liegen  und für Nüsse-To-go-Minikuchen
Ups … was war das für ein Mai? Grau … regnerisch und teilweise sehr kalt. Da machen mich die sonnigen Tage im Juni doch gleich viel glücklicher. Das liegt bestimmt daran, dass mein Körper durch die Sonne genügend Vitamin D produziert. Nichts hält mich im Haus, ich will so viel wie möglich raus in die Natur. Manchmal ist es nach einem anstrengenden Arbeitstag nur der eigene Garten oder ein schöner Spaziergang durch den nahegelegenen Stadtpark. Aber am Wochenende wird mein Radius größer. Wir schnappen uns die Fahrräder und los geht es … Ziele gibt es in und um München viele … Von Schloss Blutenburg nach Schloss Nymphenburg ist es nur ein Katzensprung. Überall kann man schön in der Sonne sitzen und Kaffee trinken. Aber auch am Abend laden tolle Lokalitäten zum Verweilen ein. Favoriten sind zurzeit die „alte Utting“ – ein Schiff das auf einer Brücke im Schlachthofviertel steht und genauso abgefahren ist die „Minna Thi…

Einfach plastikfrei leben - Zuhause und auf Reisen

#Werbung für ein nachhaltiges Leben Zuhause und auf Reisen  und für ein Buch aus dem südwest-Verlag
Was bedeutet eigentlich „plastikfrei leben“? Muss ich zurück in die Steinzeit und mir meine Teller und mein Besteck aus Holz schnitzen?  Wie fange ich überhaupt an meinen Haushalt umzukrempeln?  Soll ich alle meine Schüsseln, Becher und Besteck aus Plastik wegwerfen?  Das sind viele Fragen … 



Am besten zitiere ich aus dem Buch von Charlotte Schüller erst mal die Antwort auf die erste Frage „Was bedeutet es eigentlich plastikfrei zu leben?“ 
Plastikfrei zu leben muss für die breite Masse umsetzbar sein, damit wir das Plastikproblem endlich in den Griff bekommen. Dieser neue Lebensstil soll niemanden zurückwerfen, gesellschaftlich ausgrenzen oder sonst irgendwie einschränken – außer natürlich beim Plastikkonsum.
Zur nächsten Frage „Soll ich jetzt alle meine Gegenstände aus Plastik wegwerfen?  NEIN … das wäre eine große Verschwendung von Ressourcen …  Bitte alle Dinge weiterverwenden bis sie kaputt …