Hühnerdapperl


Was war das für ein Tag heute? Wir hatten so viel Schnee wie schon lange nicht mehr. Auf der Fahrt von der Arbeit  nach Hause bin ich das erste Mal mit dem Auto im Schnee stecken geblieben, ausgerechnet da wo ich es so eilig hatte …





Denn heute hat Manuela von Selbstgemachte Dinge ihren Kindersecondhand Laden eröffnet. Er heißt „Hühnerdapperl“.
Manuela erklärt auf ihrem Blog sehr schön was der Name bedeutet:

Hühnerdapperl sind die ganz kleinen Schritte der Kinder. Wenn man Ferse an Zehen setzt.
Ja, so heisst das in Bayern sogar ganz genau:  Hennadapperl :-))

Aus diesem Anlass habe ich Muffins gebacken und mit kleinen Hühnern verziehrt. Die Muffins bekamen als Krönung Papier-Manschetten mit den kleinen Hühnern vom Logo.



Überreicht habe ich das ganze ich einer weißen Etagere. Die Bilder sind „naja“ geworden, denn zum einen war ich noch ganz zittrig von der Autofahrt und zum anderen war ich echt in Eile.

Ihr Lieben seid vorsichtig auf den Straßen – passt auf euch auf.
Liebe Grüße
eure Jutta