Der kürzeste Weg zum Meer ... München - Grado

 


Der kürzeste Weg für uns Münchner ans Meer ist Grado.
Die Inzidenz niedrig, den Schnelltest gemacht, ein kurzes Online Formular ausgefüllt und
schon konnte es losgehen.
Nach nicht einmal 6 Stunden standen wir bereits am Meer.






Im Internet hatten wir ein Resort kurz vor den Toren Grados entdeckt: Tenuta Primero.
Auf der Webseite haben wir nur Cottages und Bungalows entdeckt, aber für unseren kleinen Camper findet sich doch überall ein Platz.
Gesagt, getan, haben wir nachgefragt und wirklich – es gab auch einige Campingplätze.
Die Preise erscheinen auf den ersten Blick sehr hoch, aber wenn man das Gelände sieht und mit reinrechnet, dass Frühstück, Liegen am Pool und am Meer sowie Handtuchservice mit dabei sind, relativiert sich das wieder.

Best place to be - einfach nur traumhaft schön!

Das Beste aber war – auf diesem riesigen Gelände waren kaum Leute.
Kein Gedränge am Pool, am Strand, in den Restaurants und Bars.
Alles sehr entspannt und in einem fantastischen Ambiente.





Es war so unglaublich schön …
Einfach nur die traumhafte Umgebung und den tollen Service genießen.
Besonders cool fanden wir die dazugehörige Bar direkt am Hafen.
Während wir bei einem Drink dort saßen segelten die Segelschiffe an uns vorbei an ihren Liegeplatz.
Ach sooooo gerne würde ich sofort wieder dorthin fahren.



Macht ihr auch die Erfahrung, dass gerade ganz unglaubliche Dinge passieren?
Langjährige Freundschaften zerbrechen in unserem Umfeld.
Verbal fallen Äußerungen und Beleidigungen wie ich sie nie für möglich gehalten hätte.

Ganz „normale“ Menschen mit guten Meinungen verwandeln sich in unzufriedene Menschen die nur noch nörgeln?

Ist der Grund dafür in den vergangenen Monaten der Einschränkungen zu suchen?
Ich verstehe es nicht.
Können wir bitte alle einfach wieder mit Höflichkeit, Respekt und Nachsicht miteinander reden …
Ich glaube so würden wir die Welt wieder ein Stückchen besser machen und Krisen leichter gemeinsam meistern.


Ich wünsche euch einen erholsamen Sonntag
herzliche Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Ach, liebe Jutta, ich habe auch Meerweh... Aber sehr bald kann ich auch endlich wieder Meeresluft schnuppern. Wenn es für uns auch nach Norden und nicht nach Süden geht (liegt für uns einfach näher...). Deine Bilder sehen traumhaft aus und ich kann mir vorstellen, daß man dort eine tolle Zeit verbringen kann. Insbesondere, wenn es nicht so proppenvoll ist. Wäre die Ursache für die Leere nicht so dramatisch und schlimm, könnte man sich echt wünschen, daß es immer so wäre.

    Die anderen Dinge, die du oben schilderst, habe ich allerdings noch nicht so erlebt in meinem Umfeld. Da muß ich sagen, die Allermeisten verhalten sich doch vernünftig und sind trotz Allem noch freundlich. Ausnahmen gibt es natürlich immer und wenn ich mir anschaue, was so in der Politik läuft, man in den Nachrichten sieht oder - am Schlimmsten - im Netz liest... okay, da fragt man sich wirklich manchmal, wo die Menschlichkeit und der gesunde Menschenverstand hin ausgewandert sind... *seufz*

    Hab einen schönen Sonntag und such dir ein kühles Plätzchen!

    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anka, das mit dem "kühlen Plätzchen" habe ich getan.
      Darum gab es auch hier schon lang keinen neuen Post.
      Doch für nächste Woche habe ich schon die Bilder ...

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    das sind ja traumhafte Bilder!
    Ich träume auch schon lange, wieder ans Meer zu fahren.
    Wir waren wirklich jetzt diese komplette Zeit (eineinhalb Jahre) überhaupt nicht mehr weg.
    Nur Tagesausflüge in der Umgebung, aber sonst nirgendwo...
    Aber im Sommer soll es für uns endlich auch wieder nach Italien gehen. Ich hoffe es...
    Aber deine Bilder sind sowas von schön!

    Tja und dein zweiter Punkt... Da kann ich mich nur Anka anschließen.
    In meinem direkten Umfeld erlebe ich es zum Glück nicht,
    aber natürlich hört man dies und jenes von Bekannten, die gehört haben, dass... und in den Medien...
    Ich hoffe, dass das Fass nicht überläuft...

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und dein Lob zu den Bildern.
      Wir hatten wirklich eine tolle Zeit in Italien.
      Ich hoffe auch im August können wir ein paar Tage verreisen ...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du HIER in meiner Datenschutzerklärung:
https://designbygutschi.blogspot.de/p/blog-page.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts