Familienfeier

  

Am vergangenen Wochenende war es nun so weit. Wir feierten den runden Geburtstag von meiner Mutter im großen Familienkreis.

Schon lange vorher begannen die Vorbereitungen …

Die Gästeliste wurde erstellt, die Einladungskarten mit der Hilfe meiner Freundin gebastelt, die Gaststätte gebucht, das Menü besprochen und die Kaffeetafel geplant, Speisekarten hergestellt ...

Alles sollte frisch und feminin aussehen. 





Leider – leider habe ich keine Foto´s vom Kuchenbuffet … Waran das liegt?!
Am dunklen Saal oder daran das die Geburtstagsgäste sich darauf gestürzt haben kaum das es fertig war?!

Schon während des Aufbau´s waren ahhh´s und ohhh´s zu hören. Und so mancher Gast mußte gebeten werden einen Schritt zurück zu treten.

Ich habe dabei jedenfalls gelernt, daß der Aufbau eines Buffets am Besten ohne die Gäste stattfinden sollte ;-)

Wollt ihr nun noch erfahren was es alles auf dem Kuchenbuffet gab?!

Da wir in Franken gefeiert habe, gab es Knieküchla (Bayr. = Auszogne?!), Schwedischen Nußkuchen, Marmorkuchen, 4 verschiedene Sorten Mini-Gugl, Schoko-Petit fours, eine Eierschecke, eine Schmandtorte und 4 verschieden Torten im Glas … Käsesahne, Schoko-Banane, Schwarzwälderkirsch und noch Zitronencreme … 




Genug für fast 40 Gäste?! Klar, aber auch ich habe noch etwas besonderes gemacht … Blumen-Muffins …

Verziert habe ich diese mit Rollfondat und Zuckerblümchen …

Ein zusätzliches Highlight waren die kleinen Tetra-Packungen, die ich aus Tilda-Papier genäht habe. Gefüllt wurden diese mit einer kleinen Überraschung …




In New York haben wir einen M & M laden gefunden – über drei Stockwerke!!!

Echt sehenswert … Witzig ist das dort innerhalb weniger Minuten die M & M´s mit einem Motiv nach Wunsch bedrucken.

Meine Mutter konnte nicht fassen das es Schokolinsen für sie persönlich bedruckt gab … 





Das Fest war gelungen … Meine Mutter glücklich … alle Gäste zufrieden, was will ich mehr.

Dieses Wochenende genießen wir unsere Ruhe und lassen es gemütlich angehen.
Natürlich wieder mit einem tollen Buch!!!

Es heißt „Mein Grillvergnügen“ …
Ich habe soooooooooooo Lust auf grillen … 
Mal sehen ob wir nächstes Wochenende ein paar Freunde dazu motivieren können ;-)


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta