Das kennt ihr sicher auch …




Seit ich meinen Blog habe, kommen immer wieder Freunde und Bekannte mit 
einer Post-Idee auf mich zu.

Genau so war es mit diesem super schnellen, super einfachen und super leckeren Eisrezept …

Für eine Familienfeier war ein Nachtisch gesucht, der für eine große Anzahl an Gästen gut vorzubereiten war.  
Beim Suchen in unendlich vielen Kochbüchern wurde in einem alten Buch 
folgendes Rezept gefunden:

Einfaches Eis 

500ml Sahne schlagen.
Mit Zucker nach belieben süßen.
Anschließend in drei Portionen teilen.
Unter jedes Drittel wird nach belieben Kakao,
Marmelade, Nüsse oder frisches püriertes Obst gehoben.
Die Sahne-Mischungen der Reihe nach in eine
mit Frischhaltefolie ausgelegte Schüssel füllen.
Das Ganze abdecken und einfrieren.
Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus
dem Gefrierfach nehmen.

Das Rezept ist so genial einfach – unglaublich und doch köstlich!!!
Ich durfte es natürlich bei meiner Freundin probieren und mich persönlich davon überzeugen ;-)




Inzwischen habe ich es auch, leicht abgewandelt, für uns Zuhause ausprobiert:


Mandeleis 

1 Becher Schlagsahne schlagen,
60g gemahlene Mandeln
und drei Tropfen Mandelaroma unterheben.
In die mit Frischhaltefolie ausgelegte Form geben
und in den Gefrierschrank legen.
Anschließend 150g Himbeeren mit 4 Eßl. Zucker pürieren
(wer will kann das ganze durch ein Sieb streichen).
Die Soße über das leicht gefrorene Eis geben
und locker unterheben. Anschießend einfrieren.
Am besten schmeckt es,
wenn es vor dem Servieren 30 Minuten angetaut 
und mit Keksbröseln betreut ist.





ACHTUNG hier ist ein wichtiger Aufruf an meinen Freundes- und Bekanntenkreis:

Bitte, bitte, bitte gebt mir alle eure Lieblingsrezepte ...
Natürlich komme ich gerne
um diese vorher persönlich bei euch zu testen ;-)


Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta