Der Frühling kommt


mit großen Schritten. Besonders merke ich das am Sortiment in den beliebten Wohnaccessoires Shops. Die Regale biegen sich unter einer Vielzahl an pastelligen und bunten Decoartikeln.


Natürlich habe auch ich nicht widerstehen können und habe im Depot-Shop das Windlichtglas mit Blümchen erstanden. Ich habe es mit einer Hyazinthenzwiebel bepflanzt.
Daneben seht ihr meine aktuelle Handarbeit.



Es soll ein Brillenetui werden. Eigentlich relativ einfach zu häkeln, da es nur feste Maschen sind. Knifflig an der ganzen Sache ist nur das Herz. Dreimal habe ich schon damit angefangen und dann weil ich unzufrieden war, wieder aufgetrennt.
Ich bin ein „Häkel-Neuling“ in der Schule vor "zig" Jahren wollte ich nie häkeln.




Ich hatte eine liebe Schulfreundin, die für mich die Häkel-Hausaufgabe immer erledigte. Nun, daß habe ich davon.
Aber bekanntlich macht ja Übung den Meister, als schaun ma mal was dabei herauskommt.

Jutta

Kommentare

Beliebte Posts