Der Herbst ist bei uns eingezogen …



Jetzt ist er da … der Herbst …

Früh ist es dunkel … die Abende werden lang … Ich habe sogar schon die Heizung an 
manchen Tagen eingeschaltet, denn ich mag einfach nicht frieren …
Im Haus es muss gemütlich sein …

Also habe ich ein paar Schätze zusammen getragen ... ein paar Windlichter, 
eine Mosaikpflanze und ein echter Scherenschnitt, den ich auf dem Flohmarkt gefunden habe. Allein der alte Rahmen ist traumhaft schön …

Natürlich dürfen die niedlichen kleinen Baby Boo´s nicht fehlen …




Auch wenn in unserem Wohn- und Essbereich noch unsere heißersehnte Eckbank 
und ein paar Kleinigkeiten fehlen, machen wir es uns hier gerne mit Büchern, Zeitschriften, 
Tablet Computer und all dem „Kram“ gemütlich …

Dabei darf natürlich eine warme Tasse Tee nicht fehlen …

Tja und zum Tee darf es dann gerne ein Stück Kuchen geben … ja so sind wir halt …

Wisst ihr was ich besonders gerne mag?! ... Den Duft von frisch gebackenem Gebäck … 
Kein Wunder das ich immer wieder beim Kauf von Backbüchern schwach werde … 


 

Auf den Bildern seht ihr einen Lamington-Kuchen, das ist der offizielle Nationalkuchen 
Australiens. Diesen Kuchen findet man in Australien bei fast allen Straßenfesten
und Benefizveranstaltungen …

Woher ich das weiß?! Na, das verrate ich euch beim nächsten Post …

Ich bin dann mal wieder in der Küche und backe den nächsten Kuchen … 
ihr wisst schon … weil es so gut riecht ;-)

Zum Schluß ist hier das Rezept von den Lamingtons


Auf dem Blog "majamade" gibt es gerade eine Photoghallenge zum Thema "Herbstgenuss" ... Vielleicht habt ihr ja einen schönen Post den ihr dort verlinken wollt ...
ich bin jedenfalls dabei ;-)
 
Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta