Halloween mit saftigem Orangenkuchen



Sooooooooooo ... nach den tollen FREE Halloween Party Printables kommt nun 
meine eigene Idee zu Halloween ... 

In meinen Kopf spukte eine Idee ... Marshmallow´s als kleine Gespenster zu verziehren. 



Im Gefrierschrank hatte ich noch weißen Fondant eingefrohren ... der war ideal 
zum Ausrollen und als Kreise auszustechen. Die so entstanden Kreise lassen sich 
leicht über die Marshmallow legen ...
Mit Zuckerschrift noch 2 Augen getupft ... fertig ...

Natürlich sind diese Gespenster süß ... nein nicht nur süß zum Anschauen, sondern leider auch zum Essen!!! Aber an solchen Festen darf es ruhig etwas süßer sein.




Für alle die es lieber nicht so süß mögen, habe ich hier noch ein Rezept von einem super LECKEREN Orangenkuchen: 

Orangenkuchen 

Zutaten: 

5 Bio Orangen
1/2 Packung Orangenschalen von Dr. Oetker (oder selber reiben!)
100g gemahlene Mandeln
100g Mehl
100g Zucker
1 Pr. Salz
2 Tl. Backpulver
80g weiche Magarine
2 Eier
100g Créme fraiche

Die Orangen heiß abwaschen. 3 Orangen schälen und anschließend in 
ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2 Orangen auspressen, so daß 50 ml Orangensaft entstehen.

Mandeln mit dem Mehl, Salz, Backpulver und Orangenschale mischen. 
Zucker mit Butter cremig-weiß aufschlagen. Nach und nach Eier 
vollständig unterrühren, dann die Créme fraiche. 
Mehlmischung und den Orangensaft zugeben, kurz unterrühren.

Den Ofen auf 180° Grad (Umluft 160°) vorheizen. 
Eine Kastenspringform fetten und mit Mehl ausstäuben. 
Den Teig hineingeben und glatt streichen. 
Die Orangenscheiben darauf verteilen. 
Auf der zweiten Schiene von unten 40-45 Minuten backen. 
 



Der Kuchen sieht nicht nur Klasse aus ... er schmeckt wirklich super gut ... 
Das Rezept wird es nun öfters bei uns geben ...

Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare

Beliebte Posts