Holunderbeeren und was ich daraus gezaubert habe …




Grins … da stehe ich also wirklich nicht alleine mit meinen Herbstgefühlen da, dass haben eure Kommentare zu meinem letzten Post gezeigt.
Bei uns färben sich die Bäume und sogar die ersten Kürbis-Verkaufsstände sind schon aufgebaut.




Beim Fahrradfahren im Stadtpark entdeckte ich reife Holunderbeeren.
Dick und schwarz hingen sie in dicken Trauben an den Büschen.
Beim dem Anblick viel mir ein, dass ich in diesem Jahr unbedingt Holunderbeerensaft
machen wollte …




Vor ein paar Jahren bekam ich von einer lieben Kindergartenmutter ein kleines Fläschchen Holunderbeerensaft geschenkt, nach dem ich mich schon tagelang mit einer Erkältung quälte.

Ich nahm davon jeden Abend ein paar Löffelchen mit heißem Wasser aufgegossen vor dem Zubettgehen. Nach wenigen Tagen war der lästige Husten verschwunden.

Leider habe ich vergessen nach dem Rezept zu fragen …

Im „www…“ finden sich ja viele Rezepte … meistens werden die Holunderbeeren gewaschen
und mit etwas Wasser gekocht … fertig ist der Holunderbeerensaft …
Doch das war mir zu einfach … ich wollte etwas Besonderes …



Also habe ich mir folgendes überlegt:

Thymian hilft gegen Husten … Holunder hilft bei Erkältungsbeschwerden …
Warum nicht beides miteinander kombinieren?!
So ist mein Holunderbeeren-Thymian-Sirup entstanden …

Hier ist mein Rezept:




Bitte bedenkt, dass ich KEINE medizinische Ausbildung habe …
Der Sirup unterstützt sicherlich die Abheilung … doch bei starken Erkältungen solltet ihr
IMMER zum Arzt gehen!!!




So bevor ich mich verabschiede, will ich noch schnell die Gewinnerin vom Buch-Kalender „Mein kreatives Jahr 2017“, aus dem Topp-Verlag bekannt geben.
Ich habe mich seeeeeeeeeeeeeehr über eure Glückwünsche gefreut.
Spannend war zu lesen, welchen Termin ihr in den Kalender für das kommende Jahr eintragen wollt.
Ich wünsche euch, dass all die schönen Ereignisse eintreffen.

Den Buch-Kalender „Mein kreatives Jahr 2017“ aus dem Topp-Verlag hat Diana mit diesem Kommentar gewonnen:




Bis bald
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

Beliebte Posts