Was ist die perfekte Wohnfarbe? #Werbung



Gibt es überhaupt die perfekte Wohnfarbe? 
Viele Jahre dachte ich, dass weiß die perfekte Wohnfarbe für mich ist.

Als ich nun DAS BUCH „GRAUE ELEGANZ – die perfekte Wohnfarbe“ von Kate Watson-Smyth in den Händen hielt, geriet ich ins Grübeln und schaute mich in meinem Haus genauer um …
Sicherlich ist bei mir noch die Wohnfarbe Weiß überwiegend, aber es haben sich unendlich viele graue Akzente eingeschlichen …

Im Badezimmer sind jetzt graue Bodenfließen, im Gästezimmer hat das Bett eine graue Tagesdecke und in der Küche sind graue Übertöpfe, alte Zinkdosen und graue Kerzenständer eingezogen.





Doch am meisten kann man grau im Wohnzimmer wahrnehmen.
Die Ecke hinter der Eckbank ist nun schon seit einigen Monaten grau, im weißen Teil des Wohnzimmers befinden sich eine graue Korblampe und unser graues altes Sofa.




Unser Sofa ist nach 15 Jahren ganz schön durchgesessen, aber mit seinen weißen Kissen sieht es immer noch neu und modern aus. Das liegt sicher daran, dass man auf dem dunklen Grau kaum Flecken sieht und der Stoff sehr strapazierfähig und abwischbar ist. Die Kissenbezüge können problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden.
Natürlich stellen wir uns die Frage welche Farbe ein neues Sofa bekommen soll …

Doch irgendwie komme ich immer wieder auf die Farbe Grau zurück.
Grau kann wie weiß mit allem kombiniert werden. Das ist ein großer Vorteil ...




Das Buch „GRAUE ELEGANZ – die perfekte Wohnfarbe“ hat mich in meiner Meinung bestärkt.
In fünf Kapiteln wird über die Farbe Grau berichtet.

·        Zeitloses Grau
·        Warum lieben wir Grau?
·        Grau und die Psychologie
·        Den richtigen Ton treffen
·        Mut zu Grau


Mein Lieblingssatz aus dem Buch ist folgender:

„So wie ein Schokoladenüberzug den
Geschmack eines Plätzchens verstärkt,
lässt Grau die Farben in seiner
Umgebung leuchten“
Marianne Shillingford

Ich denke dem ist nichts hinzuzufügen …





Bis bald
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare

Beliebte Posts