Direkt zum Hauptbereich

Voila … die Ostersocken sind da ….



Sooooooooo … jetzt habt ihr aber echt lange auf meine Fotos von den Socken gewartet …
Vor drei Wochen habe ich euch die ersten Foto´s von dem Anfang der Bündchen gezeigt.




Die Socken sind jetzt seit einer Woche fertig …
Ich habe also einen Socken pro Woche gestrickt …
Was ich eigentlich ganz gut von der Zeit finde, denn ich stricke ja fast nur am Abend oder am Wochenende …

Damit ich euch die fertigen Socken richtig präsentieren kann, habe ich die passenden Fotomodelle ausgesucht …





Mein Sohn stellte sich bereitwillig zur Verfügung …
Doch als ich noch auf die Idee kam unsere Kaninchen mit aufs Foto zu nehmen, da war er nicht ganz so begeistert …
Die dürfen ja keinen Stress haben!!!
Kaninchen werden nicht so gerne durch die Gegend getragen!!!
Und überhaupt ist das eine Kaninchen eher ängstlich …

Na gut … wir wollen ja das Beste für unsere Tiere …
Also haben wir nur unsere mutige Kaninchen-Dame mit einem Korb zum Fotoshooting getragen …
Neugierig hat sie alles beschnuppert.







Am Bündchen haben die Socken die Wörter „Hase“ und „Hüpf“ eingestrickt bekommen …
Ich fand das eine witzige Idee.

Warme Socken konnte man in den letzten Tagen ja ganz gut gebrauchen.
Mal schauen ob wir die Ostereier in diesem Jahr im Schnee oder in der grünen Wiese suchen.


Bis bald
liebe Grüße,
Jutta

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    ach was für tolle Socken, sehr sehr schön. Das steht ganz oben auf meiner Liste, für dieses Jahr noch Socken stricken lernen, dummes Reserl aber auch...
    Toll gemacht die Socken und supersüß mit dem Hasen, der ist echt herzig, obwohl es draußen eher nach Nikolausi aus, als nach Osterhasi anmutet....
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      wenn du zu mir zum Macarons backen kommst, kann ich dir gerne auch zeigen wie ich Socken stricke ... Das bekommen wir schon hin ...
      Und du zeigst mir dann bitte wie die schönen Blümchen zum häkeln gehen ...
      Heute war ein Mix aus Nikolausi und Osterhasi ... Sonne mit Schneematsch ...

      Löschen
  2. Hallo liebe Jutta!
    Respekt vor deinen Nadelkünsten! Ich stricke auch Socken, doch immer nur mit einem Faden :O) Muster kann ich nicht stricken!
    Die Hasensocken sind auf jeden Fall der absolute Hammer und wie wir sagen "Strumpfats lafa" is da bestimmt erlaubt, fast zu schade bei den tollen Socken Schuhe anzuziehen!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Muster zu stricken ...
      Das Zählen macht mir dabei so viel Spaß ...
      "Strumpfats lafa" ... ist erlaubt ... danke für die Fränkischen Worte ...
      Habe mich seeeeeeeeeehr darüber gefreut.

      Löschen
  3. Hallo Jutta,also so ein liebe Idee das muss einen ja erst mal einfallen.
    Ja und dann das passende Model dazu, perfekt dein Post.
    Selbstgestrickte Socken sind wirklich ein Traum,ich mag sie auch sehr.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... so ein glück mit meinen passenden Modellen ...
      Bin über Beide sehr froh ...
      Wenn ich deine Kipferl backe und die als Belohnung meinem großen Fotomodell gebe ... stellt er sich gerne zur Verfügung ...

      Löschen
  4. Liebste Jutta,
    ich bin sprachlos, mit Schriftzug ?!!!!!!!!! Von vorn , von hinten, da dürfen wirklich keine Schuhe drauf, so klasse sind die geworden!!
    Ich finde eine Socke pro Woche ein super Leistung, bei mir liegt da leider schon wieder ein UFO, grr...
    Das ist so ein toller Post ich bin hin und weg, natürlich auch vom echten Kaninchen, und ich weiß ja ganz genau , dass du die Models nicht überstrapazierst!
    Alles, alles Liebe!
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell Gabi ... das ist der Clou ...
      Habe etwas auf kariertem Papier getüftelt, bis es ungefähr gepasst hat ...
      Mein Schal wird auch nicht fertig ... weil ich ja das nächste Projekt gestartet habe.
      Einfach so ohne Maschenprobe ... grrrrrrr ...
      Habe zweimal aufgetrennt.
      Hoffe das es jetzt vorwärts geht, denn ich brauche mein aktuelles Projekt schon in zwei Wochen als Geburtstagsgeschenk ...

      Löschen
  5. Wow!!! Wie cool sind die denn!!! Ich bin echt begeistert! Ich habe es ja so gar nicht mit dem Stricken und bewundere immer sooo tolle Dinge!
    Dann hüpf mal schön durch das Restwochenende!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hüpft es sich nicht mehr lange ... liebe Ulla ...
      Draußen wird es schon dunkel ...
      Ich hüpfe jetzt dann bald auf das Sofa und nehme mir die nächste Strickarbeit, die gerade nicht so will ... wie ich es will ...
      Aber vorher schaue ich noch schnell auf deinen Blog ...

      Löschen
  6. Meinst das das fränkisch is?? wir sagen es in der Oberpfalz so :O)
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sieht man es mal wieder ... ich bin halt doch ein viertel Franke und Oberpfälzer ;-) und eine hälfte Ossi ...

      Löschen
  7. :-)) Deine Socken passen ja zu meinem Posttitel :-))
    Die Socken sind ja klasse!
    Ich habe es leider auch nicht so mit dem Stricken
    und verneige mich vor all den Strickerinnen hier :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ... das ist ja witzig ... mit dem Posttitel ...

      Löschen
  8. Die Socken sind grandios, liebe Jutta! Super süß von vorne und der Text hinten ist der Knaller! Ich glaube, das ist das niedlichste Kaninchen, dass ich je gesehen habe. Sie ist ja so eine Süße!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia ... ja das ist sie ...
      Sie ist hübsch ... sehr mutig ... und auch schlau ...
      Sie hat eindeutig das Sagen ...
      Unser Kaninchen-Mann liebt sie über alles!!!
      Danke für deine lieben Worte zu den Socken.

      Löschen
  9. Hallo Jutta, die Socken sind ja sowas von genial... Einfach toll. Ich wäre ja schon froh, wenn ich überhaupt etwas sockenähliches stricken könnte. Mit Hase und Schrift... Das stelle ich mir schon kompliziert vor! Respekt für so ein schönes Ergebnis. Wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes, sonniges Wochenende. Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      Danke für dein tolles Kompliment ... Sonne ist bei mir leider nicht in Sicht.
      Ich bin über das Wochenende in Mailand ... Hier regnet es bis zu unserem Flug durch ...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzbelehrung, *

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du HIER in meiner Datenschutzerklärung:
https://designbygutschi.blogspot.de/p/blog-page.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.

   

Buchvorstellung „Sauerteig“ #Werbung

Heute mache ich seeeeeeeeeeeehr gerne Werbung auf meinem Blog … Halt … nicht gleich weiterklicken … Mit Werbung müssen jetzt nach der neuen DSGVO alle Post gekennzeichnet werden, wenn man ein Produkt empfiehlt, dass man umsonst bekommen hat.
Hallo … natürlich empfehle ich euch das neuste Buch von Martina Goernemann … „Sauerteig: Glück vermehrt sich in vier Tagen“.
Ich habe doch sooooooooooo lange mit ihr mitgefiebert, bis es endlich erschienen ist und ich es in meinen Händen halten kann.
Martina ist euch vielleicht schon bekannt von ihren wunderbaren „Wohnbüchern“ … Ich kenne sie auch als hervorragende Köchin. Und als „Seelen-Mensch“ … Martina erzählt mit viel Herz und Seele von den Menschen, denen sie in ihrem Leben begegnet, im wirklichen Leben und in ihren Büchern.






Und so wundert es auch nicht, dass aus so einem eigentlich sachlichem Thema wie der Herstellung von Sauerteig, auf einmal ein wunderbar zu lesendes Buch entstanden ist.
Egal ob Backen euer Thema ist oder nicht … es wird euch besti…

Joghurtbereiter … aktueller Stand

Vor genau 5 Wochen schrieb ich DIESEN Post: „Joghurtselbstgemacht … und dabei Plastikmüll vermeiden“
Inzwischen habe ich verschiedenes schon ausprobiert …
·Ich habe mir im Reformhaus Joghurtkulturen gekauft, davon bin ich nicht begeistert, da die relativ teuer sind. Außerdem muss man jedes Mal einen Joghurt übrig lassen um damit einen neuen Jogurt anzusetzen …
Da traue ich einfach nicht so der Haltbarkeit … ·1 Packung Vanillin Zucker gebe ich wegen dem besseren Geschmack in mein Standard-Rezept von HIER … ·Mit Sojamilch und Joghurtkulturen hatte ich kein Glück … das Ganze ist geronnen und im Müll gelandet. ·Ich habe versucht durch die Zugabe von Gelatine den Joghurt etwas stichfester zu machen … Das hat aber noch nicht so richtig geklappt … das probiere ich das nächste Mal mit Agar aus …




Zugegeben … mit meinem Joghurt produziere ich immer noch Müll .. aber wesentlich weniger! Außerdem schmeckt uns der selbstgemachte Joghurt viel besser … Auf den heutigen Fotos seht ihr unseren Bananensplit-Jo…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…